Dienstag, 24.01.2017 22:24

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurück Tierheim/Verein Mischling-mittel Hündin HP vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigendatum

12.05.2016, 12:38

Anzeigen-ID: 580132
Name: YURENA

Rasse:Bretonischer Spanielmix
Geschlecht:Hündin
Alter: geb. 29.09.14
Farbe:weiß-rotbraun
Schulterhöhe:ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeerkrankheiten Test:Ja
Listen-/Anlagehund:Nein
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:300,00 Euro
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel - Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !






Beschreibung:  "Yurena", weiblich, kastriert, Bretonischer Spanielmix, geb. 29.09.14, 45 cm

Yurena stammt ursprünglich aus unserem spanischen Partner-Tierheim Sierra Nevada und wurde vor einem dreiviertel Jahr in eine Familie nach Deutschland vermittelt. Leider kamen die neuen Besitzer mit dem Temperament der kleinen Maus nicht zurecht, so dass Yurena nun wieder hinter Tierheimgittern sitzt (diesmal aber in Kronach) und von neuem auf den Sechser im Lotto hofft.

Zunächst mal möchten wir vorausschicken, dass Yurena eine absolut liebe Seele ist und keiner Fliege etwas zuleide tun kann. Sie geht aufgeschlossen auf alle Menschen zu, begrüßt sie fröhlich und möchte Freundschaft schließen.

Auch mit Kindern hat der gutmütige Sonnenschein keinerlei Probleme. Yurena ist ja selbst noch ganz jung, hat allerlei Flausen im Kopf und macht bei jedem Unsinn begeistert mit. Sicher würde es ihr Spaß machen, mit netten Kindern zu spielen und herumzukaspern, weshalb wir Yurena auch als guten Familienhund einschätzen würden.

Auch mit anderen Hunden versteht sich der kleine Frechdachs gut, bellt sie aber erst mal gerne an. Sie hat sowieso eine recht große Klappe und kommentiert gern alles, was ihr begegnet. Doch wie so oft im Leben bewahrheitet sich auch hier das Sprichwort: "Große Klappe, nichts dahinter". :-)

Aufgrund ihrer Jugend und ihrer Rasse (an Yurenas Entstehung waren vermutlich mehrere Jagdhunde, wahrscheinlich auch ein Bretonischer Spaniel beteiligt) steckt dieser kleine Frechdachs voller Energie und Temperament. Yurena braucht daher viel Auslauf, sie muss ausgelastet und körperlich gefordert werden. Lange Wanderungen, ausgelassenes Spielen oder Hundesportarten wie etwa Agility sind genau nach ihrem Geschmack. Couch-Potatoes haben bei diesem kleinen Wirbelwind keine Chance!

Doch das genügt noch nicht. Yurena muss auch geistig gefordert werden. Sie möchte mitdenken müssen, Kommandos erlernen, Futter-Versteckspiele oder Intelligenzspiele machen. Wichtig ist außerdem, dass sie souverän und konsequent geführt wird. Sie muss das Gefühl haben, dass Herrchen und Frauchen die Chefs sind und alles für sie regeln so dass sie nichts selbst entscheiden muss. Bei unsicheren Menschen wittert sie sofort ihre Chance und tanzt ihren Leuten dann auf der Nase herum.

Leider hat Yurena in ihrer kurzzeitigen Familie noch nicht gelernt, allein zu bleiben. Sie findet es einfach nur schrecklich, wenn sie ohne ihre Familie zurückbleiben muss und bellt sich ihren Frust dann lautstark aus der Seele. Außerdem kann es passieren, dass sie sich aus Langeweile einen Gegenstand schnappt und diesen kaputt beißt.

Allerdings müssen wir sagen, dass sie bei uns im Tierheim bisher noch nichts kaputt gemacht hat und auch nicht über Gebühr bellt. Vielleicht liegt es an der Gesellschaft der anderen Hunde, so dass sie sich dann nicht so allein fühlt. Ein zweiter Hund im neuen Zuhause könnte Yurena vielleicht helfen, ihre Verlustängste abzubauen.

Trotzdem suchen wir für sie eine Familie, in der sie zumindest in der Anfangszeit nur wenig allein sein muss. So hat man dann genügend Zeit, das Alleinbleiben mit ihr zu trainieren. Dabei sollte man ganz klein anfangen, indem man zunächst nur mal ganz kurz aus dem Zimmer geht und die Dauer der Abwesenheit dann ganz langsam und unmerklich steigert. So kann sich Yurena schrittweise daran gewöhnen und lernen, dass Herrchen und Frauchen immer wieder kommen.

Dass die kleine Maus besonders schlau ist, hat sie übrigens schon bewiesen. Sie hat sofort spitz gekriegt, wie man Türen öffnet und ist gelenkig genug, um über Zäune zu klettern. Man darf sie daher nie ohne Aufsicht im Garten lassen, da sie versuchen könnte, auszureißen, um ihre Menschen zu suchen. Auch beim Alleinsein im Haus muss die Tür sicherheitshalber immer abgesperrt sein.

Yurena ist eine kleine Powermaus, die ihre Menschen durchaus fordert. Sie ist ganz sicher kein Hund, der "nur so nebenher läuft" und um den man sich kaum kümmern muss. Nein, dieses vorwitzige Persönchen möchte Aufmerksamkeit, man muss sich mit ihr beschäftigen und mit ihr trainieren. Wer sich für sie interessiert, muss Spaß an der Arbeit mit Hunden haben und sollte sich an jedem Fortschritt freuen.

Last, but not least möchten wir aber auch Yurenas große Schmuseleidenschaft nicht unerwähnt lassen. Es ist nämlich nicht so, dass sie pausenlos auf Achse wäre. Nein, sie genießt die Geborgenheit ihres Zuhause und die Zärtlichkeiten ihrer Menschen mindestens genauso sehr wie Auslauf und Spiel. Nur zu gern kuschelt sie sich in ein gemütliches Körbchen und relaxt.

Wer einen fröhlichen, aufmerksamen und anhänglichen Kumpel sucht, mit dem er durch dick und dünn gehen kann, wird an Yurena seine helle Freude haben. Wer bereitet ihr eine glückliche und erfüllte Zukunft?

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc@gmx.de
www.tierheim-kronach.de
 


Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Kronach - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 P A T E N S C H A F T
Tierschutzverein Kronach suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'YURENA' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Kontakt zum Tierheim

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Tierschutzverein Kronach
Anfrageformular:*
Telefon:09261/ 20111
EMail-Adresse:tsvkc@gmx.de
* Für Anfragen und Fragen nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell vorgenannte Rufnummer an!
Prüfsiegel ZERGportal

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 

Foto-Galerie (Asociacion Amigos De Los Animales #2502) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


LENNON


LOLO - A


NATI


LADY


LINO


LEO


TIMMY


HÄNSEL


Fenix -


ANTONIA


LEVIS -


DORY


ULA - 4


DANKO


GASPAR


BETTY


 

174 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top   MERKLISTE    eCard   eBook   Steckbrief drucken     RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt (Kontakt zum Tierheim) angegebenen Tierschutzorganisationen.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.07 Sek.
© 2000-2016 by ZERGportal

Suchlinks:  Tiervermittlung - Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen