Dienstag, 24.01.2017 10:12

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurück Tierheim/Verein Mischling-mittel Hündin HP vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigendatum

22.12.2016, 11:42

Anzeigen-ID: 617562
Name: Eva (D)

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: geb. ca. September 2015
Farbe:weiß mit rotblond
Schulterhöhe:ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Schutzgebühr:290,-€+100€ Transportkosten
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel - Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !






Beschreibung:  Eva - sie musste zurück auf die Straße und lebt in größter Gefahr


geb. ca. September 2015 – kastriert – ca. 60cm – 28 kg – Bulgarien/Aysel

seit dem 03.09.2016 bei einer Pflegefamilie in 51375 Leverkusen (Eva's Blog ***** Eva's Facebookseite)

hundeverträglich - fährt gut im Auto mit - leinenführig

28.10.2016: Neue Fotos von Eva!

Wenn Sie eine Patenschaft für Eva übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de



28.09.2016: Hallo zusammen, diesmal schreibe ich selbst – Eva!

Ich sag es euch, hier macht man was mit! Ständig gibt es neue Dinge zu entdecken – das ist so anstrengend!

Meine Menschen waren mit mir spazieren und sagen, ich kann das schon echt gut – sie arbeiten jetzt mit mir daran, dass es perfekt wird.

Autofahren finde ich echt toll – nur wenn mir die Sonne direkt in die Augen scheint mag ich das nicht so leiden, meine Menschen haben mir eine Sonnenbrille aufgesetzt! Eigentlich nur aus Spaß, aber ich fand es lustig und habe es mit mir machen lassen.

Andere Hunde finde ich toll und möchte sofort spielen, trotzdem liebe ich meine Menschen und möchte immer bei ihnen sein. Aber sie machen es mir echt schwer – ich kann zwar Treppen laufen aber mein Lieblingsspiel ist es nicht, besonders nicht, wenn ich durchgucken kann.
Deshalb musste mein Mensch mich am Samstag auch tragen – sie nennen es „Boot fahren“ und zum Boot geht es über einen Gittersteg, durch den ich auch gucken konnte. Ich hab einfach mal die Bremse reingehauen und mich keinen Millimeter mehr bewegt.

Am Boot war es toll, meine Menschen und auch mein Hunderudel konnte nicht einfach mal eben weg, ich habe alles genau beobachtet. Und als Frauchen und die beiden Hundemädels mich „Kurz“ mit dem Herrn des Hauses alleine gelassen haben, musste ich mich melden und habe geheult wie ein Wolf.

Hab ich mich gefreut, als alle wieder da waren – das musste verarbeitet werden und ich habe viel geschlafen. Das mache ich immer, wenn ich Neues verarbeiten muss.


Zuhause möchte ich gefordert werden – Ballspielen ist eines meiner Lieblingsspiele. Aber auch Leckerlies suche ich gerne und probiere gerne alles aus, wenn ich genug Zeit dafür bekomme.
Ich bin vom ersten Tag an stubenrein und melde mich sogar nachts, wenn ich es nicht mehr aushalte. Fressen ist toll, der Zimmerservice hier funktioniert super! Sogar so gut, dass ich einen Rest übrig lasse, wenn ich satt bin. Die anderen beiden dürfen dann auch gerne auffressen – ich weiß ja, dass es bald wieder was gibt.

Leider habe ich auch eine pubertäre Seite an mir… jetzt, wo ich mich nicht mehr um meine Welpen kümmern muss, habe ich auch viel Blödsinn im Kopf – Schuhe sammeln (nein, bisher hab ich sie nicht kaputt gemacht), ich bin ein Messie und sammel alles Mögliche auf meiner Matratze: Handtücher, Quietschies, Türstopper und die Fernbedienung (die ist jetzt kaputt). Ich muss halt vieles nachholen und genieße momentan mein sorgenfreies Leben.

Trotzdem habe ich einen Wunsch: hier ist es toll, aber ich hätte gerne eine „für-immer-Familie“.

Wenn Sie eine Patenschaft für Eva übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

12.08.2016: Wie schwer muss es sein eine Hundeseele zurück in die Gefahr zu bringen - nur, weil ein Obdach fehlt? Die Bilder, die uns Ende Juli von Eva erreichten, ließen es erahnen: Sie musste zurück auf die Straße, kastriert werden konnte sie, doch sie schwebte auf der Straße in allerhöchster Gefahr. Wenigstens ihr Töchterchen Eli konnte notdürftig untergebracht werden. Über eine Woche dauerte es, bis wir eine vorübergehende Entwarnung erhielten: Bis Ende August ist Eva in Sicherheit. Auch die Transportkosten nach Deutschland wären gesichert, wenn sich eine Familie für Eva findet. Gestern erhielten wir kurze, aber gute Informationen aus Bulgarien:

Wenn Sie eine Patenschaft für Eva übernehmen möchten... Patenschaft@stray-ev.de

Eva war beim Tierarzt. Sie hat sich vorbildlich benommen und ist fit wie ein Turnschuh.

07.08.2016: Eva in Sicherheit.

07.08.2016: Für Eva wurde eine Unterbringungsmöglichkeit gefunden. Hier kann sie bis Ende August bleiben. Auch die Transportkosten nach Deutschland sind gesichert. Vielen Dank! Zwei neue Fotos von Eva finden Sie unter dem Weiterlesen-Link.

Wenn Sie eine Patenschaft für Eva übernehmen möchten... Patenschaft@stray-ev.de


29.07.2016: Wie schwer muss es sein eine Hundeseele zurück in die Gefahr zu bringen - nur, weil ein Obdach fehlt? Die Bilder, die uns von Eva erreichen, lassen es erahnen. Sie musste zurück auf die Straße, kastriert werden konnte sie, doch sie schwebt in allerhöchster Gefahr. Wenigstens ihr Töchterchen Eli konnte notdürftig untergebracht werden.

Wenn Sie eine Patenschaft für Eva übernehmen möchten... Patenschaft@stray-ev.de

Eva wurde gemeinsam mit ihrer Tochter Eli gerettet. Die Beiden wurden von unserer Tierschützerin Aysel in der Nähe einer Schnellstraße aufgelesen. Während Eli einen vorübergehenden Platz in Sicherheit finden konnte, konnte Eva nur kastriert und an ihren Auffindeort zurück gebracht werden.

Die Gefahr für die junge Hundemutter ist groß, ihre Überlebenschancen gering, denn nicht nur der Verkehr bedroht ihr Leben.

Regelmäßig werden in dieser Gegend auch Hunde vergiftet. Eva braucht dringend einen sicheren Ort, ein Heim und Menschen, die sie lieben.

Eva ist menschenbezogen und zeigte bislang keinerlei Auffälligkeiten im Umgang mit Kindern und Katzen.

 


Vermittlungsbereich: Bundesweit - Aufenthaltsort: 51375 Leverkusen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Kontakt zum Tierheim

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray einsame vierbeiner e.v.
Ansprechpartner: Birgit Roepke
Anfrageformular:*
Telefon:02102/875 88 68 Mobil 0157 85234404
EMail-Adresse:birgit.roepke@yahoo.com
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen und Fragen nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell vorgenannte Rufnummer an!
Prüfsiegel ZERGportal

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !



 

Foto-Galerie (Stray - Einsame Vierbeiner e.V. #1443) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


Bella


Jamie


Mimi


Toni


Roberta


Sissy-Lu


Daisy Li


Curly


Alexandr


Jasonas


Matze


Misou


Ronja


Melia


Ann


Lizzia


 

478 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top   MERKLISTE    eCard   eBook   Steckbrief drucken     RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt (Kontakt zum Tierheim) angegebenen Tierschutzorganisationen.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2016 by ZERGportal

Suchlinks:  Tiervermittlung - Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen