Montag, 23.10.2017 08:05

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigendatum:

01.10.2017, 20:52

Anzeigen-ID: 665002
Name: Nick (ehem. Dick) (D)

Rasse:Pointer
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: geb. 08.03.2008
Farbe:weiß/schwarz
Schulterhöhe:ca. 55 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeerkrankheiten Test:Ja
Listen-/Anlagehund:Nein
Handicap:blind
Alt / Älter:Ja
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Leishmaniose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Filaria und Borreliose negativ getestet.
Patenschaft gesucht:Möchtest du mein Pate werden?
Schutzgebühr:Spende
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter: ...Siehe bitte Beschreibung!  



Videoanzeige:  
Video laden Video laden
Beschreibung:  Dick wurde sein gesamtes Leben bei einem Jäger im Zwinger gehalten und nur zur Jagd gebraucht. Von Jäger zu Jäger weitergegeben, wie es so oft der Fall bei Jagdhunden ist - das war sein Schicksal. Als er immer schlechter sehen konnte, war er für seinen Jäger nutzlos, er gab ihn bei den Tierschützern ab.

Im Juli 2016 konnte Dick endlich auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, um operiert zu werden. Zwei aufwändige Augenoperationen waren notwendig, um Dick von seinen höllischen Schmerzen zu befreien. Der Augenspezialist stellte fest, dass Dick einen Schlag gegen die Augen bekommen hat, ob von seinem Jäger oder bei einem Jagdunfall, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass sein gewissenloser Jäger mit wenig Aufwand Dicks Augenlicht hätte retten können, wenn er zum Tierarzt gegangen wäre. Aber das war ihm offensichtlich zu teuer und er ließ es zu, dass Dicks Augen irreparabel geschädigt wurden. Die Augen waren völlig vereitert und Dick musste unvorstellbare Schmerzen ertragen, doch das interessierte den Jäger nicht. Erst als er fast blind war und ihm nichts mehr nützte, gab er ihn ab.
Auch wenn Dick sein Augenlicht verloren hat, so ist er ein freundlicher, verschmuster, unkomplizierter und liebenswerter Hund. Er ist folgsam, geht ohne Leine Gassi und ist verträglich mit allen Vier- und Zweibeinern. Es wäre schön, wenn Dick die Chance auf ein endgültiges Zuhause bekommen würde, denn er hat es so sehr verdient.

August 2017
Aufgrund eines Umzuges musste Dick, der nun Nick gerufen wird, seine Pflegestelle wechseln und ist jetzt seit 2 Wochen in seiner neuen Pflegestelle. Er hat sich unglaublich schnell eingelebt und zurecht gefunden. Seine Pglegestelle berichtet:
Zunächst möchte ich klarstellen, dass Nick keineswegs behindert ist, sondern lediglich mit einem Handicap lebt und das sehr, sehr gut. Er liebt es zu laufen und das kann er in gesicherten Gebieten (kein Autoverkehr), ohne Leine. Nick kommt sehr gut zurecht und ist jederzeit abrufbar. Er ist fröhlich, ausgelassen, sehr, sehr liebenswert und mag Menschen sehr,
auch ist er mit allen Artgenossen verträglich.
Mir persönlich geht es so, dass ich manchmal vergesse das er blind ist, weil er sich in seiner gewohnten Umgebung so sicher bewegt, dass es nicht auffällt. Nick wünscht sich Menschen die ihn nicht bemitleiden, sondern ihn wie einen ganz normalen
Hund behandeln, mit ein klein wenig Umsicht und Weitsicht, wenn die Situation es erfordert.
Er kann mit einem oder mehreren Hunden zusammenleben, aber auch als Einzelhund, wenn seine Menschen genügend Zeit für ihn haben. Nick möchte nicht in der Stadt leben, sondern bevorzugt Gebiete am Stadtrand oder ländlich gelegen.


Hier geht es zu Dicks Tagebuch.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
 


Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 41... Deutschland - (Vereins)-Sitz: 74206 Bad Wimpfen

 Hilf mit und mach die Anzeige bekannt!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

QR-Code Smartphone


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Hundepfoten in Not

Deutschland

Bilbao, Alicante, Valencia, Murcia

Wir suchen ständig Flugpaten von Bilbao / Alicante / Valencia / Murcia nach Deutschland

Ich möchte helfen und Flugpate werden !


 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Möchtest Du der Pate von Nick (ehem. Dick) werden oder etwas spenden? Dann füll doch unserPatenschaftsformular aus. Deine ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden und gerettet werden müssen! 

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse an diesem Tier?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1109): Hundepfoten in Not e.V.
Ansprechpartner: Ulrike Schöttler
Anfrageformular:*
Telefon:02207 1345 oder 0177 6413783
EMail-Kontakt:schoettler@hundepfoten-in-not.de
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine eMail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!
Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundepfoten in Not e.V. (#1109)

 


James


Zara


Nugget


Hira


Billy


Zampa


Trapo


Rambo II


AZUL


 

223 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  eCard  eBook  Steckbrief  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2017 by ZERGportal

Suchlinks:  Tiervermittlung - Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen