Mittwoch, 23.05.2018 12:57

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 701517
Name: Yogi
Pflegestelle gesucht

Rasse: Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 5 Jahre
Schulterhöhe:68 cm ; 46 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PS A, geb: 11/2012, Rüde. In der Pflegestelle seit 11/16

Yogi hat ein Jahr lang auf der Perrera geliebt, vor der er zuvor herrenlos aufgefunden worden war. In der Perrera wurde er mit drei bis vier anderen Hunden zusammen in einem Zwinger gehalten, ohne jeglichen Auslauf. Trotzdem, so berichten Mitarbeiter der Perrera, verhielt sich Yogi immer ruhig und kam mit den anderen Hunden zurecht. Diese haben oft versucht, Yogi zu dominieren. Der Rüde hat darauf eher mit Rückzug als mit Angriff reagiert.

Noch immer ist Yogi ein eher unterwürfiger Rüde, der aber seine neugewonnene Freiheit sehr genießt. Auf der Pflegestelle lebt er mit vier anderen Rüden zusammen, mit denen er sich gut versteht. Allerdings wird er getrennt von seinen Hundefreunden gefüttert, da er sich erst noch an geregelte Mahlzeiten gewöhnen muss.

Yogi ist ein starker, stattlicher Hund, der zu Leuten vermittelt werden sollte, die bereits Erfahrung mit großen Rassen haben. Anfänglich zieht er beim Spaziergang an der Leine, woran auf seiner Pflegestelle gearbeitet wird – dennoch müssen zukünftige Besitzer entsprechend standfest sein. Er könnte auch zu Familien mit älteren, verständigen Kindern vermittelt werden, jedoch darf man nicht vergessen, dass Yogi ein ungestümer Rüde ist, der noch nicht viel kennengelernt hat. In seinem Enthusiasmus tollt er oft herum und muss erst noch lernen, sich schneller wieder zu beruhigen. Er hat die Angewohnheit, Menschen in seiner Aufregung freudig anzuspringen, was gerade bei kleineren, noch nicht standfesten Kindern problematisch ist.

Yogi braucht außerdem einen Garten, in dem sich regelmäßig austoben kann. Im Haus dagegen ist er eher ein ruhiger Typ und legt ein gutes Benehmen an den Tag. Nur an der Stubenreinheit muss noch gearbeitet werden, da er ab und an auch im Haus noch markiert. Er wurde kürzlich kastriert, was dabei helfen wird, ihm dieses Benehmen in naher Zukunft abzugewöhnen. Momentan leidet Yogi noch unter Verlustängsten, wenn er alleine gelassen wird.

Für ihn suchen wir ein verständnisvolles Zuhause, in dem mit ihm gearbeitet wird. Seine künftigen Besitzer sollten ihm seine Grenzen auf liebevolle Weise aufzeigen, und ihm so helfen, ein entspannter, treuer Gefährte zu werden. Da Yogi sich erst seit einer Woche auf seiner Pflegestelle befindet, wird sein Charakter momentan noch besser eingeschätzt. Weitere Beschreibungen folgen.


 

weitere Informationen:

Datum: Mi, 16.05.2018, 16:21 - Besucher: 62
Schutzgebühr: 320 Euro zzgl. 60 Euro Flugkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 46286 Dorsten

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 701517


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse? Oder möchten Sie Pflegestelle werden?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Jaqueline Stäblein
Anfrageformular:*
Telefon:* 01573-8437964
E-Mail Kontakt:* Jaqueline.Staeblein@thf-verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Perry (M


Mila (ni


Bosco


Tea (SW)


E.T.


Adan


Lemar


Chico


Idefix


 

71 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen