Dienstag, 24.01.2017 10:14

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

08.01.2017, 22:57

Anzeigen-ID: 101500
Name: LILLY

Tierart:Katze
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall/weiblich
Alter: geb. 2003
Farbe:grau getigert
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Alt / Älter:Ja
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:nach Absprache
Vermittlungsbereich:Europaweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !







Beschreibung:  "Lilly", weiblich, kastriert, Hauskatze, geb. 2003

Wieder mal sind wir im Tierheim Zeuge einer kleinen Tragödie geworden - einer Tragödie für Mensch und Tier gleichermaßen: Aus Altersgründen musste sich Lillys Frauchen schweren Herzens von ihrem geliebten Stubentiger trennen! Und während die alte Dame zu ihrer Tochter zog (die aber leider eine Katzenallergie hat und Lilly daher nicht ebenfalls aufnehmen konnte), fand Lilly Obdach im Tierheim.
Nun ist das Tierheim für ausgesetzte und herrenlose Katzen oft eine tolle Lösung. Viele sind dankbar, endlich ein Dach über dem Kopf und täglich einen vollen Futternapf zu haben. Für eine Katze jedoch, die aus einer liebevollen Familie stammt, ist es der blanke Horror.

Auch Lilly hat die ersten Wochen arg gelitten. 13 Jahre lang hatte sie ein richtiges Zuhause und eine liebevolle Beziehung zu ihrem Frauchen - und auf einmal fand sie sich in völlig fremder Umgebung wieder, zusammengesperrt mit anderen Katzen, ohne all die vertrauten Dinge und Rituale, die Katzen nun mal so lieben. Sie konnte nicht verstehen, wo sie auf einmal gelandet war! Ist diese Situation schon für eine jüngere Katze sehr schwer zu ertragen, so ist dies für ein älteres Tier noch viel schlimmer. Und so verkroch sich Lilly meist in einer Höhle, wo sie sich zusammenkauerte und vor sich hindämmerte, sie fraß wenig und ließ überdeutlich spüren, wie zutiefst unglücklich sie war.

Gottseidank hat sie aber ihren Lebenswillen noch nicht ganz verloren. In letzter Zeit hat sie sich mit der neuen Situation ein bisschen arrangiert - zumindest versucht sie es. Sie ist tapfer, beißt die Zähne zusammen und versucht, das Beste aus ihrer traurigen Lage zu machen. Trotzdem wäre es für diese arme Seele das Beste, wenn sie das Tierheim so schnell wie möglich wieder verlassen und in einer eigenen Familie neue Geborgenheit und Wärme erfahren könnte!

Leider stehen Lillys Chancen aber sehr schlecht. Sie ist halt nicht mehr die Jüngste und nur wenige Menschen haben ein Herz für ältere Tiere. Trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf. Vielleicht gibt es ja doch irgendwo einen lieben Menschen, der Lilly aus ihrem Leid erlöst und sie wieder glücklich macht.

Charakterlich ist Lilly übrigens ein Schatz. Sie ist sehr lieb, freundlich, zutraulich und gutmütig. Wir denken, dass sie auch bei Katzenanfängern oder in einer Familie mit etwas älteren, vernünftigen und nicht zu stürmischen Kindern leben könnte. Sie ist sehr verschmust und würde es sicher genießen, abends auf dem Sofa gemeinsam mit Herrchen oder Frauchen Fernsehen zu schauen - ausgiebige Kuscheleinheiten natürlich inklusive.

Aufgrund ihres Alters ist Lilly eine sehr angenehme Hausgenossin. Sie ist kein wilder Feger, sondern ruhig und brav. Lilly ist sauber und kann sich benehmen.

Mit ihren Katzenkollegen versteht sie sich in der Regel recht gut. Sie braucht deren Gesellschaft zwar nicht und wäre wahrscheinlich am allerliebsten Einzelprinzessin, aber sie toleriert bzw. ignoriert die anderen, solange sie ihr nicht auf die Nerven gehen. Dann kann sie schon mal fauchen, aber sie meint es nicht wirklich böse, sondern hat einfach nur gern ihre Ruhe. Gegen eine ebenfalls ruhige und verträgliche Zweitkatze hätte sie vermutlich nichts einzuwenden.

Lilly hatte in ihrem früheren Zuhause Freigang. Ein neues Heim in verkehrsarmer Lage, in dem sie ab und zu mal eine Runde durch die Nachbarschaft drehen könnte, wäre daher ideal. Trotzdem denken wir, dass sie aufgrund ihres Alters auch mit einem reinen Wohnungsplätzchen zufrieden wäre. Den großen Drang, die Welt zu erkunden, hat Lilly ohnehin nicht mehr. Ein gesicherter Balkon oder eine Terrasse zum Luftschnappen oder Sonne genießen würde ihr wahrscheinlich auch schon reichen.

Lilly ist übrigens für ein Weibchen recht groß, ein richtiger Brummer. :-)

Wer hat ein Herz für unsere brave Katzenomi? Bitte lassen Sie Lilly ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen! Sie sehnt sich so sehr nach einem gemütlichen Plätzchen und nach vielen gemeinsamen Schmusestunden!

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc@gmx.de
www.tierheim-kronach.de
 


Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Kronach

 P A T E N S C H A F T
Tierschutzverein Kronach suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'LILLY' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Tierschutzverein Kronach
Anfrageformular:*
Telefon:09261/ 20111
EMail-Adresse:tsvkc@gmx.de
Homepage: www.tierheim-kronach.de
Prüfsiegel ZERGportal
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 

Foto-Galerie (Asociacion Amigos De Los Animales #2502) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


VENUS


SISSY


AGATA


CONCHI


AZAHAR


VICKY


NEFER


PERSIA


MIKE


LIA


SIMBA


PITA


PISTACHO


ELI


OLIVIA


MIZU ver


 

76 Tiere aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal