Donnerstag, 23.03.2017 15:25

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

08.03.2017, 12:12

Anzeigen-ID: 102276
Name: Julian

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:Hauskatze
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:männlich
Alter: geb. 2014
Farbe:braun - grau auf weiß
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Katzenkrankheiten Test:Ja
Handicap:nein
Schutzgebühr:110 Euro
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !

Charakter: anfangs ängstlich, benötigt längere Eingewöhnungszeit, sehr sozial mit anderen Katzen, agil, verspielt, spielt sehr wild mit anderen Katzen, Freigang möglich






https://www.youtube.com/watch?v=Hex8LkEr2Mk


Beschreibung:  Julian zeigt sich auf seiner Pflegestelle als sehr verschmust und zutraulich, auch wenn er bei schnellen Bewegungen noch ein wenig ängstlich ist. Er liebt es Küsschen zu verteilen und bei seiner Pflegemama mit im Bett zu schlafen. Eine neue Freundin hat er auch gefunden. Marie ist ein kleines Kitten, welches die Tierschützerin bei sich aufgenommen hat. Gleich vom ersten Tag an wurde Julian Maries Pflegepapa. Er kümmert sich um sie und spielt auch gerne mit ihr, manchmal allerdings zu wild für die kleine Marie.







___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Julian (geb. 2014) tauchte eines schönes Tages am Büro unser bulgarischen Tierschutzkollegin in Sofia auf. Zuvor hatten die Mitarbeiter dort schon regelmäßig Katzen beherbergt, die kommen und gehen konnten wie sie wollten. Sie fanden dort Futter und einen geschützten Schlafplatz. Aufgrund der unzähligen hilfebedürftigen Katzen und der mangelnden Pflegestellen vor Ort war es der Tierschützerin immer nicht möglich eine dieser „Bürokatzen“ mitzunehmen. Da immer alle Plätze voll belegt waren. So fanden leider schon einige dieser Katzen den Tod. Sie wurden vergiftet, überfahren oder von streunenden Hunden getötet.

Neben den Büroräumen wohnt ein Animal Hoarder. Sein Garten quillt über vor Katzen, ist aber sehr gut gesichert. Die Tierschützer vor Ort vermuten, dass die „Bürokatzen“ diejenigen sind, die es geschafft haben aus dem Garten zu entkommen und dass auch Julian einer von ihnen ist. Oft wurde versucht mit dem Mann über die dringend notwendige Kastration der Katzen zu sprechen, Kosten sollten übernommen werden, die Tierschützerinnen haben ihm Broschüren da gelassen, Futter gebracht etc.. Doch leider zeigt der Mann sich nicht einsichtig und stimmt einer Kastration der vielen Katzen nicht zu, da dies seiner Meinung nach gegen den Lauf der Natur verstößt. So bleibt den Tierschutzkolleginnen vor Ort nur weiter dem Elend zu zusehen und die „Entkommenen“ zu versorgen. Dies ist leider trauriger Alltag in Bulgarien.

Als Julian am Büro auftauchte, merkte man, dass er Menschen kaum kannte. Dies ist oft der Fall, wenn Katzen aus Animal-Hoarding-Haushalten stammen. Doch er ist schlau und so lernte er sehr schnell, dass Menschen ihm Futter bringen und ließ sich bald bereitwillig kraulen.

Aus den Streitereien und Kämpfen der anderen Katzen in der Umgebung hielt Julian sich immer heraus. Viele Kater dort sind oft mit Wunden übersät, doch Julian nie. Auch von seinen Streifzügen kam er nie verschmutzt zurück, sondern legte immer sehr viel Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild. Und als nach mehreren Monaten dann endlich eine Pflegestelle frei wurde, durfte Julian diese dann als sein neues, vorübergehendes Reich betrachten.

Doch anfangs hielt der Kater das für gar keine gute Idee. Er war mit der neuen Situation sehr überfordert, die fremde Umgebung, die anderen Katzen und Hunde... Das alles machte ihm so sehr Angst, dass er sogar panisch vor der vertrauten Tierschützerin davon lief und sie anfauchte. Ihn in die Tierklinik für die notwendigen Impfungen zu bringen war eine große Herausforderung. Nach mehreren Monaten auf der Pflegestelle zeigte er sich dann aber doch wieder wie der „alte“ Julian, der sich gerne kraulen lässt, aber ganz katzentypisch selbst entscheiden möchte, wann Zeit für eine Kuschelstunde ist.

Julian ist ein sehr aktiver und verspielter Kater. Seine Artgenossen liebt er sehr und in seinem neuen Zuhause sollte unbedingt Gesellschaft auf ihn warten. Allerdings spielt Julian auch sehr grob mit anderen Katzen und einige Katzen seiner Pflegestelle haben daher Angst vor ihm. Dazu kommt, dass Julian ein sehr kräftiger Kater, mit einer imposanten Erscheinung ist. Auch wenn er dabei lammfromm ist, sollten seine neuen Spielgefährten sich dadurch nicht einschüchtern lassen und eine wilde „Rauferei“ zu schätzen wissen.

Für Julian wünschen wir uns geduldige Menschen, die ihm in seinem neuen Zuhause die nötige Eingewöhnungszeit geben. Ein gesicherter Balkon sollte in jedem Fall auf ihn warten, in einem ruhigen Umfeld könnte er aber auch mit Freigang vermittelt werden.

Julian ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, FIV/FeLV negativ getestet und fiebert nun der großen Reise in sein neues Leben in Deutschland entgegen.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Vertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass nicht alle dt. Flughäfen von Sofia aus angeflogen werden und wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, weitere Strecken zu fahren. Im Interesse unserer Tiere suchen wir immer nach der besten Lösung, eine Lieferung vor die Haustür ist jedoch nicht möglich.


Kontakt
J. Lindner
05724 – 905 33 57
(Rückruf nur auf Festnetz möglich)
Jana@anaa-katzen.de

 


Vermittlungsbereich: Bundesweit - Aufenthaltsort: Bulgarien (Sofia)

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1326): ANAA- Katzen Deutschland e.V.
Ansprechpartner: Kerstin Ridder
Anfrageformular:*
Telefon:05751/ 4099461
EMail-Adresse:anaa.katzen2011@gmail.com
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal