Sonntag, 30.04.2017 09:09

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

21.04.2017, 09:37

Anzeigen-ID: 102875
Name: Cotillo - Pflegestelle gesucht

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:Notfall/männlich
Alter: 2 Jahre
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Katzenkrankheiten Test:Ja
Handicap:dreibeinig
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:nach Absprache
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !

Charakter: Notafallkater Cotillo wurde im Norden Fuerteventuras mit einer alten, offenen und infizierten Verletzung am Hinterbein gefunden. Eine Biopsie hat ergeben, dass es sich um ein Fibrosarkom handelt, leider musste deswegen das Hinterbein amputiert werden. Wir bitten Sie um Unterstützung bei der Finanzierung der Tierarztkosten. Vielen Dank!







Beschreibung:  PS SR, geb: 01/2015, Kater - auf PS seit 03/17 - Paten/Spender gesucht

Wir bitten dringend um Unterstützung bei der Bewältigung der OP-und Behandlungskosten für unseren roten Notfall-Kater Cotillo.

Er wurde von einer Katzenfreundin im Norden der Insel gefunden. Sein rechtes Hinterbein hatte eine große offene Stelle, welche nicht heilte.
Da Cotillo recht zahm ist, konnte er gut eingefangen werden, um ihn unserem Inseltierarzt vorzustellen.

Die Untersuchung ergab, dass außer Flöhen, Würmern und aggressiven Darmbakterien die Wunde mit Staphylokkoken infiziert ist. Der obligatorische Test auf Katzenaids und Leukose war negativ. Es wurde eine großflächige Biopsie genommen, denn die Befürchtung lag nahe, dass ein Tumor der Auslöser seiner Beschwerden ist.

Das Ergebnis bestätigte leider unsere Befürchtungen. Es handelt sich um Fibrosarkom! Die einzige Möglichkeit diesen jungen Kater zu helfen, war die Amputation des infizierten Hinterbeines. Die Op wurde am 16. März durchgeführt. Cotillo hat den Eingriff den umständen entsprechend gut weggesteckt. Sobald die Narbe abgeheilt ist, wird er erstmal zur weiteren Pflege zu Katzenfrau Sabine umziehen.

Für die bisherigen Behandlungen, und die erforderliche Operation (Amputation und Nachsorge) belaufen sich die Kosten auf rund 980 €. Dies ist eine enorme Summe, bei der wir dringend auf Ihrer Hilfe angewiesen sind. Doch damit allein ist es nicht getan. Nach seiner Genesung kann er keinesfalls auf die Straße zurück, sondern sucht eine passende Pflege- oder Endstelle.

Auch ein "Straßenkater" wie Cotillo hat diese Hilfe verdient. Bitte helfen sie uns dabei, dass er in Zukunft ein sorgenfreies Leben auf drei Beinen führen kann. Das ein solches Leben möglich ist, beweisen uns unsere „Dreibeiner“ EVE und FRANZISKUS täglich!

Wir danken Ihnen von Herzen für jegliche Unterstützung!

Update April 2017:
Unser Roter Schatz Cotillo konnte endlich die Tierklinik verlassen und ist zu Sabine ins Katzengehege umgezogen. Er hat die große OP sehr gut überstanden, kommt mit seinen drei Beinen sehr gut zurecht, klettert und springt im Gehege und jagt seine Spielmäuse.

Cotillo hat seine ersten Impfungen bekommen und entpuppt sich als absolut menschenbezogener Schmusekater. Andere Kater mag er nicht, mit Katzenmädels welche außen am Gehege stehen geht es besser.

Hunde sollten in seinem neuen Zuhause nicht sein, denn er scheint als Straßenkater keine guten Erfahrungen mit ihnen gemacht zu haben. Was er aber deutlich zeigt, ist das er raus möchte. Deshalb sollte in seinen neuen Zuhause unbedingt ein eingenetzter Balkon oder Terasse sein, noch besser wäre ein katzensicherer Garten für Cotillo.

Cotillo hat jetzt schon so viel geschafft, jetzt fehlt zu einem richtigen Happy End nur noch sein neues artgerechtes Plätzchen. Falls sie ein Herz und den passenden Platz für einen schmusigen "Dreibeiner" haben, dann melden sie sich doch bitte bei uns. Cotillo hat es nach allem was er durchgemacht hat absolut verdient.  


Vermittlungsbereich: Bundesweit

 P A T E N S C H A F T
Tierhilfe Fuerteventura e.V. suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'Cotillo' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Sabine Rösch
Anfrageformular:*
Telefon:0034-648957175
EMail-Adresse:Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
Prüfsiegel ZERGportal
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !




 

Foto-Galerie (Tierhilfe Fuerteventura e.V. #1290) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


Rubio (n


Susi (ni


Piepsi (


Cotillo


Herr Mül


Betancur


Gini (ni


Tigre (n


Gatito (


Bananen


Futterp


Basuro (


Milagro


Miss Pat


Kastrati


Flecki (


 

23 Tiere aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal