Datum: 18.2.18, 19:06

 

Tierhilfe Chalkidiki/ Griechenland eV

Anzeigendatum: 06.01.2018, 08:52
ID: 680308
Name: Iris (C)
 

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: geb. ca. 11/2016
Farbe:weiss mit braunen Platten
Schulterhöhe:ca. 38cm
Vermittlungsgebühr:300,00


Charakter: IRIS BENÖTIGT DRINGEND EINE PFLEGE- ODER ENDSTELLE! SIE VERLIERT IHREN SICHEREN PFLEGEPLATZ IN GRICHENLAND!!! Das ist die liebe Iris. Sie hatte ein schlimmes Schicksal. Ihr Besitzer band sie einfach im Wald an einen Baum und versorgte sie nicht. Er fand dieser Hund müsse bestraft werden. Unsere Tierschützerin fuhr ab und an dort hin um die freundliche Hündin zu versorgen. Erst als nach einiger Zeit klar war, dass sie von keinem Anderen versorgt wurde, bat sie darum den Hund mitnehmen zu dürfen. Iris ist eine sehr dankbare Seele. Sie ist freundlich, verschmust, verspielt und kennt Katzen. Wir wünschen uns für Iris eine Familie die sie liebt und gut versorgt. Iris soll ihre Vergangenheit vergessen können. Da wo sie jetzt ist, kann sie leider nicht lange bleiben. Sie muss dort so schnell wie möglich wieder weg. Bildmaterial aus 12/2017. Weitere Bilder: http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=665856.html



Beschreibung: Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU- Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt (siehe dazu Infos auf unserer Homepage). Patenschaftsgelder für Hunde noch in Griechenland, werden von uns in Form von Futterspenden an die griechischen Tierschützer gegeben. Mit Ihrer Patenschaft unterstützen Sie somit die Futterversorgung ihres Patenhundes sowie auch die der anderen Hunde vor Ort. Die Schutzgebühr beträgt 300€.


Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Griechenland

KONTAKTDATEN  
Organisation: Tierhilfe Chalkidiki/ Griechenland eV
EMail: mail@tierhilfe-griechenland.de
Homepage: www.tierhilfe-griechenland.de

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2018 by ZERGportal
6776 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!