Datum: 5.7.20, 19:20

 

stray-einsame-vierbeiner e.V.

Anzeigendatum: 11.11.2019, 08:35
ID: 785936
Name: Susa
 

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: *ca. 2016
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Vermittlungsgebühr:240€ + 150€ Transportkosten
Lebensabschnitt:Erwachsen



Beschreibung: Susa - Sie hat die Flutkatastrophe von Mandra überlebt und hat kein anderes Zuhause als die Straße *ca. 2016 - mittelgroß – katzenverträglich - Athen/Hertha 22.06.2019: Susa ist verschwunden. Vor wenigen Tagen versorgte die griechische Tierschützerin Susa und Anne noch mit Parasitenschutz. Doch am nächsten Tag und auch an den folgenden Tagen traf sie Anne nur noch alleine an. Susa ist verschwunden. Ob jemand sie mitnahm, ob sie evtl. von einer Schlange gebissen wurde und an den Folgen verstarb oder ob ihr etwas anderes zustieß - wir wissen es nicht. Die Schwestern waren bisher immer zusammen. - Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de - Wenn Sie Susa ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können. 14.03.2019: Wir haben neue Bilder von Susa bekommen. Susa und ihre Schwester Anne leben immer noch auf der Straße. Bis jetzt wurden sie von einer Tierschützerin versorgt, aber die Tierschützerin muss ins Krankenhaus und macht sich große Sorgen, was dann aus den beiden wird. Susa und Anne hängen sehr aneinander. Schön wäre wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause einziehen könnten. Beide sind lieb, freundlich und menschenbezogen. Wer hat ein großes Herz????? Anne und Schwester Susa **************** 16.06.2018: Gemeinsam mit ihrer Schwester Anne lebt Susa noch immer auf ihrem Platz auf der Straße. Die beiden Schwestern werden von einer Tierschützerin versorgt. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de 25.02.2018: Im November 2017 brach die Katastrophe über Mandra in der Nähe von Athen herein: In den Bergen fing es an zu regnen. Das Wasser konnte nicht schnell genug abfließen und es kam zu einer großen Überschwemmung im Ort. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de Einige Menschen starben, viele verloren ihr Hab und Gut, aber für die Hunde bedeutete dieser Tag der Verlust von dem Wenigen,


Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen

KONTAKTDATEN  
Organisation: stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Marion Asch
EMail: m.asch@stray-ev.de
Telefon:05562 930803
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2020 by ZERGportal
4748 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!