Datum: 21.1.21, 00:25

 

pro-canalba e.V.

Anzeigendatum: 26.09.2020, 19:11
ID: 823972
Name: Erminio
 

Rasse:Maremmano-Mischling
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 12/2014
Schulterhöhe:ca. 65 cm
Vermittlungsgebühr:280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Lebensabschnitt:Erwachsen



Beschreibung: Seit Dezember 2017 harrt Erminio in einer der schlimmsten Hundehöllen aus, die wir kennen. Der einzige Moment, in dem die Hunde hier kurz Gras unter den Pfoten spüren, ist, wenn unsere lieben italienischen Tierschutzfreunde zum Fototermin vorbeikommen. Ansonsten sind sie lebenslänglich in einen kahlen Betonzwinger gesperrt, ohne Korb, ohne Decke, ohne Auslauf, nichts. Obwohl die Umstände hier alles andere als gut sind, begegnet Erminio uns Menschen freundlich und aufgeschlossen. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich. Wir wissen nicht, wie sein Vorleben ausgesehen hat, aber er kann an der Leine gehen. Es macht uns unendlich traurig, ihn jedes Mal dort zurücklassen zu müssen. Auf den neueren Fotos (die letzten vier) sieht man, dass er immer dünner wird - er muss dringend da raus. Möchten Sie unserem Erminio ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns und befreien Sie Erminio aus der Hölle! Damit alle Seiten dauerhaft glücklich werden, vermitteln wir Herdenschützer und Herdenschützer-Mischlinge nur in ein Zuhause mit einem größeren, sicher eingezäunten Grundstück. Bitte informieren Sie sich über die Wesensmerkmale dieser wundervollen Hunde auf unserer Homepage unter Auslandstierschutz / Herdenschutzhunde. Besuchen Sie Erminio auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Dort finden Sie auch weitere Fotos.


Vermittlung: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien, AR

KONTAKTDATEN  
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
EMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon:0174-6101083
Homepage: www.pro-canalba.eu

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2021 by ZERGportal
3537 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!