Datum: 12.5.21, 01:00

 

Hundepfoten in Not e. V.

Anzeigendatum: 13.12.2020, 20:20
ID: 832099
Name: Pablo
 

Rasse:Epagneul Breton
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 09/2019
Farbe:Orange Belton
Schulterhöhe:ca. 47 cm / 15 kg
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, auf Leishmaniose, Babesiose und Ehrlichiose negativ getestet.
Vermittlungsgebühr:425,-- (inkl. 75,-- € Transportkostenpauschale)
Lebensabschnitt:Jungtier


Charakter: Siehe bitte Beschreibung!



Beschreibung: Pablo... Pablito... Was hast Du nur alles hinter Dir?! Du wurdest von Deinem Jäger im Zwinger zurück gelassen, wahrscheinlich nicht mal mehr eines Blickes würdig. Hatte er doch tatsächlich versucht Dein Bein operieren zu lassen, um Dich weiterhin „benutzen“ zu können…aber die OP ging schief und Du saßt mit einer schweren Entzündung im Bein im Zwinger und warst plötzlich rein gar nichts mehr wert. Humpelnd, traurig und verlassen. Glücklicherweise haben die Tierschützer von Sahagun Dich gefunden und aufgenommen, nun wirst Du medizinisch versorgt und mit Liebe behandelt! Es scheint so, als wenn Pablo auf die Schrauben, die bei der Operation in Ober- und Unterschenkel platziert wurden, allergisch reagiert. Auf Medikamente schlägt die Entzündung leider nicht an und so wird er nicht um eine weitere Operation herumkommen. Wir haben ihm versprochen, dass wir bei ihm bleiben, er nie wieder allein und krank zurück gelassen wird und hoffentlich ganz bald wieder alle seine vier Beine schmerzfrei benutzen kann. Dank der finanziellen Unterstützung einiger wundervoller Menschen, ist Pablo mittlerweile in Spanien operiert worden. Die Schrauben konnten entfernt werden. Leider benutzt Pablo das Beinchen aber nach wie vor nicht und auch die Wundheilung verläuft nicht wie gewünscht, so dass er derzeit auch nur ganz leichte Physiotherapie erhalten kann. Wir erhoffen uns sehr, dass die Wunden bald soweit verheilt sind und er dann die dringend notwendige intensive Physiotherapie bekommen kann. Pablo ist am 03.04.21 auf seine Pflegestelle angekommen. Haben Sie sich in sein niedliches Gesicht verliebt und können sich vorstellen ihm wieder auf alle vier Pfoten zu helfen? Melden Sie sich gern bei uns! Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Pablo.


Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: 50... Deutschland

KONTAKTDATEN  
Organisation: Hundepfoten in Not e. V.
Ansprechpartner: Lisa Kaehler
EMail: kaehler@hundepfoten-in-not.de
Telefon:0178-2021833 (ab 19 Uhr)
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2021 by ZERGportal
3376 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!