Datum: 26.9.22, 06:13

 

HUNDSHUUS

Anzeigendatum: 13.02.2022, 13:18
ID: 877741
Name: ODIN
 

Rasse:Boxer
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: 2 Jahre
Farbe:weiss
Schulterhöhe:ca. 60 cm
Handicap:taub
Krankheiten:gesund, aber gehörlos
Vermittlungsgebühr:nach Absprache
Lebensabschnitt:Erwachsen


Charakter: Odin ist ein Rüde, der durch eine sehr schwere Jugend ging und zuerst ein Grundvertrauen zu seinen Menschen entwickeln muss. Er mag sehr gerne "vor sich hin leben" - ohne Druck und hohe Ansprüche an ihn.



Beschreibung: Ein Boxer. Wirklich – ein echter Boxer? Aber ja! Juhu, ein Boxer, endlich!!! Wenn Ihr gedanklicher Einstieg so oder so ähnlich abläuft, dann habe ich jetzt eine bestimmte Spezies vor mir: Boxer-Leute. Das ist dieser bestimmte Menschenschlag, der entweder per Zufall oder ganz bewusst den ersten Boxer im Familienverband aufnahm, nach dessen viel betrauertem Tod aber sofort das Umfeld/das Internet nach einem neuen Hund genau dieser Rasse abgrast. Ich habe schon viele Ex-Boxer-Halter in Vermittlungsgesprächen hier vor Ort erlebt. Sie kamen mit besten Vorsätzen und wollten einen Hund adoptieren – egal, welcher Rasse, Mischung und Größe. Hauptsache wieder einen Hund. Aber der Funke sprang nicht über. Er sprang nie über zwischen meinen tollen Hunden und den Boxer-Leuten. Und wo landeten sie am Schluss? Ganz klar: bei einem Boxer oder einem Boxer-Mischling. Ich denke, damit wäre vorab geklärt, wer beim Anblick von unserem Odin diesen Text weiterlesen wird. Odin ist kein ganz „normaler“ Boxer. Er hat in seinem Leben Höhen und besonders Tiefen kennen gelernt und musste sie alleine, in seiner stillen Welt bewältigen. Odin ist taub. Das ist im Leben von Odin kein Problem – er kennt einfach keine Stimmlagen seines Gegenübers. Keine schmeichelnden, sanften Worte, die ihn beruhigen können, keine motivierenden, anfeuernden Worte, die ihm Mut geben. Aber auch kein kurzes, autoritär gesprochenes „nein“ oder „aus“ im Befehlston, welches ihn aus Erfahrung heraus sein Handeln sofort unterbrechen lässt. Wir Menschen haben uns im täglichen Umgang miteinander auf „Bild und Ton“ verständigt. Haben wir gehörlose Menschen in unserem Umfeld, werden wir sehr deutliche Mimik einsetzen, um zu kommunizieren. Und nichts anderes benötigt unser Odin. Er muss eine sehr klare, für ihn gut erkennbare Führung bekommen, er sollte keinen Reizüberflutungen ausgesetzt werden und wir sollten uns an ihm erfreuen. Eine völlig falsche Behandlung von ihm wären zaghafte, zurückhaltende, von Mi


Vermittlung: Niedersachsen - Aufenthaltsort: 29496 Sareitz

KONTAKTDATEN  
Organisation: HUNDSHUUS
Ansprechpartner: Birgit Schmidt
EMail: info@hundshuus.de
Telefon:bitte ausschliesslich schriftliche Anfragen
Homepage: www.hundshuus.de

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2022 by ZERGportal
5018 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!