Datum: 29.1.23, 22:57

 

adopTiere e.V.

Anzeigendatum: 25.06.2022, 18:49
ID: 893688
Name: MIMMO
 

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: * März 2014
Farbe:schwarz weiß
Schulterhöhe:ca. 55 cm
Handicap:nein
Krankheiten:keine bekannt
Lebensabschnitt:Erwachsen


Charakter: Schwergewichtiger, menschenlieber, anhänglicher und zuwendungsaffiner Hundemann im besten Alter,- uneingeschränkt artgenossenverträglich und gesellig, sucht familienhundliche Lebensaufgabe.



Beschreibung: Mimmo, aus dessen ‚Vorleben‘ nichts bekannt ist, sitzt in einem großen, an Tristesse kaum zu überbietenden, italienischen Tierheim ein und hofft mit (noch) ungebrochenem, hundlichem Optimismus, auf seine Entdeckung als Menschenpartner und Familienhund. Mimmo ist ein munterer, Menschen in steter Freundlichkeit zugewandter, mit Artgenossen beiderlei Geschlechts (Wie Mimmo zu Katzen steht, wissen wir nicht) bestens verträglicher Hundekerl. Gegenwärtig teilt Mimmo seinen Zwinger mit einem weiteren, ebenfalls unkastrierten Rüden. Mimmos extraordinäre Optik ließe einiges an Vermutungen zu seiner Abstammung/eventuellen Rassemerkmalen zu, aber letztlich ist das ein weites Feld, von dem wir nur das, was an der Oberfläche sprießt, sehen. Mimmos Wesensart,- sein Charakter ist damit noch lange nicht festzuschreiben. Was Mimmo davon, unter den wenig artgerechten Existenzbedingungen des Tierheims präsentiert/zeigen kann, ist zudem sicher nur ein Ausschnitt der charakterlichen Größe und Ausprägung, die der freundliche Pummelbär unter seinem kurzen Kraushaar verbirgt. Mimmo ist zudem kein Youngster mehr. Lebensgeschichtliche Erfahrungen werden auch ihre Spuren in Mimmos Weltbild hinterlassen haben.Was wir von all dem sehen/erkennen können, ist ein kontaktoffener Hund, der sich seine Lebensfreude bewahren konnte,- seine Menschenliebe,- seine soziale Kompetenz und Verträglichkeit. Mimmo will und kann in Beziehung gehen,- zu Seinesgleichen und zu Menschen. Er liebt und genießt gemeinsame Interaktion, ebenso wie Zuwendung. Und er leidet im Tierheim unter deren permanentem Mangel. Ob Mimmos ‚Kummerspeck‘ als Ergebnis oraler Ersatzbefriedigung zu werten ist,oder wohlgar in labradoresker Gourmandise seine Begründung hat, bleibt sich im Ergebnis letztlich gleich. Der Bub gehört in liebevolle, geordnete Verhältnisse, wo es für ihn andere Wichtigkeiten hat, als zu futtern. Eine davon wird sein, sich mit geduldiger Unterstützung seiner Menschen, in die Mysterien einer artübergreifend organi


Vermittlung: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien

KONTAKTDATEN  
Organisation: adopTiere e.V.
Ansprechpartner: Angela Behn
EMail: angela.behn@adoptiere.eu
Telefon:0157-52026237
Homepage: www.adoptiere.eu

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2023 by ZERGportal
5304 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!