Datum: 29.1.23, 23:06

 

adopTiere e.V.

Anzeigendatum: 23.10.2022, 10:39
ID: 907968
Name: ULTIMO
 

Rasse:Maremmano Abruzzese
Geschlecht:Rüde
Alter: *ca.2013/2014
Farbe:blond
Handicap:nein
Krankheiten:Leishmaniose
Lebensabschnitt:Senior


Charakter: Schwer menschenverliebter und artgenossenverträglicher, älterer, leishmanioseerkrankter Maremmano auf der Suche nach einer, Leib und Seele stabilisierenden, familiären Inobhutnahme.



Beschreibung: Ultimo wurde, akut an Leishmaniose erkrankt und in desaströsem Allgemeinzustand, in die Obhut italienischer Tierschützer ‚gespült‘, als seine vorherige ‚Unterkunft‘ einem Brand zum Opfer fiel. Die Therapie seiner Erkrankung wurde unverzüglich eingeleitet. Ultimos Wunden wurden gesäubert und pflegerisch versorgt,- er wurde gepäppelt und wahrscheinlich zum ersten Mal in seinem Leben mit Achtung behandelt…… Und Ultimo hat Fürsorge und Zuwendung aufgesogen, wie ein pelziger Schwamm,- hat sie in Daseinfreude und Lebensenergie umgewandelt…….. Jetzt gilt es, die therapeutische Dosis zu erhöhen,- Ultimo die Geborgenheit einer Familie,- die Wärme und Sicherheit eines wirklichen Zuhauses zu schenken. Ultimo ist einer, der sein Leben mit unerschütterlich positiver Erwartung angeht. Er verehrt die hundliche Damenwelt,- erweist sich Geschlechtsgenossen gegenüber als respektvoller Kumpeltyp ohne Machogehabe. Und Menschen….. betet Ultimo an, sucht ihre Nähe, kostet jede Aufmerksamkeit, Ansprache und Zuwendung mit betörender Intensität aus. Und falls Ultimos zweibeiniges Liebessubjekt noch Zweifel an der Ernsthaftigkeit des großen Bären umtreiben, besiegelt Ultimo den mensch-hundlichen Bund mit Pfotenschlag. Daß Ultimo herdenschutzhundlicher Abkunft ist,- entsprechende Wesenszüge, Bedürfnisse und Talente mit in eine zukünftige artübergreifende Beziehung bringt, sollte seinen Menschen allerdings bewußt sein. Als ‚Familientype‘ par excellance dürfte Ultimo kaum Schwierigkeiten damit haben, sich auch in, bis dato ungewohnte soziale Regularien und Rituale einzufinden,- allemal nicht, wenn er dabei liebevoll-konsequente, menschliche Unterstützung erfährt. Daran, daß die häusliche/familiäre ‚Richtlinienkompetenz‘,- die Sorge und Verantwortung für das gemeinschaftliche Wohl in Menschenhänden liegt, sollten Ultimos Zweibeiner keinen hundlichen Zweifel aufkommen lassen. Daß Ultimo sein ererbtes herdenschützerisches Engagement wohlgar auch auf eine artgemischte Kleinfamilie zu übertragen v


Vermittlung: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien

KONTAKTDATEN  
Organisation: adopTiere e.V.
Ansprechpartner: Christoph Funke
EMail: christoph.funke@adoptiere.eu
Telefon:0176/72662873
Homepage: www.adoptiere.eu

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2023 by ZERGportal
5304 Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause. Helfen Sie den Hunden in Not!