Datum: 26.6.19, 10:08

 

Katzenhilfe Samtpfoetchen e.V.

Anzeigendatum: 22.04.2019, 10:48
ID: 113769
Name: Martin
 

Tierart:Katze
Rasse:EKH
Geschlecht:Notfall/männlich
Alter: geb ca.06/17
Farbe:weiß mit schwarzen Flecken
Haltung:Wohnungskatze
Handicap:sonstige Behinderung
Krankheiten:Leukose positiv
Vermittlungsgebühr:€130.-


Charakter: Martin wurde wie ein altes Möbelstück behandelt und fand sich eines Morgens auf der Strasse wieder. Ein Nachbar konnte beobachten, wie sein ehemaliger Besitzer (der wohl ziemlich angetrunken war) den Kater im Nacken packte, und die Treppe runterschmiss.... er schrie dabei ununterbrochen, dass er keine weitern Mäuler mehr stopfen könnte... es war grausam: der Kater schrie wie am Spiess, wusste er nicht, was ihm geschah.. in nur 2 Minuten veränderte sich sein Leben komplett und er fand sich auf der Strasse wieder.. orientierungslos rannte er über die Strasse und suchte Schutz unter den parkenden Autos. Der Nachbar hatte dies alles mitbekommen, ist dem Kater hinterher gerannt und wollte helfen, Martin dachte wohl jedoch, dass man ihm wieder weh tun wollte und rannte kopflos davon. Der Nachbar verständigte einige Kumpels und zusammen gingen sie auf die Suche: nach 3 Tagen erst fand man Martin halb verhungert und verdurstet unter einem Auto, wo er sich zitternd vor Angst und Kälte an den Reifen drückte.... Martin kam ins Refugio: er hatte zum Glück keine bleibenden gesundheitlichen Schäden. Jedoch ist sein Misstrauen Menschen gegenüber geblieben, wir wissen ja auch nicht, was ihm vor dem Aussetzen in der Wohnung so alles widerfahren ist. Langsam versteht er jedoch, dass die Helfer ihm nichts Böses wollen und es auch nette Zweibeiner gibt. Er wird mutiger und rennt nicht sofort weg, wenn die Helfer kommen. Mit etwas Zeit und Geduld wird er das Vertrauen sicherlich wiederfinden! Mit den anderen Katzen versteht er sich, er ist jedoch nicht glücklich im Tierheim und sieht oft traurig aus. Wir hoffen auf eine liebe Familie, die ihm mit Geduld zeigen kann, wie schön doch so ein Katzenleben sein kann!! Martin ist leider Leukose positiv und sollte zu anderen Leukosekatzen oder zu geimpften Katzen. Sucht ein Zuhause seit 01/19



Beschreibung: Martin lebt im großen Tierheim von Malaga, kurz Refugio genannt. Hier leben über 100 Katzen auf verschiedenen Gehegen aufgeteilt zusammen. Das Tierheim nimmt nicht nur alle Abgabe- und Fundkatzen aus dem gesamten Bezirk Malaga auf, sondern hat es sich zur Aufgabe gemacht, regelmäßig Katzen aus der angrenzenden "Tötungsstation", dem städtischen Tierheim, zu retten. Die Katzen kommen alle geimpft (Schnupfen, Seuche, Tollwut), getestet (Leukose und FIV), gechipt und kastriert (bei entsprechendem Alter) in ihr neues Zuhause.


Vermittlung: Bundesweit - Aufenthaltsort: Malaga

KONTAKTDATEN  
Organisation: Katzenhilfe Samtpfoetchen e.V.
Kontaktperson: Nicole Torlop
EMail:webmaster@katzenhilfe-samtpfoetchen.de
Telefon:0163-1527354 oder 02361-3847119 ab 18 Uhr
Homepage: www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2019 by ZERGportal
753 Katzen aus dem Tierschutz suchen in unserem Online-Tierheim ein Zuhause. Helfen Sie den Katzen in Not!