Datum: 29.11.20, 01:49

 

Tierhilfe Granada

Anzeigendatum: 09.08.2020, 23:21
ID: 122535
Name: TIGRESA - RIESEN NOTFALL
 

Tierart:Katze
Rasse:EKH
Geschlecht:Notfall/weiblich
Alter: ca. 10.04.2018
Farbe:grau getigert
Haltung:Wohnungskatze
Handicap:nein
Vermittlungsgebühr:nach Absprache



Beschreibung: NOTFALL TIGRESA Katze geb. ca. 10.04.2018 FeLV positiv, Calicivirus Im Tierheim Albolote/Spanien seit 09.2019 Sensible Tigerkatze sucht ein Zuhause bei einfühlsamen Menschen… Tigresa lebte in einem Park in Granada. Sie war in einem sehr dramatischen Zustand, als sie dort entdeckt wurde. Sie war sehr dünn und dehydriert. Einige Zeit lang versuchten Menschen sie einzufangen, aber leider ohne Erfolg. Eines Tages dank eines leckeren Futters, ging sie dann doch in eine Box und wurde zu uns ins Tierheim gebracht. Tigresa war innerlich von Parasiten befallen aufgrund des Wassers, dass sie aus Pfützen trank oder aus Brunnen. Sie hatte zudem Gastroenteritis und war deshalb dehydriert und dünn. Leider stellte sich außerdem heraus, dass Tigresa FeLV positiv ist und den Calicivirus hat. Hätte man es nicht geschafft sie einzufangen, hätte sie wohl nicht mehr lange gelebt. Woher die niedliche Tigerkatze ursprünglich kommt, können wir leider nicht sagen. Möglich, dass sie ausgesetzt wurde. Da sich Tigresa im Tierheim als sehr ängstlich zeigt, gehen wir jedoch davon aus, dass sie bis jetzt nicht viel positive Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Zu Beginn, als es Tigresa noch sehr schlecht ging und sie in der Tierklinik war, ließ sich Tigresa anfassen und suchte nach menschlicher Nähe und vermutlich auch nach Hilfe. Seitdem es Tigresa jedoch besser geht und sie im Tierheim untergebracht ist, zieht sich immer mehr zurück und lässt sich auch nicht mehr anfassen. Man merkt der niedlichen Tigresa an, dass sie sich vor dem Lärm, den vielen anderen Tieren und unbekannten Menschen fürchtet. Sie versteckt sich sehr viel und wenn sie ihr Versteck verlässt ist sie sehr vorsichtig. Man kann ihr richtig ansehen, dass sie erwartet, dass jemand kommt, um ihr etwas böses anzutun. Tigresa ist im Tierheim leider sehr gestresst. Aufgrund der vielen anderen Tiere können wir den Tieren im Prinzip nicht die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdienen. Das ist besonders bei so einem Fall wie Tig


Vermittlung: Europaweit - Aufenthaltsort: Albolote

KONTAKTDATEN  
Organisation: Tierhilfe Granada
EMail:tierheim.albolote@gmx.deDeutschland
Telefon:0170/8855007 (Deutschland)

 

ZERGportal - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not

 
© 2000-2020 by ZERGportal
830 Katzen aus dem Tierschutz suchen in unserem Online-Tierheim ein Zuhause. Helfen Sie den Katzen in Not!