Freitag, 19.10.2018 07:24

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 645383
Name: BEA

Rasse:Schäferhund-Mix
Geschlecht:Hündin
Alter: * 2008
Farbe:tricolor
Schulterhöhe:ca. 53 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Graue Schnauzen:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Schüchternes 'Tierheimkind', lebens- und beziehungsunerfahren und von unaufdringlichem, verträglichem und agressionslosem Wesen, sucht liebevolle, menschliche Anleitung zum Glücklichsein.  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Bea wurde zusammen mit ihrem Bruder Leo als gerade einmal drei Monate alte Welpin vor dem Tierheim ausgesetzt. Dorthinein in Sicherheit gebracht, wartet Bea bis heute darauf, dass ihr Leben und vor allem die Freude daran, endlich einen richtigen Anfang nimmt.

Bea kennt nichts vom Leben, als das, was sich in den Umzäunungen des Tierheimes abspielt. Wie großartig es sein kann, gemeinschaftlich die Welt zu entdecken, alltägliche Liebe und Zuwendung zu genießen, und nicht zuletzt, ein wirkliches Zuhause zu haben, davon hat Bea kaum eine Ahnung.
Die Hundedame hegt gegen Nichts und Niemanden Aversionen, verfügt allerdings auch (noch) nicht über soziale 'Techniken', die ihr zumindest hundegesellschaftlichen Austausch erleichtern würden. Die viel zu seltene, menschliche Zuwendung, die Bea erfährt, reicht kaum, um daraus wirkliche Vertrauensbeziehungen zu entwickeln. Beas Schüchternheit, ihr tendenzielles Rückzugsverhalten, ihr 'in sich gekehrt sein', ist ihrer Lebenssituation geschuldet, in der sie nie eine wirkliche Chance hatte, mit dem Leben in Beziehung zu treten.
Alles was es darüber hinaus noch kennen zu lernen gilt - Spielregeln für artübergreifendes Miteinander, den Kitzel hundlicher Neugier unter den Pfoten und in der Nase, das Gefühl von Geborgenheit und sicherer Obhut - wird Bea in Angriff nehmen, wenn die richtigen Menschen sie gefunden haben.
Mit ihresgleichen hat Bea keinerlei Probleme, aber eben derzeit auch wenig gemeinsame Freuden. Das Hundemädchen ist rundum verträglich, ohne diese charakterliche Qualität derzeit ernstlich für soziale Interaktion zu nutzen.
Katzen kennt Bea nicht, es steht aber zu vermuten, dass sie nichts gegen sie einzuwenden hat.

Bea ist, soweit bekannt, in guter, altersgemäßer, gesundheitlicher Verfassung. Sie wurde 2015 negativ auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet. Bei ernsthaftem Adoptionsinteresse werden die Tests auf Mittelmeererkrankungen wiederholt.
Das Fräulein Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.

Wir wünschen uns für Bea ein würdiges Leben in der jederzeit verläßlichen Gemeinschaft ihrer Familie. Sie muss in einem ihr angepassten Modus und Tempo dort ankommen dürfen. Bei Beas Adoption wird es darum gehen, ihr vorzuleben, wie Lebensfreude sich anfühlen kann und sie liebevoll und mit gebührender Geduld mitzunehmen, in eine gemeinsame, glückliche Zukunft.
Die Hundedame benötigt dafür ein ruhiges, nicht zu turbulentes Lebensumfeld. Ein, oder auch mehrere, in 'Menschendingen' versierte, freundlich-unaufgeregte Artgenossen, wären hilfreich.
Bea sollte aber in jedem FAll Gelegenheit erhalten, sich in hundlichem Miteinander weiter zu üben und innerartliche Sozialkontakte zu pflegen.
 

weitere Informationen:

Datum: Mi, 07.06.2017, 08:29 - Besucher: 799
Schutzgebühr: 200.-€ plus 80,-€ Transportkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Italien - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 645383


FLUGPATEN

  GESUCHT

 adopTiere e.V.

Deutschland, bundesweit

Izmir

Unsere Fellnasen brauchen dringend Ihre Hilfe. Sie haben hier in Deutschland ein Zuhause gefunden und warten nur darauf, ausreisen zu duerfen. Alle Flughaefen in Deutschland kommen in Frage.

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1500): adopTiere e. V.
Ansprechpartner: Bettina Goldmann
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0172-7355012 ab 18 Uhr
E-Mail Kontakt:* bettina.goldmann@adoptiere.eu
Homepage: www.adoptiere.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - adopTIERE e.V.

 


BOLT


RUFUS


LEONE


ZUZU


DIANA


SEBASTIA


DIANA


PAQUITO


PLASMON


 

108 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen