Montag, 11.12.2017 23:59

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 673467
Name: Silva (D)

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. ca. Anfang 2013
Farbe:weiß mit schwarz und braun
Schulterhöhe:ca. 45-48 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!


Beschreibung:  Silva - bezaubernde, charmante, liebevolle Hündin mit Herdenschutzhundseele sucht ein neues Körbchen

*ca. Anfang 2013 - 45- 48 cm - ca. 20 kg - kastr. - katzenvertr. - bei Athen/S

zur Zeit Pflegestelle in Düsseldorf

28.09.2016 - Silva wurde von unsrem Verein nach einem positivem Hausbesuch vermittelt, doch leider mussten wir bei späteren Überprüfungen feststellen, dass man uns getäuscht hatte und die Halterin leider nicht verantwortungsvoll mit ihr umging. So ist sie einige Male entlaufen und so haben wir Silva wieder in unsere Obhut genommen.

Silvas Pflegefrauchen Doreen schreibt: Als ich Silva am Samstag im Tierheim abgeholt habe, kam sie ganz freudig zu mir, ließ sich das Geschirr ummachen und ging zusammen mit mir zum Auto, sprang rein und legte sich hin.
Zu Hause wurde sie weniger freundlich von meinen beiden Hündinnen begrüßt, es wurde erstmal die Rangordnung klar gemacht. Silva ist nun auf Platz 3, wenn man meinen Sohn und mich nicht mitzählt.

Ja mein Sohn, das ist so eine Sache..... Er ist 5, kann toll mit Hunden umgehen und ist seit dem ersten Augenblick Silvas bester Freund.

Sie liebt ihn, sitzt neben ihm, wenn er spielt, schläft neben ihm und freut sich wahnsinnig, wenn er endlich die Augen aufmacht.

Dann kriecht sie auf ihn und will einfach nur von ihm gestreichelt werden.

Allerdings bewacht sie ihn auch, bis jetzt jedoch nur, wenn er im Bett liegt, jeder außer mir wird dann weggeknurrt. Aber wir arbeiten daran und was das angeht, lernt sie sehr schnell.

Silva läuft gut an der Leine, aber frei laufen lass ich sie nicht. Sie genießt die Spaziergänge an der Schleppleine, wenn ein anderer Hund kommt, muss man aber aufpassen. Sie knurrt jeden an, auch daran arbeiten wir, auch das klappt mit jedem Tag besser.

Wenn sie einen Hasen o.ä. sieht, geht es mit ihr durch, da kennt sie nix und man muss die Leine wirklich sehr fest in der Hand haben, sonst ist sie weg.
Sie schwimmt sehr gerne, sucht sich im Fluss eine Stelle, die tief genug ist und schwimmt seelenruhig ihre Runden.

Danach bekommt sie ihre 5 Minuten und macht mit rundem Rücken Sprünge wie ein Zicklein.
Silva ist eine tolle Hündin, mit der man aber arbeiten muss. Wir wünschen uns für sie eine Familie, die Erfahrungen mit Herdenschutzhunden hat.

Sie wird ihren Menschen viel Freude machen, denn sie liebt bedingungslos und zeigt das auch.


10.01.2016: Silva kam heute am Düsseldorfer Flughafen an.

19.10.2015: Bei Silva wurde die Verträglichkeit mit Katzen getestet. Sie hat mit Bravour bestanden. Die Samtpfoten durften um sie herum laufen, sich nähern und auch wieder entfernen, ohne dass Silva großartig Notiz davon genommen hat. Ein schönes Video von der Begegnung mit den Katzen gibt es auch...

Silva ist auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle untergebracht, über Hilfe bei ihren Unterbringungskosten würden Silva und wir uns sehr freuen.

Silva und die Samtpfoten(Video auf unserer Homepage)

12.09.2015: Die liebe Silva scheint von Tag zu Tag noch schöner zu werden. Nichts erinnert mehr an das Elend, welches Silva als Kettenhund durchmachen musste. Auf der Pflegestelle wird Silva täglich versorgt, muss keinen Hunger mehr leiden und ist auch der Witterung nicht schutzlos ausgeliefert, aber ein Zuhause ist es nicht. Wird Silva´s Größter Wunsch von einer eigenen Familie in Erfüllung gehen?

Silva ist auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle untergebracht, über Hilfe bei ihren Unterbringungskosten würden Silva und wir uns sehr freuen.



16.06.2015: Silva hat sich gut auf ihrer Pflegestelle eingewöhnt und eine Leidenschaft für das Bauchkraulen entwickelt. Hier wird dringend eine Familie gesucht, die viel Liebe zu geben hat. Die schreckliche Zeit an der Kette soll Silva eines Tages ganz vergessen dürfen und was würde dabei besser helfen als eine ausgiebige, tägliche Bauchkraulung?

Silva ist auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle untergebracht, über Hilfe bei ihren Unterbringungskosten würden Silva und wir uns sehr freuen.


15.04.2015: Für Silva beginnt ein völlig neuer Lebensabschnitt. Sie lernt das Leben in einem Rudel und vor allem in einem Haus kennen. Es sind so viele neue Eindrücke und Situationen, die auf Silva wirken, dass die liebe Hündin manchmal noch gar nicht richtig verstehen kann, was um sie herum geschieht.

Silva ist auf einer kostenpflichtigen Pflegestelle untergebracht, über Hilfe bei ihren Unterbringungskosten würden Silva und wir uns sehr freuen.

Silva und Elli-Manou sind bei Despina im Haus untergebracht und gehören jetzt einem Rudel an. Am Anfang hat sich Silva nicht richtig in der neuen Situation zurechtfinden können. Sie wollte keinen Kontakt und hat auch die Zähne gezeigt. Nach zwei Tagen war der Spuk vorbei und Silva verhielt sich wesentlich entspannter. Sie mag es drinnen im Haus zu sein. Sie und Elli-Manou gehen regelmäßig nach draussen und kommen dann wieder rein um von Despina gestreichelt zu werden.

Mit der Stubenreinheit klappt es noch nicht ganz zuverlässig, aber mit ein bisschen Zeit und Geduld klappt es sicher bald. Despina hat ihre Art Hunde zu sozialisieren und für Silva und Elli-Manou ist es dort der geeignete Platz.

09.02.2015/ Ihr Schicksal könnte nicht weiter entfernt sein von dem eines geliebten Familienhundes. Silvas Leben war eine Eisenkette. Angebunden in größter Hitze und bitterster Kälte, mit gerade so viel Essen, dass sie nicht mal sterben dürfte…

Tierschützer sehen Silva das erste Mal Ende Oktober letzten Jahres. Silva und drei weiße Hunde, angekettet im Abstand von ein paar Metern, an der Mauer vor einer Kuhweide. Ohne jeglichen Schutz vor Sonne oder Regen. Alle vier sind ausgemergelt und ihre Blicke leer, als wenn sie nur noch den Tod herbeisehnen würden.

Die Tierschützer sprechen mit den Anwohnern. Irgendwann erstattet jemand Anzeige gegen den Besitzer. Die Hunde werden vorrübergehend auf einem Grundstück der Stadt untergebracht. Doch schon nach kurzer Zeit kehren die Hunden zu ihrem Besitzer zurück. Plötzlich scheinen die Hunde verschwunden…

Als die Tierschützer nachforschen, finden sie die Hunde in einem alten Stall, ebenso angekettet wie zuvor. Von den vier Hunden sind nur noch drei am Leben: Silva, Orestis und Elli-Manou - in einem dunklen Verlies lebendig begraben.

Die Tierschützer befreien die Hunde, die vollkommen verstört sind und bringen sie zu Iliana, die sie erst einmal auf dem Gelände des ehemaligen Tierparks in Asprovalta unterbringt. Aber lange können sie dort nicht bleiben.

Silva ist noch sehr misstrauisch. Keiner der Hunde wurde wohl jemals sozialisiert. Ob Silva die Mutter von Orestis und Elli-Manou ist, können die Tierschützer nur vermuten. Aber sie hatten niemals die Möglichkeit miteinander zu spielen, geschweige denn überhaupt die Nähe des anderen zu spüren. Silva ist eine Hündin, die sprichwörtlich zwei Jahre ihres Lebens lebendig begraben war, die nichts kennt. Nichts, außer dem schmerzvollen Einschneiden der Kette in ihrem Hals, wenn sie versuchte sich zu bewegen...  

Datum: Montag, 20.11.2017, 21:53 - Besucher: 114
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 4xxxx Düsseldorf - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit und mach die Anzeige bekannt!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

QR-Code Smartphone


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !




 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray einsame vierbeiner e.v.
Ansprechpartner: Birgit Roepke
Anfrageformular:*
Telefon:* 02102/875 88 68 Mobil 0157 85234404
E-Mail Kontakt:* birgit.roepke@yahoo.com
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V. (#1443)

 


Roxane


Roki und


Lizbeth


Nefelina


Hutch


Fine


Sofoklis


Jochen


Dakota


 

463 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  eCard  eBook  Steckbrief  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2017 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen