Mittwoch, 15.08.2018 06:52

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 685107
Name: Hobbes (D)

Rasse:English Setter
Geschlecht:Welpe(n)
Alter: 6 Monate
Farbe:Tricolor
Schulterhöhe:ca 38 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Nein
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Auf Pflegestelle in 74635 Kupferzell

Hobbes, einer von acht wunderhübschen Settern– drei Mädels und fünf Jungs – hat keine Ahnung, wie bedroht sein Leben und das seiner Geschwister war. Geboren sind sie bei einem Jäger, der selbst auch züchtet. Er wollte sie erschlagen. Grund: Ihre Schnauzen schienen ihm nicht perfekt genug.
Unsere italienische Tierschützerin Chiara kennt diesen Jäger schon eine geraume Zeit, und es ist als großer Fortschritt zu werten, dass er seinen „Ausschuss“ anbietet. Allerdings muss die Abholung dieser „Fehlproduktion“ schnell gehen. Jäger dieses Schlages fackeln nicht lange. Zögert Chiara zu lange, etwa weil sie nicht auf Anhieb weiß, wo sie diesen Nachwuchs nun noch unterbringen soll, ist das Schicksal solch zauberhafter Wesen besiegelt.

Davon wissen die acht Zuckerschnuten glücklicherweise nichts, sie sind vergnügt, verspielt und unbeschwert, also augenscheinlich gesunde* und fröhliche junge Setter.

Wer sich für Setter interessiert, weiß: Das sind Hunde mit einem immensen Bewegungsdrang, sozusagen die Marathonläufer unter den Hunden. Es sind auffallend schöne Hunde, die ihren Haltern aber auch einiges abverlangen. Damit sind sie die geborenen Personal Trainer.
Das ideale Zuhause finden Setter bei sportlich aktiven Familien, die in einem Haus mit Garten wohnen und Zeit und Lust haben, mit ihrem Hund tolle Spaziergänge zu machen, oder auch zu Joggen oder Fahrad zu fahren.

Da Setter einen ausgeprägten Jagdtrieb haben und in bestimmten Gegenden kaum abgeleint werden können, sollten diese Hunde Möglichkeit zum Freilauf haben, entweder in einem großen Garten oder auf einem eingezäunten Gelände. Im ersten Lebensjahr sollte die Belastung ganz allmählich gesteigert werden.

Der Jagdtrieb ist nicht bei jedem Setter gleichermaßen stark ausgeprägt, aber wir können natürlich nicht vorhersagen, wie sich das bei Hobbes entwickelt. Da Setter eine sehr enge Bindung zu ihren Menschen aufbauen, ist es durchaus denkbar, dass sie später einmal in wildarmen Gegenden ohne Leine laufen können, vor allem, wenn der Rückruf perfekt klappt. Sicherheitshalber sollte man sich aber auf eine lange Zeit an der Leine bzw. Schleppleine einstellen.
Setter gehören zu den Vorstehhunden, also zu den Jagdhunden, die speziell darauf abgerichtet wurden, das Wild aufzuspüren und dem Jäger zu signalisieren, wo es sich befindet. Mit „Vorstehen“ ist das Verharren in einer bestimmten Position gemeint, womit die Beute „angezeigt“ wird. Setter jagen unter Kommando, sie können sich daher gut unterordnen und sind sehr gehorsam.

Außerdem sind Setter sehr kinderliebe, sanfte und zärtliche Hunde. Kurz: erstklassige Familienhunde.

Hobbes ist natürlich geimpft und gechipt.

Sie haben Interesse? Fragen? Rufen Sie mich gerne an.

*Ein Leishmaniose-Test hat in diesem Alter noch kein aussagefähiges Ergebnis. Das Risiko, dass sich die Kleinen schon infiziert haben, ist jedoch gering.
Kontakt
Annette Gorny
09135/722067
0162-9177127
bis 19 Uhr
E.mail.gorny(at)hundehilfe-mariechen.de  

weitere Informationen:

Datum: So, 04.02.2018, 16:19 - Besucher: 1847
Schutzgebühr: 300€
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 74635 Kupferzel - (Vereins)-Sitz: 97076 Würzburg

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 685107






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1102): Hundehilfe-Mariechen
Ansprechpartner: Annette Gorny
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 09135/722067 /0162-9177127
E-Mail Kontakt:* annette.gorny@hundehilfe-mariechen.de
Homepage: www.hundehilfe-mariechen.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundehilfe Mariechen

 


Pongo


Mammolo


Striscia


Durillio


Wood


Roy


Iris


Brando


Madi


 

160 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen