Samstag, 23.06.2018 16:13

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Reserviert
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 702679
Name: Kush

Rasse:English Setter
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. 18.08.2015
Farbe:blue belton
Schulterhöhe:ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Krankheiten:Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Siehe bitte Beschreibung!  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Und wieder ein junger Setter, der von einem Jäger abgegeben wurde. Laut dem ehem. Besitzer ist Kush für die Jagd nicht geeignet. Was das genau bedeutet ist immer schwer zu sagen. Vielleicht hat er zu viel gejagt, vielleicht war zu schnell abgelenkt, vielleicht machten ihm die Schüsse Angst?

Er zeigt sich in der Station der Tierschützer eher schüchtern und unsicher, andere Hunde sind aber kein Problem für ihn. Kush wird erstmal lernen müssen, was es heißt liebevoll angesprochen und gestreichelt zu werden, gemütlich und entspannt in einem Hundebett liegen zu können und regelmäßig Futter und aufregende Spaziergänge zu bekommen.
English Setter werden in Spanien zur Jagd auf Vögel benutzt. Sie sind wendig, ausdauernd und konzentriert bei der Arbeit und erledigen ihre „Aufgabe“ selbstständig. Kush wird zunächst lernen müssen an der Leine zu laufen, nicht jedem Vogel hinter her zu wollen und auch alltägliche Dinge wie vorbeifahrende Autos, die Türklingel oder den Staubsauger verstehen müssen. Vielleicht war er noch nie in einem Haus, weiß nicht was eine Treppe ist oder das man nicht auf den Esstisch springen darf. Aber wenn er erstmal Vertrauen zu seinen Menschen aufgebaut hat und seine neue Welt ein wenig zu verstehen beginnt, wird er sicher begeistert mit ihnen leben und auch arbeiten (Schleppleinen-Training und natürlich Grundgehorsam und auch Fährtensuche)! Kush wird ausreichend körperliche und geistige Auslastung brauchen. Dann wird er sich danach grunzend vor die Füße seiner Menschen schmeißen und den Kopf zum Kraulen hinhalten.

Wenn Sie sich jetzt in das hübsche Gesicht von Kush verliebt haben, sich nicht davor scheuen einem erwachsenen Jagdhund das Hunde-1x1 beizubringen, ihm mit Ruhe und Geduld das Familienleben zeigen wollen und auch noch selber aktiv und sportlich sind sowie interessiert daran mit Kush zu „arbeiten“, dann sind Sie genau richtig für den Buben! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich melden!

Kush könnte schon ganz bald kastriert, geimpft und gechippt sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet auf seine Reise gehen!





Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Kush.

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin/den zuständigen Ansprechpartner.
 


HINWEIS: Kush ist -> Reserviert

weitere Informationen:

Datum: Mi, 23.05.2018, 22:05 - Besucher: 136
Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien (Sahagun) - (Vereins)-Sitz: 74206 Bad Wimpfen

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 702679


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Hundepfoten in Not

Deutschland

Bilbao, Alicante, Valencia, Murcia

Wir suchen ständig Flugpaten von Bilbao / Alicante / Valencia / Murcia nach Deutschland

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1109): Hundepfoten in Not e.V.
Ansprechpartner: Frau Kerstin Nachtigall
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 01575-2760256 ab 17 Uhr
E-Mail Kontakt:* nachtigall@hundepfoten-in-not.de
Homepage: www.hundepfoten-in-not.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Hundepfoten in Not e.V.

 


Teos


Salim (n


Nelo


Peppita


Bruce


River


Roque


Clio


Luci


 

228 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen