Dienstag, 19.06.2018 23:50

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 702799
Name: Little Hermes

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Welpe
Alter: * ca. Ende 2017
Farbe:graubraun mit schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Welpe
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Little-Hermes - chancenlos und ohne Zukunft. Doch dann kam das Glück gleich zweimal daher...

* ca. Ende 2017 - Jenny

23.05.2018/ Little Hermes sieht einfach nur zum knuffeln aus!
Der süße Hundejunge ist ordentlich gewachsen..

Geduldig hat er beim Tierarzt gewartet.

Little Hermes wartet genauso wie sein Bruder Bobo noch auf die Familie fürs Leben. Wer schenkt ihm ein warmes Körbchen?

14.04.2018: Little-Hermes war eigentlch zum Sterben verurteilt. Vollkommen chancenlos. Ohne Zukunft. Aber dann meinte es das Glück sogar zwei Mal gut mit ihm...

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Jenny: „Dies ist die traurige Geschichte von Little-Hermes und seinen Geschwisterchen. Eine fast alltägliche Geschichte. Die Welpen wurden auf einer Müllhalde im Norden Griechenlands entsorgt. Dass sie überleben durften verdanken sie nur einem Mann,, der ihr verzweifeltes Weinen hörte und sich entschied, nicht einfach wegzuhören...

Er war selbst ein armer Mann, der sich selbstlos um Streuner kümmert, aber diesen verlorenen Hundebabies konnte er doch nicht auch noch helfen. Trotzdem nahm er die kleinen Seelen mit, baute für sie eine Art Gehege unter einer Brücke, um sie so wenigstens vor Regen und Schnee zu schützen. Täglich fuhr er voller Sorgen zu den Kleinen, mit dem wenigen Futter was er irgendwie auftreiben konnte und in der Hoffnung, sie seien noch nicht gestorben.

Die armen Babies waren hilflos und ohne Mutter. Sie litten unter der Winterkälte mit den heftigen Stürmen des Nordens. Sie versuchten ziellos über den gefrorenen Matsch zu krabbeln und blieben mit ihren weichen, leeren Bäuchen auf dem eisigen Boden liegen. Eine Tortur, die sich über Tage erstreckte. Ihr Glück war es, dass der heftige Regen das Flussbett über die Ufer treten ließ und der Strom die Hundebabies irgendwie alle zusammen unter die Brücke spülte.

Ihr Retter bat inständig im Internet um Hilfe für die verlassenen Geschwisterchen. So wurden tierliebe Menschen auf die kleinen Waisen aufmerksam und boten an, zumindest zwei der Kleinen zu sich mit nach Athen zu nehmen. Von da an war das Glück Hermes und seinem Brüderchen hold. Die Beiden wurden von einem Vet untersucht und versorgt.

Die beiden Brüderchen befinden sich jetzt in einer sicheren Pension, wo sie erstmal richtig aufgepäppelt werden. Und dann benötigen sie ein richtiges Zuhause. Little-Hermes ist so süß. So zärtlich und voller Liebe und Zuneigung für die Zweibeiner. So freundlich und so verspielt.. Little-Hermes braucht unbedingt eine liebevolle, zärtliche und fürsorgliche Familie. Jenny“

 

Jetzt sicher Spenden



weitere Informationen:

Datum: Do, 24.05.2018, 19:59 - Besucher: 90
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 702799


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Marion Asch
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 05562 930803
E-Mail Kontakt:* marion.asch@yahoo.com
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


5 mutter


Aries


Herta


Shanti


Alfie


Teddybär


Violetta


Loreen


Bouboube


 

543 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen