Sonntag, 24.06.2018 03:08

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 704858
Name: Kilian

Rasse:Terrier Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. März 2006 geboren
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:ca. 28 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Geschichten wie die unseres Neuzugangs Kilian treiben selbst erfahrenen Tierschützern regelmäßig Tränen in die Augen. Der kleine Bub wurde bereits vor Monaten immer wieder in einer verrufenen Gegend von Linares gesichtet, doch mehrere Versuche, ihn einzufangen, scheiterten, weil Kilian derart verängstigt war, dass er sich beim Anblick von Menschen sofort in unwegsames Gelände zurückzog und flüchtete. Im März 2018 unternahmen die Mädels der ArcoNatura einen weiteren Versuch, den scheuen Rüden zu fangen und diesmal glückte es, mit viel Geduld und weil Kilian ganz einfach zu entkräftet war, um zu fliehen.

Bereits auf dem Weg zur Tierklinik war klar, dass unser strubbeliger Freund viel Pflege und Liebe benötigen würde, um sich zu erholen. Vollkommen abgemagert, die Zähne so voller Zahnstein, dass er kaum fressen konnte, dehydriert und von Parasiten übersät, die den kleinen Kerl zusätzlich schwächten- ein Anblick des Elends. Gleichzeitig entspannte sich Kilian jedoch bereits während der Autofahrt in den Armen seiner Retterin, ob vor Erschöpfung oder weil er merkte, dass ihm hier nichts Schlimmes passierte. In der Tierkinik angekommen, wurde unser Findelkind natürlich erstmal gebadet, bekam etwas zu fressen, das Fell wurde gekürzt und darunter kamen, zwar müde, doch neugierig dreinblickende Knopfaugen zum Vorschein. Leider fiel der Test auf Leishmaniose bei unserem kleinen Schatz positiv aus, was seine Vermittlungsschancen nicht gerade erhöht. Zusammen mit seinem fortgeschrittenen Alter ist ein solches Ergebnis so ziemlich der “Worst Case” für unsere Schützlinge, doch wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auch Kilian es mit seinen Knopfaugen und der tollen Frisur es schafft, genau die richtigen Menschen für sich zu begeistern.

Momentan lebt der kleine Hundeopi noch immer in der Tierklinik und bekommt von unserer Tierärztin Montse immer ein wenig Sonderbehandlung in Form von Streicheleinheiten, wenn es der stressige Alltag zulässt. Kilian lebt hier zwar nicht wie Gott in Frankreich, sein Käfig ist klein und Auslauf nicht immer möglich, doch er hat genau hier bereits gelernt, Menschen zu vertrauen, er muss sich nicht mit Fressfeinden herumschlagen und hat vielleicht ein stressfreieres Leben als jemals zuvor. Natürlich soll er bald in eine Pflegefamilie umziehen, doch momentan stehen Gewichtszunahme und die Senkung des Leishmaniose- Titers an oberster Stelle. Kilian ist auf einem guten Weg und in den besten Händen- wir alle drücken ihm die Daumen für das ganz große Glück. Und hier kommen Sie ins Spiel: Wir suchen für unser kleines Sorgenkind unglaublich liebevolle Menschen, die ihre Aufgabe darin sehen, diesem Senior noch eine schöne Zeit zu ermöglichen, die sich daran freuen, ihn aufblühen zu sehen und sich nicht davor scheuen, Kilian mit all seinen Päckchen bedingungslos zu lieben. Wir wissen, dass es diese Menschen nicht wie Sand am Meer gibt, doch es gibt sie und vielleicht lesen Sie ja gerade diesen Text und finden sich wieder. Nun? Welches Reiseziel dürfen wir Kilian nennen, damit er sich schon einmal sein neues Heim auf der Landkarte zeigen lassen kann?  

weitere Informationen:

Datum: Mi, 06.06.2018, 21:15 - Besucher: 79
Schutzgebühr: 390 Euro
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich - (Vereins)-Sitz: 76593 Gernsbach

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 704858






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2943): Tierschutzverein-ARCA e.V.
Ansprechpartner: Ute Pasciak
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/5502670 ab 18 Uhr
E-Mail Kontakt:* u.pasciak@tierschutzverein-arca.de
Homepage: tierschutzverein-arca.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierschutzverein ARCA e.V.

 


Selena


Chica


Erik


Otto


Fauna


Brown


Seti


Flora


Nina


 

316 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen