Samstag, 23.06.2018 14:20

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 705865
Name: Aiven

Rasse:Mischling
Geschlecht:Welpe/Rüde
Alter: 1.10.2017
Farbe:cognac
Schulterhöhe:Endgrösse ca. 40 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Krankheiten:keine bekannt, MMC ja , Ergebnis folgt
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Welpe
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Katzen kann getestet werden.
für Kinder geeignet  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Ein neues Leben für Aiven..........

…...vielleicht bei Ihnen?


Aiven ist am 19.05.2018 auf seiner Pflegestelle in Kastl angekommen. Seine Geschichte ist mehr als traurig, der kleine Mann sollte Wachhund sein, das wurde ihm mehr oder weniger brutal versucht beizubringen, dazu lesen Sie bitte Aiven´s Text weiter unten.

Aber der süße Aiven möchte seine Vergangenheit vergessen und er ist bereits auf einem sehr guten Weg dazu.
Sein Pflegefrauchen und seine Hundefreundin Holly, ebenfalls Pflegehund auf der Suche nach einem Zuhause, helfen Aiven dabei.

Der bildhübsche, etwas schüchterne Rüde wusste zunächst mit seinem neuen Leben auf der Pflegestelle nicht viel anzufangen. Doch Hundefreundin Holly forderte Aiven solange zum Spielen auf, bis dieser sich geschlagen gab und endlich mit ihr losrannte!
Seit diesem Moment war der kleine Aiven wie ausgewechselt, die Lebensfreude in ihm ließ sich nicht unterdrücken und er fasste auch Vertrauen zu seinem Pflegefrauchen.

Wir suchen nun für Aiven eine liebevolle Familie, die ihm nur die schönen Seiten des Lebens zeigt, ihn aber trotzdem fordert und fördert. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder, mit einer souveränen Ersthündin,an der er sich orientieren kann, wäre wunderbar für Aiven.
Kinder ab dem Teenager Alter könnten wir uns bei Aiven ebenfalls vorstellen.

Habe ich Ihr Interesse an Aiven geweckt? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, ich gebe Ihnen gern weitere Informationen und organisiere einen Besuch bei der Pflegestelle für Sie.


Wir vermitteln bundesweit!


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Marion Doufas
Tel.. 0157/ 35470181
m.wilbrandt(at)saving-dogs.de

Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.



Aiven... die Hölle hat er hinter sich...

nun sucht er das Paradies!

Aivens Geschichte über sein bisheriges Leben ist sehr traurig.

Er kam als er gerade einmal ein paar Wochen alt war zu einem sehr merkwürdigen Mann . Dieser Mann war im Besitz -in seinen Augen- eines großen Schrottplatzes, in unseren Augen aber eher einer riesigen Müllhalde und er dachte sich wohl, dass er all seine „Schätze“ vor Eindringlingen beschützen müsse. In seinem Kopf formte sich also der Gedanke, ein Hund könne diese Aufgabe übernehmen.

Irgendwo von irgendwem nahm er also Aiven zu sich. Dieser kleine Welpe, ca. 25 cm groß und wohl gerade einmal 5 kg schwer, sollte sich also Einbrechern gegenüberstellen.

Mir fehlen hierzu die Worte, ich wundere mich nur, wie ein Mensch ohne Hirn überhaupt handlungsfähig sein kann.

Aiven war von dem Tag an nun ganz auf sich alleine gestellt. Doch als wäre das nicht schon grausam genug, wurde er an einen kurzen Strick gelegt und bekam nur ein Minimum an Wasser und Futter. Wenn er weinte, bekam er den ein oder anderen Schlag ab. Dieses Szenario zog sich über Wochen hin, bis unsere Kollegin auf Aiven aufmerksam wurde. Sie nahm mit dem Besitzer Kontakt auf und nach mehreren Gesprächen, viel Überredungskunst und immer einer Faust in der Tasche übergab er ihr Aiven mit den Worten: „Nimm ihn, er taugt eh nichts!“

So kam Aiven also in unsere Obhut. Obwohl er bisher mit Menschen nur negative Erfahrungen gemacht hatte, ist er so ein liebes kleines Kerlchen geblieben. Er ist so freundlich und sanft. Er genießt die Streicheleinheiten und geht offen auf die Menschen zu.

Wir suchen nun ganz dringend eine Pflege- oder Endstelle für Aiven, damit er endlich erleben darf, wie schön das Leben mit Menschen sein kann.

Bitte überlegen Sie doch einmal, ob Sie Aiven einen Platz anbieten können. Natürlich werden die ersten Wochen stressig für Sie werden, denn Aiven kennt weder das kleine noch das große Hunde 1x1. Auch wird die Zewa-Küchenrolle sicherlich Ihr ständiger Begleiter werden und vielleicht laufen Sie so manche Nacht in Pantoffeln und Schlafanzughose durch den Garten, aber auch irgendwann werden Sie und Aiven ein eingespieltes Team werden und dann können Sie stolz auf sich sein.

Eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung in den ersten Wochen sehen wir als selbstverständlich an. Auch als lieber ruhiger Bürohund eignet sich Aiven nicht. Bedenken Sie bitte auch, dass gerade Welpen beschäftigt werden müssen, damit Ihre Wohnung auch so bleibt, wie sie jetzt ist. Spielen in der Welpengruppe ist enorm wichtig für die weitere Entwicklung des Hundes.

Egal ob Sie dem kleinen Aiven eine Pflege- oder besser noch Endstelle bieten möchten, rufen Sie uns gerne an.

Zur Endgröße vom Aiven können wir keine genauen Angaben machen, da seine Eltern unbekannt sind.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 –27882 oder 01578–9347345
c.hansmann(at)saving-dogs.de

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichtsangaben können abweichen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
 



weitere Informationen:

Datum: Mi, 13.06.2018, 13:16 - Besucher: 42
Schutzgebühr: 250,00 Euro + 150,00 Transport + 75,00 MMC
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 84556 Kastl - (Vereins)-Sitz: 41363 Jüchen

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 705865






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an Aiven verloren, können aber derzeit keinen Hund adoptieren? Dann unterstützen Sie doch Aiven und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2921): saving-dogs.de
Ansprechpartner: Marion Doufas
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0157 35470181 oder 02323 26538
E-Mail Kontakt:* m.wilbrandt@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - saving-dogs e.V.

 


Bruce


Xemo


Lucky


Elfo


Holly


Gigante


Milu


Kujo


Sara


 

132 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen