Samstag, 21.07.2018 04:02

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 706580
Name: PEPE - NOTFALL (D)

Rasse:Franz. Bulldogge-Mix
Geschlecht:Notfall/Rüde
Alter: ca. 21.04.2015
Farbe:grau-braun-weiss
Schulterhöhe:ca. 50 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
katzenverträglich:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

NOTFALL
PEPE
Rüde
Franz. Bulldogge-Mix
geboren: ca. 21.04.2015
ca. 50 cm
Stummelschwanz
Aufenthaltsort: 33428 Harsewinkel

Pepe stammt ursprünglich aus Spanien. Im Alter von 6 Monaten ist Pepe nach Deutschland gekommen, zu einem sehr hundeerfahrenen Ehepaar mit weiteren Hunden und 2 Katzen. Eigentlich war alles gut, aber leider durchkreuzte Pepe unsere Pläne :-(.

Pepe ist ein freundlicher und aufgeschlossener Hund Menschen gegenüber. Allerdings ist Pepe kein Anfängerhund, da er ein Sturkopf ist und auch versucht seinen Kopf durchzusetzen. Hundeanfänger würden bei ihm gnadenlos untergehen. Wenn er souverän geführt wird, hat man aber einen tollen Begleiter an seiner Seite. :-)

Was er nicht sehr gerne mag sind Tierarztbesuche die schmerzhaft sind und den Besuch beim Hundefrisör. Da versucht er dann schon mal zu schnappen. Er lässt sich auch das Futter nicht ohne weiteres wegnehmen.

Wer sein Herz erobert hat, hat aber einen treuen Begleiter an seiner Seite. Er fordert täglich seine Kuscheleinheiten ein :-). Er ist anhänglich und lieb.
Im Haus ist er brav und ruhig, draußen tobt er mit seinen Hundekumpels auch gerne mal etwas wilder.

Er kann stundenweise alleine zuhause bleiben und benimmt sich dabei brav.

Mit Hündinnen ist er super verträglich, allerdings mag er Rüden nicht mehr. Und genau hier liegt das Problem, warum wir für Pepe ein neues, erfahrenes Zuhause ohne Kinder suchen. Pepe war 1,5 Jahre lieb mit dem Rüden der Familie und plötzlich meinte er, den Rüden nicht mehr leiden zu können und geht massiv auf ihn los. Der arme Rüde der Familie ist sehr ängstlich und traute sich lange nicht sich zu wehren. Inzwischen aber lässt er sich nicht mehr alles gefallen und die Lage spitzt sich so zu, dass es nicht zu verantworten ist, Pepe länger in der Familie zu lassen.

Pepe läuft schön an der Leine. Bei Hundebegegnungen allerdings spielt er den großen Macker und zieht an der Leine und bellt die anderen Hunde an.
Leider hat er auch Jagdtrieb, das heißt, man kann ihn draußen nicht ableinen. Er ist es gewöhnt an einer 10 Meter Schleppleine zu gehen. Er kann nur auf sicher umzäunten Gelände frei laufen gelassen werden.
Von daher wäre ein Haus mit sicher eingezäuntem Grundstück sehr wichtig für ihn.

Pepe hat zudem eine Futtermilbenallergie, weshalb er nur Dosenfutter bekommt. Er muss zudem morgens und abends je eine halbe Tablette Forthyron 400 mg nehmen, wegen seiner Schilddrüsenunterfunktion. 250 Tabletten kosten ca. 50 Euro, sprich diese reichen 250 Tage lang. Somit kein großer Kosenfaktor.

Pepe ist aber auch echt witzig. Er liebt es den Traktoren auf dem Feld zuzuschauen, wenn sie umherfahren :-). Da wird er ganz aufgeregt und möchte hin rennen, wie ein kleines Kind :-).

Bei Mehrhundehaltung muss man aufpassen mit der Fütterung, denn er ist sehr futterneidisch. Er sollte deswegen separat gefüttert werden.

Wenn sie an unserem Unikat Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Pepe ist geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt: tierheim-albolote(at)gmx.de  

weitere Informationen:

Datum: So, 17.06.2018, 22:33 - Besucher: 115
Schutzgebühr: nach Absprache
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 33428 Harsewinkel - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 706580






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* tierheim-albolote@gmx.deDeutschland
Homepage:
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


IKER - N


NICOLAS


SOLI


ARETHA


MUNAY


PLUTO


LUNA


BETUN -


DANKO


 

149 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen