Mittwoch, 18.07.2018 03:17

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 708472
Name: Randy

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. 10,5 Jahre
Farbe:braun
Schulterhöhe:ca. 30 - 35 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Graue Schnauzen:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Randy ist einer der Hunde, die ich am liebsten in den Arm nehmen möchte.
Dabei muß er gar nicht beschützt werden. Nein, Randy steht durchaus mit allen vier Pfoten mitten im Leben. Er weiß, wie der Hase läuft und wie man Menschen um die Finger wickelt. Den entsprechenden Augenaufschlag beherrscht er perfekt. Und ich neige dazu darauf herein zu fallen. Was bin ich doch für ein Weichei.
Außerdem habe ich ein Faible für ältere Hunde. Eben weil sie wissen, wie das Leben funktioniert und man ihnen nix vormachen kann.
Leider ist genau das Randy’s Problem. Der Tierarzt schätzt, daß er etwa Anfang 2008 geboren ist. Das macht ihn zu einem Senior-Hund.
So was will keiner. Weil davon auszugehen ist, daß Randy nicht mehr ewig lebt.
Dabei lebt keiner für immer. Und auch junge Hunde können sterben.
Wobei ich ja optimistisch sein sollte. Schließlich haben Sie bis hier her gelesen. Und daß, obwohl Sie wissen, daß Randy kein Jungspund mehr ist. Vielleicht gehören Sie ja zu den Menschen die, wie ich, ältere Hunde und ihre Ruhe, ihre Souveränität und ihre Gelassenheit zu schätzen wissen.
Dann will ich mal ein bißchen mehr von Randy erzählen.
Er ist ein ganz anhänglicher Bursche. Immer wieder steht er vor dem Menschen und bittet um einen kurzen Moment der Aufmerksamkeit und um eine Streicheleinheit.
Sind mehrere Menschen im Tierheim, läuft er hin und her, um bloß keinen Moment zu verpassen, den Mensch zu verschenken hat.
Ja, Randy liebt die Nähe zum Menschen sehr, obwohl er ohne Zweifel negative Erfahrung mit uns Zweibeinern gemacht hat.
Für seine Artgenossen interessiert er sich nicht sonderlich. Also er hat mit niemandem ein Problem. Weder mit den Rüden, noch mit den Hündinnen. Weder mit den große Hunden, noch mit den Kleinen. Den jungen Wilden geht er aus dem Weg so gut er kann.
Wenn ihm einer ganz blöd kommt, dann gibt er schon mal Antwort. Aber eigentlich interessieren ihn andere Hunde nicht sonderlich. Er schwärmt für die Zweibeiner.
Randy wäre als Einzelhund ganz sicher glücklich. Alle Liebe für den „kleinen Prinz“ und nach Strich und Faden verwöhnt werden, das wäre was.
Aber er kann auch zu einem älteren Ersthund seines Kalibers dazu vermittelt werden. Der sollte dann aber kein großer „Spieler“ sein.
Theoretisch könnte Randy auch in eine Familie mit Kindern einziehen. Er hat nichts gegen kleine Menschen. Aber der typische Kamerad für Kinder ist er nicht. Bällchen spielen oder Stöckchen holen sind nicht seins. Lieber stöbert er im Gebüsch herum, hält Ausschau nach unvorsichtigen Mäusen oder interessanten Spuren.
Ja, Randy geht gerne spazieren. Auch wenn er mit seinen kurzen Beinchen kein Super-Läufer ist, ausgiebige Gassirunden hätte er schon gerne auf seinem täglichen Stundenplan. Und ein bißchen Abenteuer darf gerne auch dabei sein. Nur den Feldweg hoch und runter zu schlendern ist ihm zu langweilig. Denn trotz seines geschätzten Geburtsdatums gehört er noch lange nicht zum alten Eisen. Er will schon noch was erleben.
Nach dem Ausflug geht’s dann aber zur Siesta aufs Sofa. Optimaler Weise setzt sich jemand zu ihm dazu und krault ihn in den Schlaf. Ich glaube, damit würde sein größter Wunsch in Erfüllung gehen. Unbekümmert und sorglos einschlafen zu dürfen – in dem Wissen, daß er geliebt wird und alles gut ist, wenn er wieder aufwacht.
Übrigens hat Randy nur eine Schulterhöhe von etwa 30-35 cm. Er ist ein kleiner Hund – hat aber eine gewisse Überlänge im Mittelteil. Trotzdem kann man ihn ohne Probleme mal auf den Arm nehmen. Er paßt prima auf den Schoß. Und man kann ihn locker die Treppe hoch tragen oder ins Auto heben.
Natürlich ist Randy medizinisch auf sein neues Leben vorbereitet worden. Er ist kastriert, geimpft, gechipt.
Jetzt fehlt nur noch jemand, der ein passendes Körbchen für den kleinen Kerl frei hat.
Sie vielleicht?
Dann schreiben Sie mir eine Mail und stellen Sie sich, Ihre Familie und Randy’s Leben bei Ihnen schon mal vor. Das Ganze schicken Sie an die: info(at)koerbchen-gesucht.de
Mein Name ist Steffi Ackermann. Ich lebe in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Randy regelmäßig im Tierheim in Spanien. Außerdem organisiere ich seine Reise.
Ich freue mich darauf von Ihnen zu lesen.

Auf unserer Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden weitere „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…


 



weitere Informationen:

Datum: Fr, 29.06.2018, 10:05 - Besucher: 54

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 53909 Zülpich

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 708472






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1253): Körbchen gesucht
Ansprechpartner: Steffi Ackermann
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 02252 / 834 456
E-Mail Kontakt:* info@koerbchen-gesucht.de
Homepage: www.koerbchen-gesucht.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Körbchen gesucht

 


Ther


Funboy


Chum Chu


Sancho


Clothild


Linda


Mamuchi


Bones


Paris


 

73 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen