Mittwoch, 15.08.2018 20:21

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 709293
Name: Jack

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Welpe
Alter: *10.05.2017
Farbe:weiß mit braun und schwarz
Schulterhöhe:ca. 65 cm
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Welpe
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Jack – seine Kuscheldecke ist die einzige greifbare Erinnerung an sein verstorbenes Frauchen

*10.05.2017 – ca. 65 cm (12/2017) – Athen/Joke

Unterstützung bei der Unterbringung in einer Pension benötigt - Pflegestelle gesucht

02.04.2018: Jack, der XXL-Welpe wächst seiner griechischen Pflegefamilie über den Kopf. Jack ist noch im Welpenalter, aber er wächst und wächst – mit 65 cm ist er inzwischen größer als Jokes größte Hündin. Jack kann nicht mehr weiter bei Joke bleiben. Jack, der liebenswerte Riesenwelpe, wird wegen der beengten Situatiom zum Notfall. Dabei ist er nicht nur liebenswert und lernbegierig sondern auch zweisprachig.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Zehn Monate ist Jack alt, und er wächst und wächst. Er wird immer größer und zugleich ist er ein unbedarfter Welpe, der nicht in den Spiegel guckt und daher nicht weiß, wie riesig er ist.

Wenn Joke Zeit findet und sich mit Jack beschäftigen kann, ohne dass die anderen Hunde dabei sind, dann ist für Jack die Welt in Ordnung. Doch dies sind ganz kurze Momente, abgeknapst vom Alltag. Wir haben ein Video davon: Jack mit den Flügelohren, so lernbegierig ... und übrigens zweisprachig. Denn Jack spricht und versteht nicht nur Griechisch sondern auch Niederländisch!

Aufgrund der räumlichen Verhältnisse ist Jack bei Joke ganz alleine untergebracht. Es ist alles sehr eng, aber Jack akzeptiert dies und verhält sich prima. Und sogar dann, wenn er in einer Flugbox weggesperrt sein muss, ist er diszipliniert – so schwer dies für ihn auch sein muss.
Jack muss ganz dringend woanders untergebracht werden. Jack ist ein Welpe – und er sehnt sich sehr danach, einfach spielen zu dürfen, einfach verrückt sein zu dürfen, einfach unbeschwert sein dürfen.

Ein Welpe dieser Größe bei Joke und den engen Wohnverhältnissen mit vielen Hunden und vielen Katzen – dass dies so lange gut ging, ist nur Jacks liebenswertem Wesen und Jokes Geduld zu verdanken.

Joke schreibt: 'Jack war von Anfang an stubenrein. Er versteht sich mit Hündinnen und Rüden, er ist sehr lieb und sehr verspielt.'

Jack muss dringend in einer Hundepension untergebracht werden. Besser wäre eine Pflegefamilie in Deutschland, perfekt wäre ein eigenes Zuhausebfür diesen Welpenriesen.


29.12.2017: Die meisten Hunde, für die wir ein Zuhause suchen, haben eine traurige Vergangenheit als Straßenhund hinter sich. Geliebt und umsorgt zu werden, sich geborgen und zugehörig fühlen, all dies kennen sie nicht.
Bei Jack ist es anders: Er hatte ein Zuhause und eine liebevolle Halterin. Doch der Tod trennte die beiden und Jack blieb allein zurück.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de
Es ist die griechische Spedition, die unsere Flugboxen zu Joke transportiert, die von Jacks Schicksal erfährt und Joke um Hilfe für einen Welpen bittet. Als eine Angestellte den Hundejungen zu Joke bringt, da erfährt Joke von seinem traurigen Schicksal:

Jack hatte ein wunderschönes Zuhause. Seine Halterin, eine junge Frau, kümmerte sich liebevoll um ihn. Jack lebte im Haus, er war immer an der Seite seines Frauchens, er hatte einen Pass, er war geimpft, er bekam hochwertiges Welpenfutter, er wurde geliebt und umsorgt.

Doch dann erkrankt sein Frauchen an Krebs und stirbt... es geht schnell, es ist ein Albtraum… alles, was von Jacks früherem Leben noch übrig ist, als er zu Joke kommt, sind seine Kuscheldecke und ein Sack mit Welpenfutter.

„Die ersten Tage war der arme Junge ganz ruhig, still und traurig.“, schreibt Joke. „Er trug seine kleine Kuscheldecke mit sich herum, er schleppte sie in seine Box oder trug sie auf die Terrasse. Die kleine Decke ist das einzig Greifbare, das er noch hat – vielleicht ist sie für ihn Erinnerung, vielleicht ist der Geruch seines Frauchens noch an ihr… wie auch immer, es ist unglaublich traurig.“

Die Situation bei Joke ist mit neun Hunden und mehreren Katzen mehr als äußerst beengt. Lange kann Jack hier nicht bleiben, das hat Joke uns schon geschrieben. Doch sie bringt es nicht übers Herz, den Hundejungen nach seinem schweren Verlust einfach in eine Hundepension zu bringen.

„Wenn Jack in seiner Box und die Tür geschlossen ist, dann bleibt er ganz ruhig. Er bellt nicht und er protestiert auch nicht. Er ist ein Hund, der ganz ruhig sein kann, der aber auch seine verrückten fünf Minuten hat und dann wild herumtobt."

Jack ist eine außergewöhnliche Erscheinung: Er ist sehr schlank, hat sehr lange Beine, unglaublich große Ohren und eine einzigartige Nase....

Jack braucht ein Zuhause, in dem er sich wieder geborgen, sicher und geliebt fühlen darf...ein Zuhause, in dem er ankommen darf.

 

Jetzt sicher Spenden





weitere Informationen:

Datum: Mi, 04.07.2018, 18:08 - Besucher: 61
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 709293


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Melanie Bremer
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* Handy: 01525 3334873
E-Mail Kontakt:* JuMBremer@t-online.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Kiara


Emilia


Hundemam


Little N


Noir


Otto-Geo


Melly


Marvin


Kevin


 

501 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.17 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen