Sonntag, 19.08.2018 20:57

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 714870
Name: Ranka (D)

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: 10/2013
Farbe:tricolor
Schulterhöhe:im Wachstum
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Videos:



Beschreibung:

Steckbrief Ranka-wartet in 70771 Leinfelden-
Impfungen Ja
Rasse Mischling
Geschlecht Hündin
Alter 10/2013

Aktuelles:
14.01.2015 hier gibt es Videos zu Ranka:
https://www.youtube.com/watch?v=rvsDdw2ocZk
https://www.youtube.com/watch?v=m2UY2mFnz_E
https://www.youtube.com/watch?v=JNsAglVsjAA

Neues von Ranka 12.09.16
Hey Hundefans, ich sende Euch herzliche Sommer-Urlaubsgrüße! Ich liege entspannt im Garten meiner Patentante und lasse das letzte halbe Jahr revue passieren… Wie es Vasso wohl gerade geht? Wie geht es all meinen Freunden im Tierheim? Nun bin ich schon seit 1 ½ Jahren in Deutschland und habe leider noch immer kein eigenes Zuhause gefunden. Aber ich kann nicht klagen, denn im Gegensatz zu meinen „Griechen“ führe ich ein sorgenfreies Leben. Ich bin gesund, habe immer was zu futtern, mein eigenes Bett, lebhafte Spielkameraden , genügend abwechslungsreichen Auslauf und liebevolles rund-um-die-Uhr-Pflegepersonal. Bei meiner Ankunft war ich ein Nervenbündel, hatte Angst vor Allem und Jedem und mein Fell glich eher einem Schrubber. Seitdem arbeite ich - e h r l i c h - ganz feste an mir. Die ausgewogene Ernährung und Bewegung verhalfen mir schnell zu einer reizenden jungen Dame heranzureifen. Sehr, sehr wütend bin ich auf den widerlichen Menschen, der uns so früh von unserer Mama getrennt hat. Sie hätte mir so vieles beigebracht, mich beschützt und Selbstvertrauen gelehrt. Dieses muss ich nun schrittweise erlernen, aber ich mache gute Fortschritte. Eine Musterschülerin bin ich, wenn es darum geht meine Schmusestunden auf der Couch zu genießen. In diesem Fach habe ich noch keine Stunde geschwänzt. Im Haus benehme ich mich anständig: ich klaue kein Essen vom Tisch, schreie nicht rum und mache auch nichts kaputt. Vor der Hausarbeit drücke ich mich allerdings, wie die meisten jungen Mädchen. Das ist mir zu viel Action. Sobald es ruhiger und gemütlich wird, bin ich aber gleich wieder zur Stelle. Mein Freund Rocky und ich streiten auch nicht um Futter oder Spielsachen. Der eigene Napf wird respektiert und alles andere geteilt. Am meisten Spaß macht es rumzutoben, da geht mir selten die Puste aus. GASSI GEHEN ist auch eines meiner Lieblingsfächer. Das kann ich stundenlang. Und Menschen denen ich schon öfters begegnet bin sage ich auch mal „hallo“. Kinder sind mir noch immer suspekt- die wuseln so rum?!? In SACHKUNDE werde ich auch immer besser: manches ist gruselig, manches gar nicht so schlimm – wenn ich ohne Zwang nachforschen kann. Da wird dann auch mal ein großer Sack Gartenabfälle näher untersucht oder ein wehender Sichtschutz. Ich kann auch schon energisch Leute von Grundstück und Auto fernhalten, bin aber gleich wieder ruhig wenn sie meine Anweisungen befolgen. NATURKUNDE: - das war cool! Ich durfte meine Patentante zu Freunden in den Schwarzwald begleiten. Ringsum nur Wald und Wiesen. Hab nen neuen Freund gefunden, 50 kg schwer? Zur Mittagsruhe lag ich ganz entspannt mit ihm im Zwinger, auch ohne Sichtkontakt zu meinem Tantchen. Wir durften natürlich bald wieder raus und es ging weiter auf Entdeckungsreise. Die Gänse – so groß wie ich – habe ich einfach ignoriert. Am Ende eines schönen Tages haben alle gesagt ich hätte das ganz toll gemacht!!! BILDHAFTES GESTALTEN: oh ja… Da habe ich immer dieselbe Vision vor Augen: ein Frauchen und/oder Herrchen, ruhiges Wesen, kein strenger Blick, lauffreudig, bodenständig. Und noch nen Hundekumpel. Und nen eingezäunten Garten. – Dann würde auch ich die NOTE 1 vergeben…..!!!!


21.12.15 Ranka macht Fortschritte:
Seit etwa einem halben Jahr verbringt sie fast jedes Wochenende bei „Patentante“ Andy und deren Parson-Jack-Russell Rüden Rocky. Schnell hat sie sich an die Räumlichkeiten gewöhnt und Rückzugsmöglichkeiten entdeckt. Am allerschönsten sind für sie die Abendstunden: Ranka genießt die ruhige Umgebung und zeigt ein anderes Verhalten als tagsüber. Ganz selbstverständlich macht sie es sich auf der Couch gemütlich, schmust, räkelt sich, entspannt vollkommen, stapft auch mal über einen drüber J und albert mit Rocky herum.
Das tägliche Gassi gehen beginnt an einer vielbefahrenen Hauptstraße und erfordert höchste Aufmerksamkeit, denn selbst z.B. das Öffnen eines Fensters könnte sie schon zum Ausweichen auf die Straße veranlassen. Beim Passieren der Bushaltestelle zwängt sie sich schnell an einzelnen Personen vorbei, bei Gruppen muss man sie regelrecht vorbeizwingen. Für Hilfen oder Leckerchen ist sie in diesem Moment noch nicht empfänglich.
Sobald der Ortsrand erreicht ist, wird sie deutlich ruhiger. Auch Radfahrer und Jogger fürchtet sie nicht mehr. Anderen Hunden begegnet sie grundsätzlich freundlich. Toll ist es auch an der (mit Andy verbundenen) Schleppleine etwas mehr Freiheit zu genießen. Hierbei reagiert sie sehr gut auf Hilfen und lässt sich gut abrufen. Sie zeigt keinen Jagdtrieb.
Zuhause angekommen stellt sie sich -noch- mit eingezogener Rute von sich aus hinter Rocky an um gebürstet oder abgerubbelt zu werden. Nach dem Fressen verzieht sie sich für eine Weile, kommt aber zum Schmusen, wenn man nach ihr sieht. Viele Dinge wie Zeitung umblättern, Wasserflasche öffnen, Handy und Fernbedienung haben ihren Schrecken verloren, aber in Alltagsdingen und im Umgang mit Fremden liegt noch ein längerer Weg vor ihr. Wir hoffen, dass Ranka vielleicht bis zu den Sommerferien soweit gefestigt ist, um sie ruhigen Gewissens in erfahrene Hände abgeben zu können. Sie reagiert sehr auf Körpersprache und Blick (auch Artgenossen gegenüber) und liebt ausgiebige Spaziergänge. Bisher hat sie schon 4mal 15-30km Wanderungen (teils am Rande von Gruppen um die 90 Personen) absolviert und wäre sehr gerne bereit dies weiterhin zu tun. Ein ausreichend eingezäunter Garten wäre super damit sie ihre Lebensfreude austoben kann. Ihr momentanes Gewicht beträgt 12kg bei einer Schulterhöhe von 45 cm.

01.06.2015 Neues von der Pflegestelle:
Ranka entwickelt sich zu einer hübschen Hündin. Die Probleme die sie anfangs mit der Haut hatte sind alle Vergangenheit. Das Baden hat sie besser mitgemacht als ich gedacht hatte. Gar kein Problem! Das Fell glänzt und ist dicht. Die alte Unterwolle ist weg.

Wir gehen regelmäßig in der Gruppe spazieren. Wo sie sich auch an andere Menschen gewöhnt. In der Hundeschule wird sie mutiger und schaut zu was auf den Plätzen so alles passiert.

Auto fahren ist gar kein Problem. Sie fühlt sich sicher und steigt selber ein. Auch wenn jemand reinschaut ist das kein Problem mehr. Sie wartet bis ich beimTermin fertig bin und geht denn liebend gerne spazieren. Mit anderen Hunden hat Ranka keinerlei Probleme. Bisher kam sie mit allen klar. Es wäre glaube ich auch gut wenn ein sicherer Hund schon da wäre an dem sie sich orientieren kann. Das gibt ihr Sicherheit.

Wir haben jetzt einen Schritt weiter gewagt. Meine Freundin Andy hat sich angeboten Ranka für ein paar Stunden zu sich und ihrem Hund Rocky zu nehmen. Die drei kennen sich schon von gemeinsamen Spaziergängen. Das Auto fahren war kein Problem obwohl das Auto neu für Ranka war. Die drei haben einen Spaziergang durch den Ort zur Mutter meiner Freundin gemacht.

Hat alles gut geklappt. Sie sind dann wieder zurückgegangen und haben es sich alle zusammen auf dem Sofa gemütlich gemacht. Ranka war sooooo müde dass sie sich nicht mehr länger wach halten konnte und ist tatsächlich eingeschlafen.

Später als ich sie dann abholen kam, kamen mir zwei freudig wedelnde Hunde entgegen. Ranka hat ihr Freudengeheule angestimmt.

Alles in allem war es super für sie. Sie ist slbstsicherer geworden. Wir werden das jetzt öfters machen. Auch fangen wir gerade an, auf unserem Geräteparcours zu arbeiten.

Ranka muss schon noch viel lernen aber sie bemüht sich sehr und sie kann sich auch selber freuen wenn sie merkt dass etwas gut geklappt hat.

Ranka wäre sicher sehr gut bei jemandem aufgehoben der schon einen sicheren und ruhigen Hund hat. Kinder, vor allem kleine Kinder gehen leider noch nicht. Wobei sie sicherlich nicht beißen würde. Ranka flüchtet dann. Auch hat sie vor Männern noch immer Angst.

Bei Ranka habe ich seither noch nie beobachtet dass sie Jagen würde. Sie geht sehr gerne und viel Gassi oder ist im Garten. Sie schaut viel nach ihrem Menschen und will eigentlich in seiner Nähe sein. Sie kann aber auch durchaus (in ihrer Box) ein paar Stunden warten. Sie fühlt sich da sicher. Ranka hat auch gelernt dass es seht schön ist gestreichelt zu werden und fängt an von sich aus danach zu verlangen und zu kuscheln.

Rankas Pflegefrauchen berichtet:
Ranka hat sich gut bei uns eingelebt, ist aber noch zurückhaltend und recht unsicher. Sie lebt bei uns mit Zanett zusammen, die ihr viel Sicherheit gibt. Wir machen jetzt immer größere Runden beim Gassi gehen und sie geht zwischenzeitlich sehr gerne mit. Sie lernt sehr schnell – zumal wenn die Leberwursttube immer in der Jackentasche dabei ist :-). Ranka ist trotz ihrer anfänglichen Unsicherheit ein sehr fröhlicher Hund. Sie genießt es auf dem eingezäunten Sandplatz zu laufen und mit den anderen Hunden zu toben oder auch einfach nur in der Sonne zu liegen. Sie ist schon fast stubenrein und fängt an sich zu melden, wenn sie raus muss. Auch das Autofahren macht ihr nichts mehr aus. Sie fühlt sich im Auto sicher in ihrer Box. Beim Futter ist sie nicht wählerisch. Ranka kommt mit allen Hunden gut klar. Ein sicherer Hundekumpel in ihrem neuen Zuhause, der sie unterstützt, würde ihr das Eingewöhnen bestimmt sehr erleichtern. Uns gegenüber hat sie ihre anfängliche Scheu völlig abgelegt und genießt es sehr gestreichelt zu werden. Ranka ist eine ganz besondere Hündin, die sehr schlau und feinfühlig ist. Sie sucht Menschen mit viel Gespür, die ihr Sicherheit geben und ihr zeigen wie toll ein Hundeleben sein kann. Ranka ist geimpft, gechippt und auch kastriert.

Wenn Sie der lieben Ranka ein schönes Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei:
Esther Renner, Mobil: 0172-3797688, Mail: Blitz.Renner(at)web.de

Ranka noch in Griechenland:

Ende Oktober 2013 wurden drei Welpen vor dem Tierheim ausgesetzt: ein Mädchen, das Ranka getauft wurde und ihre zwei Brüder Rinky und Rondo. Die inzwischen 7 Monate alten Welpen sind fröhliche und temperamentvolle Hunde. Ranka ist im Moment ca. 37 groß und ihre Brüder haben jetzt eine Höhe von ca. 40 cm. Alle drei würden sich über eine Familie freuen, die mit ihnen viel unternimmt – eine Hundeschule zu besuchen würde den Hunden sicher viel Spaß machen. Wenn Sie schon immer Lebensfreude pur im Haus haben wollten, dann sind Ranka, Rinky oder Rondo bei Ihnen genau richtig. Alle drei sind bereits gechipt und geimpft und würden gerne ganz schnell bei Ihnen einziehen.

 



weitere Informationen:

Datum: Fr, 10.08.2018, 19:55 - Besucher: 30
Schutzgebühr: 300 Euro+50 Euro Transportkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich - Aufenthaltsort: Deutschland, 70771 Leinfelden-Echterdingen - (Vereins)-Sitz: 90530 Wendelstein

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 714870


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Griechische Pfötchen

Alle in D

Thessaloniki

Wir suchen dringend Flugpaten von Thessaloniki nach Deutschland Air Berlin und TuiFly sind preislich am interessantesten!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1491): Griechische Pfötchen
Ansprechpartner: Esther Renner
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0172-3797688
E-Mail Kontakt:* Blitz.Renner@web.de
Homepage: www.griechische-pfoetchen.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Griechische Pfötchen

 


Nanouka


Harvey


Zoro


Celeste


Cossy


Fuxi


Apolloni


Bazz


Marty


 

145 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen