Sonntag, 16.06.2019 17:31

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 718933
Name: Sophia

Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: 02.11.2010
Farbe:Creme / Weiß
Schulterhöhe:57 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Graue Schnauzen:Ja
Krankheiten:Herzwürmer, ist aber dagegen in Behandlung
Zuordnung: (Größe):Mischling-gross
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

liebe, zaghafte und zurückhaltende, ängstliche Hündin, mit anderen Hunden gut verträglich  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Das ist Sophia, sie ist eine liebe, jedoch etwas zaghafte Maus, mit traurigen Augen.


Dies bessert sich allerdings langsam, sie freut sich schon, wenn sie Menschen sieht, wenn man sie angreifen möchte muss man sie aber überlisten.

Mit anderen Hunden versteht sie sich.


Leider hat sie Herzwürmer, wird aber bereits dagegen behandelt. Dafür muß sie allerdings oft angefasst werden, vielleicht hilft das gleich etwas um ihr Vertrauen zu gewinnen!



Sie sucht etwas, was sie noch nie hatte: ein eigenes Körbchen.


Hier eine Einschätzung einer unserer Freiwilligen:



Sophia ist eine entzückende Hündin im besten Alter! Sie ist noch sehr schüchtern gegenüber Menschen, was sich aber legen wird, wenn man mit ihr arbeitet.

Wir wissen nicht, was ihr angetan wurde, dass sie den Menschen so misstraut aber es muss etwas schlimmes gewesen sein. Allerdings taut sie mit viel Geduld und Liebe auf!



Als wir angefangen haben mit ihr zu arbeiten war sie noch sehr ängstlich. Sie ist schon geflüchtet als wir sie nur angeschaut haben. Man sah regelrecht die Panik in ihren Augen.

Dann saß ich jeden Tag etwa eine halbe Stunde in ihrem Zwinger und habe ihr gezeigt, dass ein Mensch nicht gleich anfassen oder Schmerzen bedeutet. Jetzt frisst sie sogar das Futter aus der Hand und man kann die Hand in ihrem Napf lassen, solange sie frisst und man kann sie sogar ganz leicht währenddessen berühren.



Außerdem flüchtet sie nicht mehr, wenn ich mich schnell zu ihr umdrehe oder sie anschaue. Wenn ich den Zwinger betrete läuft sie nicht mehr aufgeregt im Zwinger hin und her und versucht möglichst weit auf Abstand zu gehen, sondern sie steht (zwar mit etwas Abstand) da, schaut mich an und wedelt mit dem Schwanz! Auch wenn ich näher komme rennt sie nicht weg. Wenn ich mich umdrehe kommt sie sogar her und schnuppert an mir :-)



Das hört sich alles nach nur ganz kleinen Fortschritten an, aber man muss bedenken, dass ich jeden Tag nur einen Bruchteil des Tages (lediglich eine halbe Stunde) mit ihr verbracht habe und diese Fortschritte trotz dem geringen Zeitaufwand in nicht einmal einer Woche erreicht habe.

Wenn man bedenkt, wie sie am Anfang war und was für eine Wendung sie getan hat ist das ein riesen Erfolg! Viele andere Hunde brauchen für diese Wendung mehrere Wochen.

In einem Zuhause wird man viel mehr Zeit mit ihr verbringen und sie wird viel schneller lernen, dass Menschen auch toll sein können. Dass die Menschen leckeres Futter geben und dass gestreichelt werden eines der tollsten Dinge der Welt ist.



Wenn man erstmal ihr Vertrauen gewonnen hat bin ich mir sicher, dass sie ein sehr treuer Hund sein wird. Man braucht lediglich Geduld und Einfühlungsvermögen und man darf sie nicht unter Druck setzen, dann wird aus Sophia ein toller, menschenbezogener Hund - das verspreche ich!



Im Tierheim geht sie leider etwas unter, da sie sich auch von ihren Zwingerkollegen unterdrücken lässt - sie lässt sich auch das Futter von den anderen wegnehmen. Daher wäre ein vorhandener Hund kein Problem, sie ist sehr verträglich.



Alles in allem ist Sophia ein Rohdiamant, den man angefangen hat zu "schleifen". Wer hilft ihr, aus dem Rohdiamanten einen glänzenden Diamanten zu zaubern?

Wenn sie noch weitere Fragen zu unserer Sophia haben, können Sie uns gerne telefonisch oder per mail an uns wenden.  

weitere Informationen:

Datum: Mi, 05.09.2018, 21:03 - Besucher: 130
Schutzgebühr: Schutzgebühr: 350 Euro zuzüglich 50 Euro Transportgebühr
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Buftea, Land Rumänien, - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 718933






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein: Asociacion Amigos De Los Animales
Ansprechpartner: Anja Keller
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0152/21819348
E-Mail Kontakt:* anja@tierhilfe-hegau.de
Homepage:
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


BOLT


Joey


Finn


LINET (k


BETTY


PLUTON


Moritza


Wanda


Coyote


 

238 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.28 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen