Dienstag, 23.10.2018 01:30

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 723927
Name: Greta

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: 5 Jahre
Farbe:38 cm
Schulterhöhe:hellbraun
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Handicap:sonstige Behinderung
katzenverträglich:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten schon bald – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!  

weitere Bilder:

Videos:















Beschreibung:

Greta
Alter und Größe: 5 Jahre 38 cm
Geschlecht: Hündin
Verträglich mit: Rüden und Hündinnen
Vermittlung zu Katzen: ja
Besonderheit: teilweise gelähmte Hinterbeine nach einem Unfall
Aufenthaltsort: Spanische Pflegestelle des Tierheims "Protectora Villena"/bei Alicante
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Besondere Hunde brauchen besondere Menschen, so wie Greta. Gretas Situation ist nämlich mehr als speziell. Auf der Straße herumstreunend wurde sie von einem Auto erfasst. Als sie gefunden wurde, war sie mehr tot als lebendig. Eigentlich hatten die Spanierinnen nicht viel Hoffnung, dass Greta diesen Unfall überleben würde. Aber Greta hat gezeigt, dass auch in einem kleinen Körper ein großes Kämpferherz innewohnen kann. Und so hat sie sich ins Leben zurückgekämpft.

Die einzige Beeinträchtigung, die sie nun noch hat ist, dass ihre Beinchen noch nicht so wollen wie sie sollen. Aber auch hier hat schon eine unglaubliche Verbesserung stattgefunden. Aus der ehemaligen Lähmung beider Hinterbeine wurde durch ein straffes Trainigsprogramm mittlerweile eine Teillähmung. Das Schwimmtraining, die Physiotherapie und alle weiteren Hilfsmaßnahmen haben dazu geführt, dass Greta das linke Beinchen schon selber besser bewegen kann. Zwar noch nicht perfekt, aber sie kann sich auf allen Vieren halten und fortbewegen. Um sich nicht zu überanstrengen nutzt Greta aber auch noch ihren Rollstuhl. Damit flitzt sie dann durch die Gegend und begrüßt alle die sie trifft, egal ob Mensch oder Tier freudig und freundlich. Mit diesem Hilfsgerät kann sie auch selbständig ihr kleines oder großes Geschäft erledigen.

Gretas Rehabilitation muss unbedingt auch in einem neuen Zuhause weiter geführt werden. Denn das Traumziel, sich auf drei Beinen sicher zu bewegen, soll unbedingt erreicht werden. Ihre Menschen sollten also nicht nur finanziell dazu in der Lage sein ihr das zu ermöglichen, sondern auch die Ausdauer mitbringen, Greta pünktlich und konsequent zu ihren Terminen z.B. zur Physiostunde oder zum Schwimmtraining zu fahren bzw. auch zu Hause müssen Übungen und Muskelaufbau strikt eingehalten werden.

Ein weiteres Thema ist, dass man die Liebe, die man bereit ist der kleinen Greta zu geben, nicht unbedingt in Form von übermäßigem Leckerchenangebot und somit einer bei Greta unvorteilhaften Gewichtszunahme ausdrücken sollte. Zu viel Gewicht auf den Rippen würde die schwachen Hinterbeinchen zu sehr belasten und Trainingserfolge zunichte machen.

Und sie werden sehen: die Liebe die Greta bereit ist an Sie zurückzugeben hängt nicht von diversen ungesunden Leckereien ab, sondern Fürsorge und Verantwortung übernehmen sind die Basis für eine schöne Mensch-Hund-Beziehung. Und Greta liebt es mit ihrer Pflegemama überall mit dabei zu sein. :-) Sie ist eine ruhige Hündin, daher sollten keine Kinder in ihrem neuen Zuhause leben.

Möchten Sie Greta auf ihrem Weg in ein glückliches Leben auf (drei) eigenen Beinen begleiten? Dann melden Sie sich schnell bei mir.  

weitere Informationen:

Datum: Mo, 08.10.2018, 21:11 - Besucher: 75
Schutzgebühr: 160 €
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: zur Zeit in Spanien - (Vereins)-Sitz: 85586 Poing

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 723927






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1530): Tierhilfe Verbindet e.V.
Ansprechpartner: Karin Ontl
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
E-Mail Kontakt:* karin.ontl@tierhilfe-verbindet.de
Homepage: www.tierhilfe-verbindet.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - TIERHILFE VERBINDET

 


Thai


Codi


Monna


Hada


Mandela


Lambrusc


Keira


Mails


Liest


 

42 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen