Sonntag, 18.11.2018 21:51

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 727072
Name: Prima

Rasse:Schferhund Mix
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: ca2008 - 2010
Farbe:braun / weiß / schwarz
Schulterhöhe:Größe ca 50 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Senior
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=bTKH6vd3pLA https://www.youtube.com/watch?v=6inmkVQ571E

Beschreibung:

Primas Geschichte:

Die (zu klein geratene) Schäferhündin Prima (jetzt 20kg) wurde sicher einmal angeschafft um irgendetwas zu bewachen, ihr ganzes Leben verbrachte sie an einer Kette und die Bilder sprechen für sich :-( Der "Besitzer" wollte sie wohl trotz ihres schlimmen Zustandes nicht hergeben, so hat ein Tierschützer sie dann einfach mitgenommen. Sie war wirklich ein Anblick des Schreckens, ihre eine Gesichtshälfte war komplett offen und das Auge sitzt tief im Kopf. Sie hatte überall Wunden am Körper, sie war abgemagert, hatte sehr lange Krallen und ist schon eine alte Dame sicher so zwischen 8 und 10 Jahre. Es ist nicht ganz klar, ob dieses Gesicht von der Leishmaniose kam weil es eher so aussieht, als ob sie mit irgendetwas geschlagen wurde... und sie verhielt sich auch so, bei jeder Bewegung von oben zuckte sie zurück :-(
Eigentlich hatten wir nicht viel Hoffnung für diese Hündin, wir erwarteten sehr schlechte Blutwerte und sicher starke Leishmaniose und waren dann über das positive Ergebnis überrascht: ihre Blutwerte waren bis auf einen niedrigen Hämatokrit, fast perfekt, Organe alles super und einen nicht sehr hohen Titer für die Leishmaniose :-)) So hatten wir eine gute Basis für eine Behandlung, die ganzen Wunden wurden gereinigt und sie bekam Antibiotika hierfür. Mit zusätzlicher Allopurinolgabe hat sie in etwas mehr als 2 Wochen eine rekordmäßige Wandlung vollzogen, sie hat sehr gut an Gewicht zugelegt und ihre Wunden sind verheilt :-) Das eine Auge sitzt immer noch tiefer und sie hat dort ein eingeschränktes Sehvermögen.
Man merkt, dass Prima nichts in ihrem Leben an der Kette kennengelernt hat, trotzdem hat sie ein so sanftmütigen und ruhigen Charakter. In der Zeit in der sie bei uns ist, ist sie mir gegenüber schon so toll aufgetaut, freut sie mich morgens wenn sie mich sieht, schlabbert mir durch das Gesicht, beim Spaziergang verhält sie sich mir gegenüber schon fast wie ein normaler Hund, Fremden gegenüber ist sie aber immer noch sehr ängstlich. Vor Sebastian hatte sie auch sehr Angst, aber inzwischen akzeptiert sie ihn komplett beim Spaziergang und entspannt sich auch in seiner Gegenwart. Zwischendurch ist sie so schön albern, rennt und spielt, da geht einem das Herz auf sie so unbeschwert zu sehen :-) Sie ist sehr verträglich und Katzen findet sie auch toll, vielleicht findet sich jemand ganz Spezielles für diese sensible ganz besondere ältere Dame

 

Jetzt sicher Spenden



weitere Informationen:

Datum: So, 28.10.2018, 16:27 - Besucher: 44
Schutzgebühr: 150,00 plus 130,00 Transportkostenbeteiligung
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Patras / Griechenland - (Vereins)-Sitz: 24848 Kropp

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 727072


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Patras-Hunde

Deutschlandweit

Athen, Araxos,Preveza(Patras)

Wir suchen Flugpaten, die unsere Hunde von Griechenland nach Deutschland begleiten.

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2607): Patrashunde e.V
Ansprechpartner: Renate Düser
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 04624/451510
E-Mail Kontakt:* renate.dueser@t-online.de
Homepage: www.Patras-hunde.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Patras Hunde e.V.

 


Fargo


Ava


Scarlett


Aiko


Tylor


Skar


Sammy


Loukomas


Odysseas


 

109 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen