Montag, 17.06.2019 22:49

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 738830
Name: Loba (z.Zt. nicht vermittelbar)
Pflegestelle gesucht

Rasse:Podenco
Geschlecht:Hündin
Alter: 8 Jahre
Schulterhöhe:59 cm, 21 kg
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

PS FE, geb: 08/10, Hündin. Auf der Finca seit 09/18

Loba gehört zu einer Gruppe von Hunden, die in unwürdigsten, katastrophalsten Verhältnissen ihr Dasein fristen mussten. Am 6. September 2018 hat die kanarische Polizeibehörde SEPRONA in Zusammenarbeit mit unserer Inselpflegestelle, der Finca Esquinzo, 4 Hunde aus diesen furchtbaren Verhältnissen befreien können. Loba ist eine von diesen Hunden.

Leider sind die beschlagnahmten Hunde derzeit nicht zur Vermittlung freigegeben, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, das noch nicht abgeschlossen ist und somit eine Eigentumsübertragung dieser Hunde von dem ehemaligen Besitzer an unsere Inselpflegestelle Finca Esquinzo noch nicht erfolgen konnte. Wir hoffen sehr, dass sich für die 4 armen Seelen alles zum guten wendet und stellen sie Ihnen daher schon einmal vor.

Sofort nach der Befreiung wurde Loba dem Tierarzt vorgestellt. Sie war von Flöhen nur so übersät und stark verwurmt, dazu hatte sie Fellprobleme und es wurden leider Gesäugetumore diagnostiziert, die baldmöglichst operiert werden. Wenigstens von den Parasiten wurde sie sogleich befreit.

Loba ist schwer traumatisiert und vor dem Menschen auf der Flucht. Berührungen, vor allem am Kopf und Hals, lösen bei ihr Panikattacken aus. Ihre eingeschnittenen Ohren geben schon eine Antwort, manche Tierhalter “markieren” ihre Jagdhunde, indem sie ihre Ohren einschneiden, natürlich ohne Betäubung und obwohl es verboten ist.

Loba ist eine zärtliche Hündin und ihr Blick lässt darauf schließen, dass sie gerne vertrauen möchte, es aber noch nicht kann. In ihrer Hundegruppe fühlt sie sich sicher, spielt auch gelegentlich, aber von echter Lebensfreude ist sie Meilen entfernt. Sie schätzt allerdings ihre warme Schlafbox mit der Kuscheldecke, abends, wenn es Zeit ist “ins Bett zu gehen”, ist sie die Erste, die an der Tür steht.

Wie lange es dauert, bis Loba ihre Vergangenheit vergessen und ihr neues Leben genießen kann, ist leider noch nicht vorauszusehen. Sie braucht Menschen mit viel Ruhe und Zeit, die Erfahrung mit Angsthunden haben. Erste Fortschritte gibt es schon! Sie nimmt gut riechende Leckerlis aus der Hand, wir freuen uns sehr darüber und arbeiten weiter daran, dass sie Vertrauen zum Menschen aufbaut.

Wir hoffen sehr, dass Loba noch erleben wird, was ein artgerechtes, liebevolles Zuhause ist. Wenn die Gerichtsverhandlungen abgeschlossen sind und hoffentlich zugunsten der Hunde entschieden wurde, dann würden wir uns für Loba ein Zuhause wünschen, das sich mit den Rasse-Eigenschaften von Podencos sowie auch mit Angsthunden auskennt. Loba braucht echte Hundeliebhaber, die ihr helfen, wieder zu vertrauen, ihre Traumata zu überwinden. Eine häusliche Umgebung, Autoverkehr etc. kennt Loba noch gar nicht, daher sehen wir sie eher in ländlicher, ruhiger Gegend und es sollte ein hoch eingezäuntes Grundstück/Garten vorhanden sein. Ein bereits vorhandener souveräner Hund, an dem sie sich orientieren kann, würde ihr das Einleben sicher erleichtern. Generell sind Podencos sehr soziale Hunde, die sich über Artgenossen freuen und besonders bei Loba merkt man, wie gut ihr die Hunde auf ihrer momentanen Pflegestelle auf Fuerteventura tun. Außerhalb eingezäunter Grundstücke sollte eine doppelte Sicherung an Sicherheitsgeschirr und Halsband selbstverständlich sein. Rassebedingt ist mit entsprechendem Jagdtrieb zu rechnen.

Derzeit können wir nur hoffen, dass die Behörden im Sinne der Hunde entscheiden und sie zur Vermittlung frei geben! Sobald dies geschehen ist, werden wir diesen Text sofort entsprechend aktualisieren.  

weitere Informationen:

Datum: Do, 10.01.2019, 10:25 - Besucher: 645
Schutzgebühr: nach Absprache
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 46286 Dorsten

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 738830


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse? Oder möchten Sie Pflegestelle werden?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuertevntura e.V.
Ansprechpartner: Martina Alex
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 04135-3179950
E-Mail Kontakt:* Martina.Alex@thf-verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Beth (ni


Paco (Yo


Taison


Dirk


Nora (SW


Noemi (S


Beso


Buba (ni


Pius (z.


 

81 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.36 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen