Sonntag, 17.02.2019 05:18

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 742683
Name: Moca

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: *2016
Farbe:braun-schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=xVeZG2JmMXk&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=RDHNxNspYfs&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=BRShmcNYWyM&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=FnvASM6Gz_4&feature=youtu.be

Beschreibung:

Moca - im Zwinger leidet sie unendlich, aber auf der Straße wird sie nicht überleben können

*2016 - kastr. - Drama

14.02.2019: Wir haben neue Bilder von der hübschen Moca bekommen.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de


23.12.2018: Gerettet vor einer Vergiftungsaktion, kam Moca als kleiner Welpe in die Obhut der Tierschützer. Seitdem lebt sie provisorisch untergebracht, leidet aber sehr darunter weggesperrt zu sein. Immer wieder bricht sie aus, doch auf der Straße sind ihre Überlebenschancen schlecht - eine Zwickmühle, die Moca zu einem Notfall macht.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Unsere Tierschützer haben uns diesen deutschen Text geschickt: "Die kleine Moca kam auf der Mülldeponie zur Welt. Freiwillige haben sie und andere Welpen im März 2017 gerettet vor einer damals dort stattfinden Vergiftungsaktion.

Sie wuchs zusammen mit anderen Welpen in einem provisorischen Shelter auf

und ist nun fast zwei Jahre alt.

Moca leidet sehr darunter, ständig im Shelter festgesetzt zu sein.

Zusammen mit den Junghunden Back und Foxy findet sie daher immer einen Weg, auszubrechen.

Die freiwilligen Helfer müssen sie daher sehr oft suchen und zurückbringen, ständig im Sorge um ihr Leben.

Moca ist sterilisiert und geimpft. Sie ist sehr verträglich gegenüber anderen Hunden und dem Menschen. Ein Leben allein gefällt ihr gar nicht. Sie braucht dringend eine Chance auf ein besseres Leben.

Nur mit der Hilfe einer Familie kann sie gerettet werden.

Moca, Back und Foxy werden als Notfälle gesehen, weil die drei wahre Ausbruchskünstler sind. Schon im ersten provisorischen Shelter im Wald, haben sie es immer wieder raus geschafft.

Wegen der Wölfe draußen, waren sie dort in großer Gefahr.

Die Mädels haben in der Vergangenheit schon Hunde im Wald an die Wölfe verloren.

Dazu kommt, dass Ausbrüche immer wieder auch Aufmerksamkeit auf das inoffizielle Shelter ziehen können. Nette Mitmenschen kommen dann gerne, um die Tiere zu töten und/ oder den Freiwilligen Ärger zu machen. Das galt es unbedingt zu vermeiden. Die Freiwilligen mussten sie immer wieder möglichst schnell einfangen, was mit extra Zeit verbunden war, die ja eigentlich gar nicht zur Verfügung stand..

Leider haben Moca, Foxy und Back diese Tradition auch im zweiten provisorischen Shelter beibehalten und sind dort auch schon ausgebüchst. Einmal haben sie Hühner eines Nachbarn erwischt und getötet. Nun droht ihnen akute Gefahr von den Menschen der Umgebung.

Die drei sind zudem von ihrer Geburt an bei den Freiwilligen.


Ob sie auf sich allein gestellt auf der Straße durch den Winter kommen, ist daher sehr fraglich. Die Finanzierung ihrer Unterbringung ist den Mädels schlicht nicht möglich.

Ich hoffe, das macht klar, warum die Mädels sie als Notfälle betrachten."

Moca mit Back und Foxy:
 

Jetzt sicher Spenden



weitere Informationen:

Datum: Sa, 02.02.2019, 12:48 - Besucher: 76
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Drama - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 742683


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Brigitte Meschkat
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 06192 - 6726 Mobil 0173 - 32 88 99 0
E-Mail Kontakt:* b.meschkat@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Mary


Leonora


Santjago


Serena


Scully


Fivos


Filou


Adonis


Simba Be


 

404 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen