Freitag, 22.02.2019 11:13

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 744214
Name: Trufa (D)

Rasse:perro de aguas - span. Wasserhund
Geschlecht:Welpe/Hündin
Alter: ca. März 2018 geboren
Farbe:weiss, braun
Schulterhöhe:ca. 57 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Jungtier
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Beschreibung:

Gelocktes Fell, eine braune Halbmaske, die dieser jungen Dame ein unglaublich sympathisches Aussehen verleiht und der typische Wasserhund- Ausdruck: Trufa heißt diese Schönheit mit der klassischen Achtzigerjahre- Dauerwelle, die nun auf diesem Weg ein Zuhause sucht.

Trufa wurde, ganz klassisch, auf der Straße aufgesammelt. Eine tierliebe Frau entdeckte das kleine Hundemädchen in einer Seitengasse, wo Trufa wie ein Häuflein Elend in einer Ecke vor ein paar Mülltonnen saß. Die kleine Hündin machte einen verwirrten Eindruck, sie wusste nicht, wo sie sich befand und wie sie an diesen einsamen Ort gelangt war, doch sie hatte Glück im Unglück und wurde von ihrer Retterin auf direktem Weg in die örtliche Tierklinik gebracht. Dort wurde lediglich festgestellt, dass Trufa stark dehydriert und vermutlich deswegen so orientierungslos war, und dass sie, bis auf einen ordentlichen Schrecken, keinen Schaden davongetragen hatte.

Nun, mit knapp einem Jahr (Stand 01/2019), lebt Trufa in einer liebevollen Pflegefamilie und macht sich bereits ganz gut in Sachen “Kleines Hundeeinmaleins”. Unser lockiger Intelligenzbolzen entpuppt sich hier auch als echte Streberin- kein Intelligenzspiel ist ihr zu schwierig, keine Aufgabe zu anspruchsvoll. Trufa ist also eine perfekte Begleiterin für ebenso lernwillige Menschen, die Freude daran haben, geistig mit ihrem Vierbeiner zu arbeiten. Diese Beschäftigung für Nase, Ohr und Geist ist in Trufas Fall auch immens wichtig: Fräulein Neunmalklug stellt sich in der Nahrungskette nämlich ganz gerne mal über ihre Artgenossen und lässt die dominante Diva heraushängen. Dieses Problem lässt sich in ihrem Fall jedoch ganz ausgezeichnet über die Beschäftigung und geistige Auslastung kontrollieren- und mal ganz ehrlich: junge Damen haben eben auch mal zickige Phasen, nicht wahr?

Außerdem orientiert sich Trufa sehr stark an ihrer Bezugsperson, was die Arbeit mit ihr sehr erleichtert, jedoch dazu führt, dass sie (typisch Wasserhund) auch gerne ihr kleines Rudel beisammen hält und ungern aus den Augen verliert. Das bedeutet, dass sie zwar alleine bleiben kann, jedoch im neuen Zuhause behutsam herangeführt werden muss, um ihre Verlustängste zu überwinden.

Tja, und zu guter Letzt wurde bei unserem hübschen Mädchen eine angeborene, einseitige Hüftdysplasie diagnostiziert, die derzeit noch nicht operativ behandelt werden kann, da Trufa noch nicht vollständig ausgewachsen ist. Momentan heißt es also: abwarten und Tee trinken (es ist auch möglich, dass sich die HD verwächst) und ein gemächliches Tempo beim Gassigehen. Draußen ist vom übersteigerten Selbstbewusstsein übrigens nicht mehr allzu viel zu spüren- laute Geräusche, Autos und fremde Menschen schüchtern Trufa schnell ein und sie möchte so schnell wie möglich wieder ins sichere Zuhause…

Ein echtes Unikat mit Macken, jedoch auch ganz vielen wundervollen Charaktereigenschaften sucht nun das perfekte “Match made in heaven”. Hundeerfahrene Zweibeiner, die genug Herz und Verstand haben, diese noch etwas komplizierte Lockenbraut ganz auf ihre Seite zu bringen, werden am Ende eines sicherlich anstrengenden, jedoch extrem spannenden Weges eine Begleiterin ihr Eigen nennen, die an Loyalität nicht zu übertreffen ist. Na, Lust auf ein bisschen Gehirnjogging mit Prinzessin Trufa? Dann nichts wie ran ans Telefon! Einem ersten Kennenlernen steht nichts im Wege…  

weitere Informationen:

Datum: Mo, 11.02.2019, 14:16 - Besucher: 160
Schutzgebühr: 390 Euro
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Deutschland, 55252 Mainz-Kastel - (Vereins)-Sitz: 76593 Gernsbach

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 744214






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2943): Tierschutzverein-ARCA e.V.
Ansprechpartner: Marion Wissel
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 06131/5545299
E-Mail Kontakt:* m.wissel@tierschutzverein-arca.de
Homepage: tierschutzverein-arca.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierschutzverein ARCA e.V.

 


Alisa


Adele


Kebor


Helios


Mickey


Pepe


Annette


Ronia


Cosmos


 

265 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.10 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen