Sonntag, 17.02.2019 00:33

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 744221
Name: Sausage

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: gut 3,5 Jahre
Farbe:beige
Schulterhöhe:ca. 40 - 45 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:


 

weitere Bilder:

Beschreibung:

Sausage gehört zu den Hunden, die das Leben im Tierheim nicht gut wegstecken. Der Anfang 2015 geborene Rüde ist sehr, sehr menschenbezogen. Jetzt jedoch hat er kaum noch Kontakt zum Zweibeiner. Zwar gibt es täglich frisches Wasser und neues Futter, aber der Körperkontakt fehlt. Die Streicheleinheiten. Die Aufmerksamkeit.
Länger als zehn Minuten hält sich der Pfleger nicht im Zwinger auf. Das ist für Sausage zu wenig.
Er leidet sichtlich.
Und so beginnt er ganz, ganz langsam sich vom Menschen zurück zu ziehen. Das ist seine Methode mit der ständigen Einsamkeit im Tierheim klar zu kommen. Wenn Mensch keine Zeit für ihn hat, dann will er Mensch auch nicht mehr.
Noch ist dieser Vorgang ohne Probleme umzukehren.
Wenn Mensch sich um Sausage und seine Zwinger-Mit-Insassen kümmert, so wie beim Fotoshooting, dann springt er ganz schnell über seinen Schatten, zeigt sich fröhlich, freundlich und aufgeschlossen. Dann sucht er die Nähe und bittet um Aufmerksamkeit.
Aber jedes Mal, wenn ich ihn in Spanien besuche, dauert es ein bißchen länger, bis er auftaut. Jedes Mal ist er ein bißchen distanzierter.
Für Sausage wäre es deshalb ganz wichtig, daß er schnell ein passendes Zuhause findet. Damit er gar nicht weiter abwärts rutscht.
Wie aber sieht ein passendes Zuhause für Sausage aus?
Nun, erst mal müssen die Menschen ein bißchen Geduld mit Sausage haben. Die Umstellung vom „Abstellgleis im Tierheim“ zum erwünschten Familienmitglied wird ein bißchen Zeit brauchen. Von ganz unten nach ganz oben ist ein Weg, der gemeinsam zurück gelegt werden muß.
Wenn Sausage dann begriffen hat, daß er wieder eine Familie hat… Wenn er sich sicher fühlt. Wenn er daran glaubt nie wieder verstoßen zu werden, dann wird er bestimmt eine alberne und überglückliche Phase durchmachen. Weil er einfach nicht weiß, wohin mit all seiner Liebe und seinem Glück.
Und dann wird er irgendwann in seinem neuen Zuhause ankommen und sein zweites Leben kann beginnen.
Sausage ist sicher ein Hund, der sich auf ausgiebige Spaziergänge freut, der Abenteuer erleben will, der auch gerne mal einer Fährte hinterher stöbern würde. Ja, ich kann mir vorstellen, daß da auch ein gewisser Jagdtrieb in ihm schlummert.
In wie weit er den ignoriert, weil seine Liebe zum Menschen größer ist, muß man abwarten. Aber ob das mit dem Ableinen in freier Wildbahn funktioniert, da habe ich meine Zweifel.
Was ganz sicher funktionieren wird ist, daß Sausage bei größeren Kindern einzieht. Die Kids müssen erst ein bißchen Aufbauarbeit leisten. Aber wenn Sausage angekommen ist, dann wird er bestimmt für den einen oder anderen Unsinn zu haben sein. Und zum Einschlafen im Bett kuscheln ist sowieso super.
Und ja, Sausage könnte auch zu einem anderen Hund seines Kalibers dazu vermittelt werden. Prinzipiell ist er verträglich.
Gleichzeitig muß man aber sagen, daß er es nicht wirklich schätzt mit seinen Artgenossen im Zwinger zu leben. Zwar hat er sich arrangiert. Und es gibt auch keine Schwierigkeiten. Aber ich denke, wer würde lieber als Einzelhund in seiner neuen Familie leben.
Alleine paßt er zum Kuscheln auch viel besser aufs Sofa. Dann kann er sich so riiiiiiichtig lang ausbreiten, damit auch kein Körperteil vergessen wird.
Wobei Sausage kein großer Hund ist. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 40 – 45 cm, ist also nicht mal wirklich kniehoch. Das hat den Vorteil, daß man ihn prima auf den Arm nehmen kann, sollte das erforderlich sein. Lieber steht er aber mit allen vier Pfoten selbst im Leben.
In Ihrem Leben?
Möchten Sie Sausage aus seiner mißlichen Lage befreien, ihm einen schönen Namen geben und für den Rest seines Lebens für ihn sorgen?
Dann schreiben Sie mir an die info(at)koerbchen-gesucht.de
Mein Name ist Steffi Ackermann. Ich lebe in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Sausage regelmäßig im Tierheim in Spanien. Außerdem organisiere ich seine Reise, die er selbstverständlich kastriert, geimpft und gechipt antritt.
Ich freue mich darauf von Ihnen zu lesen.

Auf unserer Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden viele „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…
 



weitere Informationen:

Datum: Mo, 11.02.2019, 15:31 - Besucher: 34

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 53909 Zülpich

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 744221






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1253): Körbchen gesucht
Ansprechpartner: Steffi Ackermann
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 02252 / 834 456
E-Mail Kontakt:* info@koerbchen-gesucht.de
Homepage: www.koerbchen-gesucht.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Körbchen gesucht

 


Jerry


Sancho


Selva


Joschi


Lo Mas


Berta


Alvin


Connie


Ther


 

57 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen