Samstag, 25.05.2019 19:48

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 750151
Name: MINNIE

Rasse:Segugio Italiano
Geschlecht:Hündin
Alter: * ca. 2015
Farbe:gestromt-weiß
Schulterhöhe:ca. 45 - 50 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:Ja
katzenverträglich:Ja
Krankheiten:keine bekannt
Zuordnung: (Größe):Rassehund-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

Zierliche, wunderschön gezeichnete, rundum verträgliche Segugia von schüchternem Liebreiz, großer Beziehungssehnsucht und (noch) geringem Selbst- und Fremdvertrauen, sucht einfühlsames Coaching in Sachen Lebensglück.  

weitere Bilder:

Beschreibung:

Minnie wurde, nach einem entsprechenden Hinweis, von Tierschützern aus einer entlegenen, kalabrischen Bergregion geborgen, geschwächt, unterernährt, verängstigst und verunsichert. Nur ihr desolater Allgemeinzustand ermöglichte es, die wahrscheinlich von einem Jäger ausgesetzte oder diesem entkommene Segugia ohne größeren Aufwand einzufangen.
Inzwischen hat sich Minnie körperlich erholt und versteht langsam, aber sicher, dass sie es nunmehr mit Menschen zu tun hat, die ihr Gutes wollen.

Minnie ist ein noch recht unsicheres Hundemädchen. Aber ihre zarte Bereitschaft, sich vertrauensvoll auf freundliche Zweibeiner einzulassen wächst mit jedem Tag.
Mit ihresgleichen pflegt die liebenswerte Segugia einen vergleichsweise 'lockeren' Umgang. Sie versteht sich bestens mit Rüden, wie mit Geschlechtsgenossinnen. Und auch mit Vertretern der Samtpfotenfraktion geht sie durchweg entspannt um.
Nachvollziehbarerweise dürfte Minnie von den Regularien, die für Hunde im Haushalt gelten, noch keine Ahnung haben. Aber sie ist ein kluges und kooperatives Hundemädchen, das, wenn sie sich ihrer selbst und ihrer familiären Zugehörigkeit erst einmal sicher ist, keine Schwierigkeiten haben dürfte, sich in den 'Knigge für den versierten Familienhund' einzufinden.
Welche jagdlichen Ambitionen das sportliche und hochsensible Fräulein Hund in Zukunft zu pflegen gedenkt wird sich zeigen. Minnies zukünftige Menschen sollten sich aber ihrer Herkunft und rassebedingter Bedürfnisse und Vorlieben bewusst sein.

Minnie wurde negativ auf Leishmaniose getestet. Ansonsten ist sie augenscheinlich gesund und inzwischen wieder in angemessener körperlicher Verfassung.
Das Fräulein Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.

'Zeit lassen' und 'Geduld haben' sind die wichtigsten Zauberworte, welche Minnies Menschen aus innerster Überzeugung heraus beherrschen sollten. Sie sollten sich in all ihrem Tun und Lassen Minnie gegenüber stets vertrauenswürdig erweisen und ihr einen klar strukturierten Rahmen bieten, an dem sie sich orientieren kann. Wiederkehrende Abläufe und Alltagsrituale erleichtern Minnie dabei das Ankommen und Eingewöhnen.
Wenn Minnie in ihrem - vermutlich ersten wirklichen - Zuhause auf Menschen (und gern andere Tiere) trifft, die ihr die Gelassenheit und Unaufgeregtheit vorleben, zu der Minnie sich gerade erst auf den Weg gemacht hat, dann ist ein guter Anfang gemacht.
Zudem sollten Minnies Menschen sich gerne und viel an der freien Natur bewegen. Denn wenn das Hundemädchen erst einmal richtig angekommen ist, sollten ihre jagdhundlichen Anlagen und Talente gefordert und in die richtigen Bahnen gelenkt werden.
Ein freundlicher, 'in Menschendingen' versierter Hundefreund, an dem Minnie sich orientieren kann, würde ihr sicher sehr helfen.
 

weitere Informationen:

Datum: Di, 19.03.2019, 07:33 - Besucher: 122
Schutzgebühr: 300 € Schutzgebühr + 80 € Transportkostenpauschale
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Italien - (Vereins)-Sitz: 19258 Sternsruh

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 750151


FLUGPATEN

  GESUCHT

 adopTiere e.V.

Deutschland, bundesweit

Izmir

Unsere Fellnasen brauchen dringend Ihre Hilfe. Sie haben hier in Deutschland ein Zuhause gefunden und warten nur darauf, ausreisen zu duerfen. Alle Flughaefen in Deutschland kommen in Frage.

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1500): adopTIERE e. V.
Ansprechpartner: Stephanie Loose
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* +49 172 2444834
E-Mail Kontakt:* stephanie.loose@adoptiere.eu
Homepage: www.adoptiere.eu
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - adopTIERE e.V.

 


ATHENA


KLAUS


JHO


TIGRA


SNOOPY


TINA


BOLT


KELLY


YASHIM


 

97 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.30 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen