Mittwoch, 19.06.2019 17:56

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Reserviert
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 755270
Name: Jean Paul

Rasse:Bodeguero
Geschlecht:Rüde
Alter: geb. ca. 04/2014
Farbe:weiß mit schwarz und braun
Schulterhöhe:ca. 43 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeercheck:wird nachgeholt
Zuordnung: (Größe):Mischling-klein
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

Charakter:

siehe Beschreibung  

weitere Bilder:

Videos:



Beschreibung:

Update 24.01.19

Und manchmal, manchmal gewinnt der Kampfgeist eines kleinen Hundes gegen ein unüberwindbar erscheinendes Schicksal. So wie in diesem Fall, denn unser Jean Paul zweifelt nicht, er stellt nicht in Frage, er konzentriert sich nur darauf zu kämpfen, zu überleben. Immer mit dem Ziel vor Augen, irgendwann in sein eigenes kuscheliges Körbchen ziehen zu dürfen.

Wir freuen uns zu sehen, dass es ihm zusehends besser geht. Sein Leishmaniose-Titer hat sich um 2/3 reduziert und er beginnt wieder aufzublühen. Wir hoffen sehr, dass seine zukünftige Familie ihn wegen seines sanften Wesens lieben lernt und bereit ist, ihm in seinem Kampf zur Seite zu stehen - er wird es 1000fach zurückgeben.

Sollten Sie noch unentschlossen oder unerfahren im Umgang mit Mittelmeerkrankheiten sein, kontaktieren Sie uns gern, denn auch wir kämpfen mit ihm.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 13.09.18

Kleiner Jean-Paul, Du bist noch so jung und musstest doch schon Einiges mitmachen, was Deiner zarten Seele überhaupt nicht gut tat. Deine Leishmaniose hat Dir ganz schön zugesetzt und du hast mehr und mehr abgebaut. Gott sei Dank kam Deine Hilfe noch früh genug und, seitdem du im Refugio bist und Deine Medikamente bekommst, blühst Du richtig auf und das Leben macht Dir wieder Spaß.

Jean Paul ist ein aufgeschlossener und freundlicher Rüde, der es liebt mit seinen Hundekumpels zu toben und zu spielen. Auch im Katzenhaus hat er sich ganz brav benommen und sich nicht an den Katzen gestört.

Er liebt es, gestreichelt und gekuschelt zu werden und mag die Menschen sehr. Wer mag Jean Paul trotz seiner Leishmaniose ein neues Leben schenken, ihm zeigen, wie schön es ist, über grüne Wiesen zu flitzen und viele Abenteuer zu erleben?

Haben Sie sich in den kleinen Mann verliebt? Dann melden Sie sich ganz schnell bei Jean Pauls Vermittlerin!


Jean Paul wurde beim letzten Blutcheck positiv auf Leishmaniose getestet. Er wird medikamentös behandelt und wir berichten weiter über den Verlauf. Sollten Sie Fragen zu der Erkrankung oder dem aktuellen Gesundheitszustand von Jean PAul haben, kontaktieren Sie bitte seine Vermittlerin.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Andújar, den 19.04.2018

Jean Paul hat bereits einiges in seinem Leben mitgemacht. Ein ganzes Jahr lang lebte der junge Bodeguero in der alten Perrera in Andújar. Das Leben dort ist für die Hunde sehr hart, viele von ihnen werden eingeschläfert, wenn sich kein Mensch findet, der sie adoptieren möchte. Jean Paul hat es geschafft, dort ein Jahr lang zu überleben, doch es ging ihm schlechter und schlechter und einer der dortigen Arbeiter kontaktierte Marga, um zu fragen, ob wir nicht Platz für Jean Paul hätten.

Jean Paul ist ein zuckersüßer Hund. Er ist liebesbedürftig und sanft im Umgang mit anderen Hunden und Menschen. Er liebt es, gestreichelt zu werden und möchte einfach nur gefallen und lieb gehabt werden, zum vermutlich ersten Mal in seinem Leben. Er hat es so sehr verdient, denn Jean Paul hat ein Problem, eine Krankheit, die viele Menschen dazu veranlassen wird, diesen Text nun nicht bis zum Ende zu lesen. Seine Krankheit wird seine Vermittlungschance um ein Vielfaches verringern, dabei bleibt Jean Paul doch derselbe freundliche und hübsche Hund? (Und mal ehrlich: Was kann er schon dafür, dass ihn eine infizierte Sandmücke erwischt hat?)

Jean Paul hat Leishmaniose. Doch sie sollte kein Grund sein, Jean Paul nicht zu adoptieren, denn die Leishmaniose ist schon lange kein Todesurteil mehr, kann der Hund doch – ist er medikamentös gut eingestellt und weiß man ein paar Dinge zu beachten – ein langes und gesundes Leben führen. (Einen Überblick über die Mittelmeerkrankheiten finden Sie auf unserer Homepage, gerne können Sie aber auch mit Ihren Fragen direkt an uns herantreten.)

Jean Pauls Behandlung hat bereits begonnen und der kleine Rüde blüht von Tag zu Tag mehr auf. Er genießt die Zuneigung unserer spanischen Helfer und tobt mit den anderen Hunden. Gerne kann der kleine Knopf auch in seinem neuen Zuhause mit anderen Hunden sowie netten Kindern zusammenleben.

Wenn Jean Paul sich abends in seinem Körbchen zum Schlafen zusammenrollt, hat er nur einen Traum: ein eigenes Zuhause bei Menschen, die ihn lieben und nie wieder hergeben.

Hat Jean Paul Sie verzaubert? ♥

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 




HINWEIS: Jean Paul ist -> Reserviert

weitere Informationen:

Datum: Do, 18.04.2019, 19:05 - Besucher: 67
Schutzgebühr: 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €) inkl. Sicherheitsgeschirr
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Spanien / Andújar - (Vereins)-Sitz: 21483 Wangelau

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 755270






U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2149): Vergessene Pfoten e.V.
Ansprechpartner: Silke Mihm
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0231 / 600 17 527
E-Mail Kontakt:* silke-stefan@vergessene-pfoten.de
Homepage: www.vergessene-pfoten.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Vergessene Pfoten e.V.

 


Maya


Kitty


Dewey


Jean Pau


Roque


Sabrina


Harpo


León


Ragazza


 

95 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.31 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen