Mittwoch, 26.06.2019 16:24

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 762825
Name: Layla

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: Angaben folgen
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Nein
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Lebensabschnitt:Erwachsen
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!

weitere Bilder:

Videos:

https://youtu.be/IAiGJzQbj40 https://youtu.be/Jzwz2n57aPA https://youtu.be/nGkhKvPHRpw https://youtu.be/1u70pX00ERg

Beschreibung:

Layla ... manchmal wacht ein guter Stern über werdende Hundemütter
Doch jetzt braucht unser Verein diesen guten Stern

Athen / Zena & Eirini Notfall

*2016 - Athen / Zena & Eirini - Notfall - wir bitten dringend um Spenden - Spendenkonto - Betreff: Layla und Familie

Layla und Sanja sind mit ihren Welpen Notfälle gewesen und werden dies bis auf Weiteres bleiben. Denn zehn Welpen plus zwei Hundemamas verursachen immens hohe Kosten. Wenn Sie helfen möchten: Spendenkonto - Betreff: Layla und Familie

23.05.2019: Wir haben neue, tolle Fotos von der bezaubernden Layla erhalten.

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Wenn Sie Layla ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

23.05.2019:

Viel Neues gibt es nicht über Layla zu berichten. Aber noch immer brauchen wir Spenden um sie und ihre Kinder sicher unterzubringen.
Die neuen Fotos zeigen wie melancholisch, aber auch sehr süß Layla sein kann. Sie hat so tolle Augen, die deutlich zeigen, wie tief sie in eine Seele gucken kann.
Auf den ersten beiden Fotos sieht sie sehr lustig aus. Es war windig an diesem Tag und ihre Ohren wehten auf und ab. Aber man kann auch deutlich sehen, dass dem rechten Ohr ein ganzes Stück fehlt. Und es sieht nicht so aus, als ob sie ihr Ohr bei einem Unfall oder einer Beißerei verloren hat. Vermutlich wurde dies durch Menschenhand mit einem Messer abgeschnitten.
Für Layla würde es uns sehr freuen, wenn sie bald ein eigenes Zuhause findet. Wahrscheinlich hat sie viel mehr in ihrem Leben durchmachen müssen, als wir erahnen.

Einen schönen Hund kann nichts entstellen. Auch wenn ihr ein Stück vom Ohr fehlt, Layla ist ein bezauberndes Hundemädel.

"Irgendwann begegnet dir jemand, der dich tief in deinem Herzen berührt...und von diesem Moment an weißt du, dass ihr zusammengehört...für immer." - Layla...irgendwann wird dich dieser Mensch entdecken, du wirst sein Herz berühren und er wird wissen, dass du zu ihm gehörst.

Ein Anblick, der schöner nicht sein kann. Ein so süßes Hundemädel sollte endlich ein Zuhause finden.


11.05.2019: Zena und Eirini haben uns ein wunderschönes Video von Layla geschickt...

Wenn Sie Layla ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

Layla war und ist eine fürsorgliche Mutter. Aber wenn sie mal ohne ihre Kinder in den Freilauf darf, dann blüht sie richtig auf. Auf dem Video kann man sie zwar kaum erkennen, aber man sieht, wieviel Lebensfreude sie hat. Glücklich rast sie zusammen mit Zizel über die freie Fläche...fast wie ein älterer Welpe.

Es wäre so schön, wenn sie eine eigene Familie hätte. Ein Zweithund wäre sicher schön für sie - aber keine Bedingung.

https://youtu.be/02qG5ZoEnCM

27.03.2019: Wir haben neue Bilder von Mama Laya bekommen.
Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Layla ist eine super Mama. Sie umsorgt ihre Babys ohne sie zu sehr zu beschützen.

Aber so bald ein Mensch in der Nähe ist, freut sie sich unheimlich...denn sie liebt die Menschen.

Man kann es kaum glauben, sie scheint alles und jedermann zu lieben... was natürlich unglaublich ist bei ihrer Geschichte. Aber es ist so - sie ist ein richtiger Schatz.
Ansonsten hat sie sich gut von ihrer Krankheit und der Geburt erholt. Gesundheitlich steht alles bestens....

Ihr besonderes Merkmal - ihr fehlt ein Stückchen am rechten Ohr.

Mit anderen Hunden hat Layla kein Problem.

Layla und ihre Kinder brauchen unsere Hilfe noch eine ganze Weile.


21.03.2019: Layla und Sanja sind mit ihren Welpen Notfälle gewesen und werden dies bis auf Weiteres bleiben. Denn zehn Welpen plus zwei Hundemamas verursachen immens hohe Kosten. Bis gestern entstanden für beide Hundefamilien Kosten in Höhe von ca. 1.400 €. Die medizinische Behandlung der drei kranken Welpen Sally, Silvio und Simon S ist hierbei noch nicht berücksichtigt. Die Kosten für Chippen, Impfen, Entwurmen und Welpennahrung ebenfalls nicht. Mit diesen Kosten sind wir hiermit aktuell bereits bei 2.000 €. Die Kosten werden steigen.. Es geht um zwölf Leben, die auf uns angewiesen sind ... Bitte helfen Sie.- Spendenkonto - Betreff: Layla und Familie

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

So fing es an, im Januar: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... das Schicksal meinte es gut mit Layla, denn hätte es weggeschaut, würde sie jetzt mit mittlerweile sechs Neugeborenen im frisch gefallenenen Schnee um ihrer aller Leben kämpfen. Für Layla, die bis vor wenigen Tagen weder eine Zuflucht, noch einen Namen hatte, dafür aber kurz vor der Geburt ihrer Welpen stand, war es eine unglaublich glückliche Fügung, dass unsere Tierschützerin Zena auf der Suche nach einer anderen Hündin (Sanja) auf Layla aufmerksam wurde. Mit Hilfe von "Sedalin" gelang es ihr, die schwarz-braune Jagdhündin einzufangen. Dass Layla nur noch wenige Tage bis zur Geburt ihrer Welpen trennten, sah Zena erst jetzt...


Unterstützung für die fünfköpfige Hundefamilie benötigt - für die Pension: 270 € pro Monat; die Futterkosten: 50 €; für Chippen, Impfen, Entwurmen und für Tierarztkosten; für die Kastration von Layla

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... das Schicksal meinte es gut mit Layla, denn hätte es weggeschaut, würde sie jetzt mit mittlerweile sechs Neugeborenen im frisch gefallenenen Schnee um ihrer aller Leben kämpfen. Für Layla, die bis vor wenigen Tagen weder eine Zuflucht, noch einen Namen hatte, dafür aber kurz vor der Geburt ihrer Welpen stand, war es eine unglaublich glückliche Fügung, dass unsere Tierschützerin Zena auf der Suche nach einer anderen Hündin (Sanja) auf Layla aufmerksam wurde. Mit Hilfe von "Sedalin" gelang es ihr, die schwarz-braune Jagdhündin einzufangen. Dass Layla nur noch wenige Tage bis zur Geburt ihrer Welpen trennten, sah Zena erst jetzt ...

Rückblicke - 12.02.2019: Traurige Nachricht...gestern war noch alles in Ordnung.In der Nacht vom 10. auf den 11.02.2019 ging der kleine Louis über die Regenbogenbrücke.

Wir sind traurig, dass sein Leben nur so kurz war. Zu gerne hätten wir ihn aufwachsen sehen und wie er in ein eigenes Zuhause zieht. Mach es gut kleiner Louis, auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.

Layla und die Welpen durften den Frühling in der Sonne genießen. Siehe Videos.....

https://youtu.be/G5USc117Y4k

https://youtu.be/jlai7kVFjwo



10.02.2019: Es sind neue Bilder von Layla und die ersten Bilder und Videos der süßen Welpen Lona, Lissy, Luigie und Laurin angekommen. Bilder von Lisa und Louis werden nachgereicht.

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Layla ist leider erkrankt und dadurch hat sie keine Milch mehr. Das bedeutet Lebensgefahr für die Welpen. Noch viel zu klein, um Futter zu fressen, musste sofort gehandelt werden. Eilig wurde Welpenmilchpulver und Flocken für Welpenbrei gekauft. Wir können nur hoffen, dass wir die Kleinen durch die nächsten Wochen bekommen.

Layla muss Antibiotika nehmen. Auch bei ihr hoffen wir, dass es ihr in ein paar Tagen besser geht.


21.01.2019: Wir haben neue Bilder und ein Video von Layla und ihren Welpen bekommen. Der jungen Mama und auch den sechs Welpen geht es gut. Die Welpen trinken und schlafen...immer dicht bei ihrer Mama, so wie es sein soll. Sie wissen nichts von Geldsorgen und wie wichtig Spenden sind, um ihr Überleben zu sichern.

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

https://youtu.be/agv24gIfGwY

Die Kleinen haben jetzt auch einen Namen bekommen.

Die Mädchen heißen: Lisa, Lissy und Lona. Die Jungen heißen: Laurin, Luigie und Louis. In den nächsten Tagen bekommen wir Einzelfotos von den Kleinen.

Aber auch über Layla gibt es Erfreuliches zu berichten. Musste Zena noch Sedalin benutzen um sie einzufangen, hat sie jetzt sehr schnell verstanden, dass ihr und ihren Kindern jetzt keine Gefahr mehr durch Menschenhand droht. Man kann ihre Welpen jetzt anfassen und ihr auch Leckerchen reichen. Wenn man den Raum betritt, wedelt sie freudig mit dem Schwanz.

Dringend Spenden erbeten, denn so eine Hundefamilie kostet ungemein:

Pensionskosten der Familie: 270,- Euro pro Monat - Mutter: 90,- Euro, pro Welpe: 30,- Euro

monatliche Futterkosten von 50,- Euro

Kastration der Hundemutter: 80,- Euro

Chippen, Impfen, Entwurmen

Tierarztkosten

16.01.2019: Laylas Welpen haben das Licht der Welt erblickt. Ein trauriges Update für Layla und ihre Welpen. Lyla hat 8 Welpen das Leben geschenkt. Leider verstarb der kleine Welpe Luca wenige Minuten nach der Geburt. Alle Wiederlebensversuche schlugen fehl. Am nächsten Morgen starb dann auch der kleine Welpe Lee. Layla versuchte mit Lecken und Anstupsen den Kleinen ins Leben zurückzuholen, aber es war nichts mehr zu machen.

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:Patenschaft(at)stray-ev.de

Wir hoffen, dass Layla ihre verbliebenen 6 Welpen jetzt in Ruhe und Sicherheit groß ziehen kann.


12.01.2019 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... das Schicksal hat es gut mit Layla gemeint, denn hätte "es" weggeschaut, würde sie jetzt mit mittlerweile vier Neugeborenen im frisch gefallenenen Schnee um ihr aller Leben kämpfen.

Für Layla, die bis vor wenigen Tagen weder eine Zuflucht, noch einen Namen hatte, dafür aber kurz vor der Geburt ihrer Welpen stand, war es eine unglaublich glückliche Fügung, dass unsere Tierschützerin Zena auf der Suche nach einer anderen Hündin (Sanja) auf Layla aufmerksam wurde. Mit Hilfe von "Sedalin" gelang es ihr, die schwarz-braune Jagdhündin einzufangen. Dass Layla nur noch wenige Tage bis zur Geburt ihrer Welpen trennten, sah Zena erst jetzt ...

Wenn Sie eine Patenschaft für Layla übernehmen möchten:
Patenschaft(at)stray-ev.de

Layla hat mittlerweile vier Hundekinder geboren ... und möglicher Weise werden es mehr. Die Kleinen werden nie auch nur ahnen, wie ihr Leben verlaufen wäre, wäre da nicht eine Tierschützerin auf der Suche nach einer anderen Hündin auf der Suche gewesen ...

Zitternd vor Kälte, mit einer ängstlichen Hundeutter und allen gefahren eines vogelfreien Straßenhundes ausgesetzt, hätten sie noch mit geschlossenen Augen gespürt, wie grausam diese Welt sein kann.

Jetzt dürfen sie sich eng und warm an ihre Mama kuscheln, können schlafen und spielen, ohne den Tod zu fürchten.



Doch diese Notfellchen bringen uns wieder "schlaflose Nächte", denn der Januar ist ohnehin ein besonders "harter Monat", wo der eigene Überlebenskampf (Verein) große Sorgen bereitet.



Dringend benötigen wir Hilfe bei den nun auf uns zukommenden Kosten für

Pensionskosten der Hundemama 90 € pro Monat

plus monatliche Futterkosten von 50 €

bis zum Alter von 4 Monaten kostet die Pension pro Hundekind 30 €, ab dem 5. Monat pro Hundekind 90 €

Kastration der Mutter,

Chippen, Impfen, Entwurmung, auch für Sanja

Tierarztkosten


 

Jetzt sicher Spenden





weitere Informationen:

Datum: Di, 04.06.2019, 15:53 - Besucher: 36
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Noch in Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 762825


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung

...weil wir lieben was wir tun 

Erstellung responsiver WordPress Homepages für Vereine und Unternehmen


Sie mögen black Dogs?
Besuchen Sie auch die Homepage von  
Schwarze-Hunde.de

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Lore Bobe
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0542 48095222
E-Mail Kontakt:* l.bobe@stray-ev.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Nestoras


Penzi


Silas


Steffi


Konti


Kalimero


Picko


Preto


Simon


 

356 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen