Dienstag, 20.11.2018 18:54

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 110644
Name: Costa (nicht vermittelbar - wild)

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall/männlich
Alter: ca. 1 Jahr
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Handicap:dreibeinig
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  Vor ca. 3 Wochen wurde uns von einer tierlieben Anwohnerin an der Costa Calma ein verletzter Jungkater gemeldet. Er war sehr scheu und vorsichtig. Sein rechtes Hinterbein war durch einen Unfall zur Hälfte abgetrennt. Der erste Versuch, ihn mit der Katzenfalle einzufangen, schlug leider fehl.

Wir wussten, wir brauchten erst sein Vertrauen um ihm helfen zu können. Also hat die nette Anwohnerin ihn über zwei Wochen separat gefüttert. Mit dieser Regelmäßigkeit, an der gleichen Stelle und zur gleichen Zeit und dem "richtigen" Futter hat es dann zum Glück geklappt! Wir konnten "Costa" (benannt nach seinem Fundort) einfangen und endlich unserem Tierarzt Roberto vorstellen.

Wie die Fotos zeigen trat am Stumpfende schon Sekret aus, was zu einer Infektion oder Sepsis führen würde. Da sein Gesundheitszustand ansonsten sehr gut ist wurde der Beinstumpf erfolgreich amputiert und Costa erholt sich in der Klinik von der Operation.

Es ist nicht einfach für Costa in der Krankenbox, denn er wurde wild geboren und ist es nicht gewohnt, eingesperrt zu sein. Aber auch diese Tiere bekommen bei uns eine Chance und deshalb haben wir alles versucht, um Costa zu helfen. Bitte helfen Sie uns, die Kosten für die Amputation und die stationäre Nachsorge in Höhe von ca. 580 Euro zu stemmen. Solche "Sonderausgaben" sind schwer zu planen, aber es passiert - und wir handeln getreu unserem Motto "Hilf uns - sieh nicht weg". Damit Costa bald wieder ein schönes, schmerzfreies Leben haben kann.

Momentan können wir noch nicht einschätzen, ob Costa zu zähmen ist und somit vermittelbar sein wird. Unsere Katzenfrau Sabine wird sich weiterhin um ihn kümmern und wir werden Sie auf dem laufenden halten.

Schon jetzt sagen wir herzlichen Dank für Ihre Hilfe - in Form einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft für unseren Notfallkater Costa!


Update - 18.07.2018:

Unser Notfall Costa konnte die Tierklinik verlassen und ist ins Katzenzimmer von Sabines Finca umgezogen. Er ist sehr scheu und versteckt sich in der hintersten Ecke des Zimmers und faucht, wenn Sabine den Raum betritt. Er zeigt ganz deutlich, dass er frei sein möchte und deshalb ist es leider nicht möglich, Costa nach Deutschland zu vermitteln. Wenn er weiter genesen ist, wird er in das Außengehege umziehen und nach weiteren 4 Wochen wird er als vierter „Dreibeiner“ im gesicherten Freigang bei Sabine leben.

Vielen Dank für die Hilfe, die der kleine Mann erhalten hat - und evtl. auch noch erhalten wird!  


Datum: Di, 30.10.2018, 08:42 - Besucher: 75
Schutzgebühr: folgt
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - (Vereins)-Sitz: 46286 Dorsten

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 110644


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an Costa (nicht v verloren, können aber derzeit keine Katze adoptieren? Dann unterstützen Sie doch Costa (nicht v und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Sabine Rösch
Anfrageformular:*
Telefon:* +34-648957175
E-Mail Kontakt:* Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Fuerteventura e.V.

 


Futterp


Harley


Gatito (


Willy (n


Rubio (n


Basuro (


Kastrati


Bananen


Franzisk


 

20 Katzen aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.13 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal