Mittwoch, 05.08.2020 21:04

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 120769
Name: MUNZI

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Freigänger
Geschlecht:männlich
Alter: ca. 2013
Farbe:getigert
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  MUNZI
männlich
Hauskatze
geb. ca. 2013

Imposanter Katzenprinz sucht neues Königreich

Munzi ist ein wahrer Prachtbursche von einem Kater, groß, kräftig, mit einem breiten Katergesicht und einem dicken Schwanz, mit dem er einem Jaguar Konkurrenz machen könnte.

Schon äußerlich sieht man es ihm an, dass er es gewohnt ist, den Ton anzugeben und seine „Untertanen“ gerne nach seiner Pfeife tanzen lässt. Und so suchen wir für diesen kleinen Prinzen ein katzenerfahrenes Zuhause, in dem er der unumschränkte Alleinherrscher sein und die erste Geige spielen darf.

Mit der Umstellung ins Tierheim kam Munzi anfangs überhaupt nicht klar. Er verkroch sich im letzten Winkel seiner Katzenhöhle, fauchte abweisend und verteilte Pfotenhiebe, wenn man ihm zu nahe kam. Wenn man sich jedoch bewusst macht, dass Katzen sehr ortsgebunden sind, versteht man vielleicht seinen Frust, von einer Minute auf die andere in eine fremde Umgebung und völlig neue Lebenssituation geworfen zu werden. Munzi schaltete daher erst mal vollkommen auf Abwehr und Selbstverteidigung.

Inzwischen hatte er aber Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen, sich umzusehen, sich zu akklimatisieren und uns Tierpfleger zu beobachten. Er kam dabei wohl zu dem Schluss, dass wir ganz so übel doch nicht sein können, denn nun taut er immer mehr auf, geht aus sich heraus und beginnt von sich aus, Kontakte zu knüpfen. Wenn seine gewohnten Bezugspersonen das Katzenzimmer betreten und ihn mit leiser Stimme locken, verlässt er sofort seine Höhle, kommt zu ihnen und begleitet sie beim Saubermachen. Er lässt sich von ihnen auch gerne streicheln und man spürt jeden Tag mehr, wie sehr er die Streicheleinheiten in den letzten Wochen vermisst hat.

Denn Munzi ist beileibe kein scheuer oder wilder Kater. Er ist das Zusammenleben mit Menschen gewöhnt und war nur durch die Umstellung so aus der Bahn geraten. Munzi ist ein sehr umgebungstreuer und an wenige Bezugspersonen gebundener Kater und wir sind davon überzeugt, dass er auch in einem neuen Zuhause seine guten Eigenschaften unter Beweis stellen wird.

Trotzdem könnte Munzi nach einer Vermittlung wieder etwas fremdeln – immerhin ist sie ja mit einem erneuten Umgebungswechsel verbunden. Daher suchen wir für ihn verständnisvolle Katzeneltern, die ihm Zeit geben und nicht gleich die Geduld verlieren, wenn Munzi anfangs unter dem Sofa sitzt und jedem Kontakt aus dem Weg geht. Denn wie gesagt: Munzi ist nicht scheu, sondern braucht nur Zeit, um sich einzugewöhnen.

Für Kinder ist der dominante Bursche jedoch eher nicht geeignet, denn er möchte selbst bestimmen, wann er gestreichelt werden und wann er lieber seine Ruhe haben möchte. Seine neuen Bezugspersonen sollten daher schon etwas Erfahrung haben, um auch die Signale seiner Körpersprache zu verstehen.

Auch sollte Munzi in seinem neuen Zuhause unbedingt als Einzelprinz leben dürfen. Eventuell käme er mit einer freundlichen, ruhigen Katzendame klar, aber andere Kater sind absolut nicht nach seinem Geschmack. Ganz nach dem Motto „Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“ möchte er sein Revier und seine Familie nicht mit einem Rivalen teilen.

Ebenfalls sehr wichtig ist für Munzi die Möglichkeit zum Freigang. Er ist es gewöhnt, nach Lust und Laune draußen umherzustreifen, sein Revier zu kontrollieren, in der Sonne zu liegen oder nach Mäuschen zu schauen. Ausschließlich auf die Wohnung beschränkt, wäre er nicht ausgelastet und würde seinen Unmut und seine Energie dann sicher anders zum Ausdruck bringen – und dies nicht unbedingt im Sinne seiner zweibeinigen Mitbewohner. :-) Sein neues Zuhause sollte daher eher ländlich und nicht an einer viel befahrenen Straße liegen.

Ansonsten ist Munzi in der Wohnung eher ruhig. Er genießt es, sich in ein Körbchen oder eine Höhle zurückzuziehen und alles zu beobachten. Man merkt ihn oft gar nicht. Auch ist er selbstverständlich stubenrein.

Munzi ist ein Charakterkopf, eine Persönlichkeit, und kann durchaus auch mal anderer Meinung sein als seine zweibeinigen Familienmitglieder. Er ist ein Kater mit Ecken und Kanten, aber trotzdem auch wieder absolut liebenswert, anhänglich und dankbar. Für ihn suchen wir echte Katzenmenschen, die seine Seele verstehen und ihn so nehmen wie er ist.

Wer möchte die Herausforderung annehmen? Munzi ist im Tierheim sehr unglücklich und möchte endlich wieder über sein eigenes kleines Reich herrschen. :-)

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc(at)gmx.de
www.tierheim-kronach.de  


Datum: Fr, 08.05.2020, 05:59 - Besucher: 191
Schutzgebühr: 120 Euro
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Kronach - (Vereins)-Sitz: 72361 Hausen am Tann

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 120769




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 


Werbung
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Bitte unterstützen Sie doch MUNZI und unseren Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus oder nutzen den PayPal Spendenbutton.

 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Tierschutzverein Kronach
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* Tel.: 09261/20111
E-Mail Kontakt:* tsvkc@gmx.de
Homepage: www.tierheim-kronach.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Tierhilfe Granada

 


WIFI


LINA


MIZU ver


BECCA -


BIMBI &


TIGRESA


PEPI


BERTY


BICHO


 

39 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


VILMA


BRYAN


MIZU ver


BECCA -


PEPI


SAKIMA u


CATA


MAYA


BALI - h

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

|

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Content

Werbung

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal