Dienstag, 11.12.2018 01:55

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum


Tierfriedhof | TierhimmelTIERHIMMEL.org

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 StartDer virtuelle Tierhimmel - Gedenkstätte für unsere Lieblinge
Suche: 
 

 

 

Neuen Gedenkstein anlegen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Hunde Katzen andere Tiere alle Einträge



ID: 11905 - Besitzer(in): Die Crew vom Reit-Therapie-Hof Grubo

eingetragen am Montag, 27.12.2010



Name: Rosi
Rasse: Arabo-Haflinger

Lebenszeitraum: Mai 1982 - 14. März 2007

Liebe Rosi!
Gestern ist er nun also gewesen, der Tag, an dem du von hier über den Regenbogen in ein Leben gegangen bist, in dem es keine auf den Kreislauf schlagenden Wetterumschwünge, keine Lahmheiten, keine höherrangigen Pferde mehr gibt, dafür hoffentlich viele viele kleine Ferdinands (er vermisst dich sosehr, steht auf der Koppel und schreit nach dir, der kleine Eselmann!) und viel grünes Gras und Heu.
Wir haben es schon länger nicht mehr verdrängen können, dass die Jahre nicht spurlos geblieben sind bei dir und doch, nachdem du dich nach Ferdinands Ankunft noch einmal so gut berappelt hattest ohne dass es irgendwelcher Medikamente bedurft hätte, hätten wir gedacht, dass du noch ein wenig länger bliebest.
Nun, es ist anders gekommen, das hast du in der Nacht zu gestern so beschlossen und wir hatten es zu akzeptieren. Wir hatten eine lange und schöne Zeit miteinander, Susann kannte dich 15 Jahre, ich schon sieben, Jacob ist quasi mit dir aufgewachsen und Nati von gegenüber, deren Pflegepferd du seit fünf Jahren warst, hat dich bis in deine letzte Minute begleitet, die tapfere Kleine - eine letzte große Tat für dich von ihr, die noch nicht mal 14 ist!
Du warst lange Zeit Fahrpferd, danach kam eine stressige Zeit in der Reitschule für dich und im Jahr 2000 beschloss Traudel dann, dich zu uns zu geben. Was folgte, waren fast sieben Jahre mit zunächst noch größeren, später nur noch kleineren Kindern, seit dem letzten Sommer warst du unsere "Pferde-Omi" und Rentnerin. Und hast noch einmal, mit deinen drei Grautieren Selma, Oliver und Ferdinand, als "Esel-Mama" eine schöne Aufgabe gehabt, die du dir auch nicht hast streitig machen lassen.
Der einzige Trost, der in dieser traurigen Situation bleibt ist, dass dein Leiden, der Weg von dir altem Pferd ins Jenseits, nachdem wir dich gestern früh zusammengebrochen vor dem Stall liegend fanden, nur einen Tag lang dauerte. Du hast dich verabschiedet und wolltest auch nicht mehr. Das wurde bis zum Nachmittag immer deutlicher. So war es noch immer keine leichte und vor allem keine leichtfertig getroffene Entscheidung zu sagen: Wir lassen dich nun gehen. Du hast mir zwar morgens, als wir noch glaubten, dir auf die Beine helfen zu können, beim Herumwälzen noch das Bein gebrochen, es hat ganz schön gekracht, aber was ist denn schon ein Knochenbruch, der vermutlich in wenigen Wochen ausgeheilt sein wird gegen das, was du in fast 25 Jahren auf deinem Rücken ge- und ertragen hast? Nichts, Rosi, nichts!
Was so furchtbar fehlt, ist dein Blubbern, wenn morgens die Hoftür aufgeht, Susann meinte heute, es hörte sich immer so an wie Lachen! Stimmt - das wünschen wir dir, dass du jetzt, wo auch immer deine Seele hingewandert sein mag, nur noch vor Freude blubberst, keine schmerzenden Knochen mehr spürst und wir werden an dich, die du Mitbegründerin unseres kleinen Reit-Therapie-Hofes warst, immer im Guten denken. Luisa und Ferdinand, die sich persönlich von dir verabschiedet haben und der Rest der Herde, die alle am Zaun standen, als du gingst, vermissen dich!!!

Und nun lauf zu, kleines Pony und wenn du angekommen bist, grüß Lady und Emily! Die kennen sich schon aus...

Matthias, auch im Namen von
Susann, Jacob, Jule, Nati, Maria, Conny, Eileen und allen die dich kannten.  
Sie sind der 3809. Besucher dieses Grabmals

63 Kerzen wurden angezündet

» Klicke hier, um eine Trauerkerze für 'Rosi' zu entzünden







» Klicken Sie auf die jeweilige Kerze um die Trauer- und Kondolenzeinträge zu lesen

Kerze 1 bis 60 von 621 61


ANZEIGENVERWALTUNG


Kennwort vergessen?

NEU: Blumenstrauß hinterlegen

Beim Exklusiv-Gedenkstein kann jetzt zu einem besonderen Anlass ein Blumenstrauß hinterlegt werden. Dazu müssen Sie sich lediglich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in die Anzeigenverwaltung einloggen. Dort haben Sie dann eine Auswahl von 20 Blumensträuße und können zudem noch einen persönlichen Trauertext hinterlegen. Zusätzlich wird der Exklusiv-Gedenkstein mit schönen Blumen bepflanzt. Diese Funktion steht beim kostenlosen- oder Standard-Gedenkstein nicht zur Verfügung.
 »» Preisliste



TIERPATENSC

HAFTEN

"Spenden-Bar

ometer"
 Anzahl Tierpaten 6534 
 monatliche Spenden   € 97.722 
 einmalige Spenden   € 116.448 


Tierpaten gesucht

Hunde

KatzenHilfe?



Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
powered and © by ZERGportal