Donnerstag, 09.04.2020 20:21

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum


Tierfriedhof | TierhimmelTIERHIMMEL.org

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 StartDer virtuelle Tierhimmel - Gedenkstätte für unsere Lieblinge
Suche: 
 

 

 

Neuen Gedenkstein anlegen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Hunde Katzen andere Tiere alle Einträge



ID: 12046 - Besitzer(in): Susanne von der Kaninchen-Wg

eingetragen am Montag, 27.12.2010




Ein Blumenstrauß für Lukas Sonnenschein


» klick auf dem Blumenstrauß, um den Eintrag zu lesen



Name: Lukas Sonnenschein
Rasse: Kaninchen

Lebenszeitraum: bis - † 08.01.2009

Mein lieber Lukas,

hätte man mir damals - dem ersten Tag an dem wir uns gesehen haben - erzählt, das Du auf dem Tag genau vier Jahre und vier Monate bei mir sein wirst, so hätte ich mich riesig gefreut über diese lange Zeit, die wir gemeinsam verbringen dürfen.

Aber die Zeit ist verflogen und war viel zu schnell um...

Ich kann mich noch gut an den ersten Abend erinnern, als ich Dich in der Mansarde laufen ließ und die Art wie Du Dich fortbewegtes drehte mir das Herz um, an ein Hoppeln war nicht im entferntesten zu denken und ich fragte mich ob man Dich nicht besser gehen lassen sollte...

Die Tiho hatte zu mir gesagt, das wir Deine letzte Chance sind und so nahm ich Dich auf den Schoß:
Mit großen dunklen Kulleraugen hast Du mich angesehen und als ich Dich fragte was ich mit Dir machen soll, hast Du mir meine Hand geleckt – das war mir Antwort genug!!!

Wie es dann weiter ging habe ich ja in Deinem Tagebuch festgehalten!

Ich werde nie vergessen wie sehr ich am Tag 1. Jahrestag Deiner Rettung gelitten habe, so sehr das ich das erste Gedicht in meinem Leben schrieb...

Es war Wahnsinn, wie viele Menschen von Deinem Schicksal berührt waren, Du hast so viele Paten gehabt und wir haben durch Dich so viele liebe Menschen in ganz Deutschland kennen gelernt.

Mich hat immer Dein Mut, Deine Stärke und Dein sonniges Wesen beeindruckt. Du hattest ein Gefühl dafür wenn es mir schlecht ging, ich traurig war, wenn wieder jemand gegangen ist und Du hast Hasenhüpfer für mich gemacht, die wieder ein bisschen Sonne in mein Herz gebracht haben.

Gerade in der letzten Zeit ging es Dir so gut, wie schon lange nicht mehr.
Dein Abszess und auch Dein Schnupfen waren wesentlich besser geworden, so das ich schon überlegte die Medikamente zu reduzieren.

Jeden Morgen hast Du mit mir zusammen das Futter für die anderen Hasis verteilt, bist hinter mir her gehoppelt, bekamst dann immer Dein Leckerli und anschließend Deine eingeweichten Kuller.

Auch am Donnerstag war alles ganz normal, Morgens alles wie immer, Nachmittags habt Ihr wie immer in der Hütte gekuschelt und abends...
Ja da hab ich Dich vermisst!
Normalerweise bist Du immer angehoppelt gekommen, sobald ich anfing das Futter zu schnippeln – hast immer gerne mal was abgestaubt.
Aber Du kamst nicht, obwohl auch Finn und Manja schon aus der Hütte gekommen waren.
So hab ich die Hütte angehoben und hinein geschaut und dort hast Du gelegen, ganz friedlich und entspannt hast Du ausgesehen und als ich Dich hoch nahm konnte ich Deine Wärme noch spüren, aber Dein kleines Hasenherz hatte aufgehört zu schlagen...

Es macht mich unendlich traurig, das Du, mein kleiner Sonnenschein nun nicht mehr bei mir bist, aber Du bist so gegangen, das keine Fragen nach dem „Warum“ aufkommen.
Nicht was ich hätte anders machen müssen / sollen / es hätte verhindern können. Es ist so wie es ist und ich bin Dir unendlich dankbar dafür, das ich mich nicht quälen musste und im allerschlimmsten Fall sogar noch hätte entscheiden müssen Dich gehen zu lassen... das hätte mir das Herz gebrochen.

Du warst immer eines meiner kleinsten Kaninchen, doch selten habe ich ein Tier mit Deiner Größe kennergelernt.

Nun bist Du nach langer Zeit Deinem Freunden von damals gefolgt.
Deine Freunde die elendig sterben mussten und nie wirkliche Leibe kennen gelernt haben.
Erzähl ihnen von uns und vielleicht dürfen auch sie noch einmal auf die Erde um die Liebe kennen zulernen und ich würde mich freuen, wenn sie den Weg zu uns finden.

Lukas ich Danke Dir für jede Sekunde die ich mit Dir verbringen durfte, die vielen Freunde, die ich durch Dich gewonnen habe und die Sonne die Du in mein Herz gebracht hast.
Ich werde immer mit einem Lächeln im Gesicht an Dich denken und auch wenn eines Tages ein anderer Sonnenstrahl mein Herz erwärmt, so wirst Du immer mein „Lukas Sonnenschein“ bleiben.

Dieses Bild drückt aus, was ich immer für Dich wollte:
Dich beschützen vor allen Bösen dieser Welt, Du hast schon genug gelitten und ich wollte versuchen, mit meiner Liebe ein bisschen wieder gut zu machen von dem was Dir angetan wurde, auch wenn das wohl unmöglich scheint...

Für alle die Lukas Tagebuch nicht kennen: Ihr könnt es auf meiner HP www.kaninchen-wg.de unter "Bewohner" und dann "Lukas" nachlesen!

Dieses Gedicht hab ich Dir zum 1. Jahrestag Deiner Rettung geschrieben:

03. Juli 2005

Heute vor einem Jahr....

Heute vor einem Jahr, lag ich in meinem verdreckten Käfig.
Ich lag, denn zum sitzen fehlte mir die Kraft!
Es war lange her das ich etwas zu essen und zu trinken bekam...

Heute vor einem Jahr, drehte ich meinen Kopf,
um nach meinen zwei Freunden zu sehen,
aber einer war schon vor einiger Zeit für immer gegangen,
das konnte ich sehen...

Heute vor einem Jahr, hoffte ich, das auch ich bald gehen darf,
damit diese Quälerei für mich endlich ein Ende findet...

Heute vor einem Jahr, lernte ich aber auch Menschen kennen,
die nicht nur weg schauten, wenn ein Tier gequält wird.
Menschen denen ein Lebewesen und sei es noch so klein,
nicht egal ist...

Heute vor einem Jahr, wurden ich und mein verbliebener Freund
vom Veterinäramt aus übelster Haltung befreit
und in die Tierärztliche Hochschule Hannover gebracht.
Für mich begann ein neues Leben, mein Freund hat es leider nicht geschafft...

Heute nach einem Jahr weiß ich das es auch Menschen gibt,
die alles für mich tun würden, damit es mir gut geht!!!
Schade das meine beiden Freunde solche Menschen nicht mehr kennen gelernt haben...
 
Sie sind der 3153. Besucher dieses Grabmals

43 Kerzen wurden angezündet

» Klicke hier, um eine Trauerkerze für 'Lukas Sonnenschein' zu entzünden







» Klicken Sie auf die jeweilige Kerze um die Trauer- und Kondolenzeinträge zu lesen

Kerze 1 bis 43 von 431


ANZEIGENVERWALTUNG


Kennwort vergessen?

NEU: Blumenstrauß hinterlegen

Beim Exklusiv-Gedenkstein kann jetzt zu einem besonderen Anlass ein Blumenstrauß hinterlegt werden. Dazu müssen Sie sich lediglich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in die Anzeigenverwaltung einloggen. Dort haben Sie dann eine Auswahl von 20 Blumensträuße und können zudem noch einen persönlichen Trauertext hinterlegen. Zusätzlich wird der Exklusiv-Gedenkstein mit schönen Blumen bepflanzt. Diese Funktion steht beim kostenlosen- oder Standard-Gedenkstein nicht zur Verfügung.



TIERPATENSC

HAFTEN

"Spenden-Bar

ometer"
 Anzahl Tierpaten 6762 
 monatliche Spenden   € 102.919 
 einmalige Spenden   € 142.113 


Tierpaten gesucht

Hunde

KatzenHilfe?



Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
powered and © by ZERGportal