Dienstag, 24.04.2018 06:50

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum


Tierfriedhof | TierhimmelTIERHIMMEL.org

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 StartDer virtuelle Tierhimmel - Gedenkstätte für unsere Lieblinge
Suche: 
 

 

 

Neuen Gedenkstein anlegen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Hunde Katzen andere Tiere alle Einträge



ID: 12124 - Besitzer(in): Deine Familie Schwan

eingetragen am Montag, 27.12.2010




Ein Blumenstrauß für Tommy


» klick auf dem Blumenstrauß, um den Eintrag zu lesen



Name: Tommy
Rasse: EKH

Lebenszeitraum: * 04/1994 - † 22.02.2010

Lieber Tommy,
unsere Herz ist gebrochen als du von uns gegangen bist. Du warst immer da, immer freundlich, immer der Liebling der ganzen Nachbarschaft. Überall hast du auf deinen Streifzügen angehalten, das Sofa der Nachbarn zu deinem Eigentum erklärt, ein Schläfchen gemacht, dann noch eine Portion Futter abgestaubt und bist dann weiter gezogen. Die Kater in der Nachbarschaft hattest du alle im Griff. Keiner hat dir deinen Platz streitig gemacht. Und wenn einer aufmüpfig wurde, hast du gekonnt alles in die richtigen Bahnen gelenkt. Du warst ein Kater, den man einfach nur lieben mußte! Auch Hunden gegenüber warst du immer freundlich. Indo hast du auf seinen Spaziergängen begleitet. Ihr wart ein tolles Team. Du warst ein toller Kater! Zwei mal warst du plötzlich verschwunden. 14 Tage haben wir dich gesucht – über die Zeitung, Radio, Flugblätter! Jeden Stein haben wir umgedreht! Im Nachbarort wurdest du dann endlich gefunden. Unsere Freude war riesengroß! Aber der dunkle Schatten schwebte über uns – du bist nicht freiwillig so weit gelaufen. Jemand hatte dich dort hingefahren und ausgesetzt. Seitdem paßten wir höllisch auf dich auf. Trotzdem bist du eine Weile später wieder verschwunden. 8 Tage lang! Wieder begann die Suche nach dir. Diesmal hatten wir ein ungutes Gefühl. Die Sorge um dich wuchs von Tag zu Tag. Eines Abends lagst du vor der Haustür. Du hattest dich nach Hause geschleppt – verletzt! Du konntest deinen Hinterlauf nicht bewegen! Wir führen sofort mit dir in die Klinik. Dein Gelenk war aus der Hüfte gerissen – das hieß OP! Du hattest gute Chancen geheilt zu werden. Die OP war erfolgreich und wir wieder glücklich. Von dem Tag an wachten wir über dich wie über unseren Augapfel. Niemals sollte dir wieder so etwas zustoßen. An einen Unfall glauben auch die Ärzte nicht.... Es mußte ein Tritt oder Schlag sein, der dich so schwer verletzte! Du wurdest von den Nachbarn geliebt, wohl aber nicht von allen..... Wir haben nie rausgefunden, wer dir das angetan hat. Aber du lebtest und das war die Hauptsache. Nie hat du gekränkelt oder uns Sorgen gemacht. Doch genau am 24.12.2009 hast du uns gezeigt, dass es dir nicht gut geht. Du konntest deinen großes Geschäft nicht verrichten. Man konnte sehen, wie schwer dir das viel. Von dem Tag an begann ein Wettlauf mit der Zeit um dein Leben. Deine Nierenwerte waren sehr schlecht. Verschiedene Tierärzte haben wir aufgesucht. Wir wollten uns nicht mit einer Meinung zufrieden geben. Alle sagten das gleiche: Es sieht schlecht aus.... Wir haben alles versucht. Die Medikamente schlugen gut an, wir schöpften neue Hoffnung. Die Ärzte schöpften neue Hoffnung. Doch der 22.02 war der Tag an dem wir dich gehen lassen mußten. Trotz aller Versuche und Medikamente konnten wir dich nicht retten. Du konntest kein Futter mehr bei dir behalten. Wasser, was du getrunken hast, hast du wieder erbrochen. Du hast nur noch gelegen und konntest dich nicht mehr auf deinen Beinchen halten. Das konnten wir nicht mehr zulassen. Wir sind verpflichtet unsere geliebten Tiere in Würde gehen zu lassen. Dafür, dass sie uns eine Zeit begleitet und uns mit Liebe beschenkt haben. Wir gingen mit dir bis zur Regenbogenbrücke. Die Reise über die Brücke hast du alleine angetreten. Wir glaube fest daran, dass dich unsere Lieben dort empfangen haben. Und wir werden nachkommen. Dort werden wir uns wieder sehen. Bis dahin werden wir dich im Herzen tragen. Wir sehen dich im Regenbogenland über bunte Wiesen laufen und in der Sonne liegen – unseren stolzen Tommy. Grüß uns bitte Blacky! Auch ihr habt immer viel Spaß miteinander gehabt! Und das habt ihr jetzt sicher auch wieder...

In Liebe

Mama & Papa mit Indo
Desi & Martin
Beate & Stefan mit Kira, Nico, Lee, Joshi, Junior und Louis  
Sie sind der 2246. Besucher dieses Grabmals

49 Kerzen wurden angezündet

» Klicke hier, um eine Trauerkerze für 'Tommy' zu entzünden








» Klicken Sie auf die jeweilige Kerze um die Trauer- und Kondolenzeinträge zu lesen

Kerze 1 bis 49 von 491


ANZEIGENVERWALTUNG


Kennwort vergessen?

NEU: Blumenstrauß hinterlegen

Beim Exklusiv-Gedenkstein kann jetzt zu einem besonderen Anlass ein Blumenstrauß hinterlegt werden. Dazu müssen Sie sich lediglich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in die Anzeigenverwaltung einloggen. Dort haben Sie dann eine Auswahl von 20 Blumensträuße und können zudem noch einen persönlichen Trauertext hinterlegen. Zusätzlich wird der Exklusiv-Gedenkstein mit schönen Blumen bepflanzt. Diese Funktion steht beim kostenlosen- oder Standard-Gedenkstein nicht zur Verfügung.



TIERPATENSC

HAFTEN

"Spenden-Bar

ometer"
 Anzahl Tierpaten 6447 
 monatliche Spenden   € 95.320 
 einmalige Spenden   € 113.483 


Tierpaten gesucht

Hunde

KatzenHilfe?



Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.06 Sek.
powered and © by ZERGportal