Freitag, 28.04.2017 17:57

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurück Tierheim/Verein Rassehund-groß Rüde HP vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigendatum

24.12.2016, 23:39

Anzeigen-ID: 617925
Name: ANDY

Rasse:Deutscher Schäferhund
Geschlecht:Rüde
Alter: ca. 3/2015
Farbe:braun-schwarz-weiß
Schulterhöhe:ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Mittelmeerkrankheiten Test:Ja
Listen-/Anlagehund:Nein
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:360,00 Euro inclusive Transportkosten
Zuordnung: (Größe):Rassehund-groß - Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !






Beschreibung:  ANDY
Rüde
Rasse: Schäferhund-Mix
Alter: geb. ca. 3/2015
Größe: ca. 60 cm
Im Tierheim seit: 09.08.2016

Aktiver junger Hund sucht eine bewegungsfreudige Familie mit viel Zeit!

Vorgeschichte:
Andy haben wir zusammen mit weiteren Hunden in einer nahegelegenen Halle gefunden. Wir waren eigentlich auf dem Weg zu einem anderen Hund, da man uns informiert hatte, dass dieser auf der Straße herumstreunte. Doch der Lieferwagen der städtischen „Perrera“ (= Tötungsstation) war schneller als wir und hatte ihn bereits eingefangen und in diese Halle gebracht. Wir haben uns zur Halle durchfragen müssen. Als wir dann dort eintrafen und die Halle öffneten, sahen wir viele Hunde dort, die panisch vor Angst und ohne Wasser und Futter waren. Es gab dort kein Licht und der Fußboden war übersät mit Glasscherben.

Fast alle Hunde liefen weg. Nur Husky, wegen dem wir überhaupt gekommen waren, und Andy waren in der Halle geblieben. Andy hatte Verletzungen an seinem Maul durch die Glasscherben.

So kamen diese beiden Hunde zu uns. Leider wissen wir nicht, was aus den anderen Hunden geworden ist. :-(

Die Augen von Andy waren mit Augensekret verklebt und er hatte Verletzungen am Maul. Aber er war nicht unterernährt. Wir vermuten, dass er noch nicht sehr lange auf sich allein gestellt war.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Andy ist ein sehr freundlicher Hund, der offen auf Menschen zugeht und keinerlei Aggressionen zeigt.

Wir glauben, dass er mit größeren Kindern gut zurechtkäme.

Wesen:
Unser Andy ist ein junger, verspielter und energiegeladener Schäferhund, der, wie fast alle Schäferhunde, sehr darunter leidet, in einem Zwinger eingesperrt zu sein. Er braucht viel Auslauf und Beschäftigung um seine Energie abzubauen.

Er ist es offenbar gewohnt an der Leine zu gehen, denn er wedelte gleich freudig erregt mit dem Schwanz, als wir mit dem Geschirr zu ihm in den Zwinger kamen. Er zieht an der Leine, aber das ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass er momentan viel zu wenig Bewegung und Auslastung bekommt. Doch er achtet trotzdem auf das andere Ende der Leine und sobald man stehen bleibt, bleibt auch er stehen.

Auf dem Spaziergang zeigt er keinerlei Ängste vor Lärm oder vor unbekannten Menschen oder Situationen. Auch im Auto fährt er brav und entspannt mit.

Andy lässt sich problemlos anfassen und auch beim Tierarzt zeigte er sich in keinem Moment aggressiv. Allerdings fand er die Behandlung trotzdem nicht so toll und wollte einfach nicht stillhalten und sich so aus der Affäre ziehen.

Er ist sehr verschmust, aber er neigt nicht dazu, an seiner Bezugsperson „zu kleben“.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Andy lebt momentan mit Hündin Mery zusammen. Die beiden verstehen sich sehr gut und spielen auch viel miteinander. Rüden gegenüber verhält sich Andy eher dominant. Er wäre sicherlich gut als Zweithund zu einer Hündin geeignet.

Was er von Katzen hält, wissen wir leider nicht. Auf Anfrage können wir das aber gerne für Sie testen.

Wo soll Andy leben:
Für den wunderhübschen Andy suchen wir sehr aktive Menschen, die sich dessen bewusst sind, dass einem Schäferhund keine zwei kurze Gassirunden um den Block reichen, um ein entspanntes und vor allem ausgelastetes Leben zu führen.

Seine neue Familie, gerne mit standfesten Kindern, braucht also viel Zeit für ihn, um ihn körperlich und auch vom Kopf her auszulasten. Er ist sehr intelligent und lernt schnell und ist definitiv kein „Nebenbei-Hund“. Er wird sicherlich auch noch das ein oder andere lernen müssen und so ist ebenfalls noch Erziehungsarbeit gefragt.

Da er groß ist, möchten wir ihn auch nicht in eine Etagenwohnung vermitteln. Noch ist er zwar jung und hat keine Probleme mit den Gelenken. Aber Andy soll ja im neuen Zuhause möglichst sehr alt werden und spätestens im Alter sind Treppenstufen ein Problem.

Suchen Sie zufällig nach einem aktiven Hund, der Sie vielleicht beim Joggen oder anderen sportlichen Aktivitäten begleiten soll? Haben Sie viel Zeit für Andy? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

Wir wünschen uns nichts sehnlicher, als dass er so schnell wie möglich, das öde Zwingerleben hinter sich lassen und noch einmal richtig durchstarten kann!

Ausreise:
Andy ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das ‘Projekt Albolote‘. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können.  


Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich + Schweiz - Aufenthaltsort: Albolote - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 P A T E N S C H A F T
Asociacion Amigos de los Animales suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'ANDY' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Kontakt zum Tierheim

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:*
Telefon:0170/8855007 (Deutschland)
EMail-Adresse:tierheim-albolote@gmx.deDeutschland
* Für Anfragen und Fragen nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell vorgenannte Rufnummer an!
Prüfsiegel ZERGportal

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 

Foto-Galerie (Asociacion Amigos De Los Animales #2502) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


LUNA - N


HADA -NO


PATXI


ZUMBA


HEIDI


UMO


NEMO


ALMA


SUNNY


GOYA - N


SIENA


RUFUS


KENUKI


PIKI


DODOM


KIKA


 

160 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top   MERKLISTE    eCard   eBook   Steckbrief drucken     RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt (Kontakt zum Tierheim) angegebenen Tierschutzorganisationen.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.09 Sek.
© 2000-2016 by ZERGportal

Suchlinks:  Tiervermittlung - Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen