Dienstag, 24.10.2017 02:24

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigendatum:

12.09.2017, 21:47

Anzeigen-ID: 661595
Name: Freddi

Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: *ca 2010
Farbe:schwarz
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Alt / Älter:Ja
katzenverträglich:Ja
Schutzgebühr:290€ + 100€ Transportkosten
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!


Beschreibung:  Freddi - ein Hund, der mit dem Herzen sieht

*ca 2010 - katzenverträglich - kastriert - bei Athen/Poppy

30.07.2017/ Die Tierschützerin Poppy wurde zu einer Dame gerufen, die einen blinden Hund bei sich aufgenommen hatte. Als Poppy Freddi das erste Mal sah verliebte sie sich sofort in das Lächeln und die Fröhlichkeit, die dieser Hund ausstrahlte.

Werden Sie Freddis Pate: Patenschaft@stray-ev.de

30.07.2017/ Freddie lebt in den Bergen Griechenlands. Die Bewohner des Gebietes fütterten ihn. Im vergangenen April erkannte eine Dame in der Gegend, dass Freddi ein Problem mit seinen Augen hatte. Sie ging mit ihm zum Tierarzt: Dieser stellte fest, dass Freddis Augenlicht erloschen und er somit blind war.

Poppy schreibt uns: "Wäre er nicht von der Dame gefunden worden und wäre in einem Tierheim gelandet... er hätte keine Chance gehabt." Die Frau, die Freddi mit nach Hause nahm hatte bereits 14 Hunde. Doch obwohl sie all ihre Hunde allein versorgen musste nahm sie den kranken Freddi mit zu sich und behandelt seine Augen täglich mit Augentropfen. Poppy schreibt uns weiter "Es besteht die Möglichkeit, dass er mittlerweile Schatten erkennen kann."

Trotz allem ist Freddi ruhig, freundlich zu Hunden, verträgt sich mit Katzen, liebt Menschen.

Die Tierschützerin schreibt weiter: "Ich habe mich in diesen kleinen Kerl verliebt, als ich ihn das erste Mal gesehen habe. Trotz allem scheint er immer zu lachen. Ich habe in letzter Zeit viel über Freddi nachgedacht. Wir haben in unserem Gehege eine Hündin, sie heißt Lustitia und ist ebenfalls blind. Ihr geht es in dem Gehege nicht so gut, wie Freddi hier im Haus. Ich fragte mich eine ganze Zeit lang: Wie fühlen diese blinden Hunde? Was brauchen sie? Und vor allem: Können auch blinde Hunde träumen?

Ich bin mir sicher, sie fühlen und brauchen die gleichen Dinge und können Liebe und Hingabe bieten wie andere Hunde, die sehen können. Auch wenn wir Menschen nicht unbedingt 'sehen' müssen, um eine Erfahrung zu haben oder unsere Gefühle teilen zu können. Manchmal ist die einzige Notwendigkeit zu fühlen, zu berühren, zu riechen und unsere Intuition genügt, damit wir handeln. Wir arbeiten unterbewusst.

Ich dachte, wenn ich ein Foto mache, sehe ich was ich fotografieren wollte. Doch diese Annahme stimmt nicht ganz: Ich sehe es nur. Ich kann es über ein Bild nicht riechen, nicht anfassen und nicht fühlen was ich gefühlt habe, als ich dieses Bild geschossen habe. Sehen fängt im Herzen an."

Eine wirklich schöne Formulierung und sie scheint auf den strahlenden Freddi nur allzugut zuzutreffen. Die blinden Hunde sind nicht "behindert", sie sind etwas Besonderes weil sie mit ihrem Herzen sehen. Und natürlich träumen sie. Sie brauchen keine Bilder, um die Liebe, die Sorge und die Sicherheit ihrer Umgebung in den Traumen zu verarbeiten.

Und so träumt Freddi den Traum, eine eigene Familie zu haben mit all der Liebe, die ein Hund nur geben kann weiter.  


Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: bei Athen - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit und mach die Anzeige bekannt!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

QR-Code Smartphone


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !


 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse an diesem Tier?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.v.
Ansprechpartner: Doreen Thiele
Anfrageformular:*
Telefon:Mobil: 0172 5257968 (Frau Thiele ruft zurück)
EMail-Kontakt:doreen_thiele@yahoo.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine eMail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!
Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V. (#1443)

 


Sandy


Junior


Steven


Patroklo


Maximos


Jens


Toffi


Little Z


Nikolas


 

454 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  eCard  eBook  Steckbrief  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.08 Sek.
© 2000-2017 by ZERGportal

Suchlinks:  Tiervermittlung - Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen