Donnerstag, 22.02.2018 13:45

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Hunde
Anzeigen-ID: 686340
Name: Imany

Rasse:Mischling
Geschlecht:Notfall/Hündin
Alter: Geb. ca. 2015
Farbe:braun mit schwarz und weiß
Schulterhöhe:Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert:Nein
katzenverträglich:Ja
Zuordnung: (Größe):Mischling-mittel
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!


Beschreibung:  Imany – als sie ihr Augenlicht verlor, war sie den Menschen hilflos ausgeliefert…

Geb. ca. 2015 – blind – katzenverträglich - bei Thessaloniki/Foteini

“***21.01.2018: Zauberhafte Imany - Wir haben Fotos und Videos einer Hündin, die den Menschen so sehr vertraut:


Wenn Sie eine Patenschaft für Imany übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Spendenkonto

Mehr Worte braucht es nicht... Imany möchte ankommen dürfen bei ihren Menschen.


Niemand weiß, ob Imany bereits blind war, als ihr Besitzer sie aussetzte. Vielleicht verschwand die Welt um sie herum auch Tag für Tag mehr in Dunkelheit. Von nun an lebte Imany in ständiger Angst. Vor den anderen Hunden und vor allem vor den Menschen, denen sie hilflos ausgeliefert war. Wir können es uns kaum vorstellen, wie Imany überhaupt überlebt hat. Es grenzt an ein Wunder, dass sie es schaffte, den Autos auszuweichen, wenn sie versuchte die Straßen zu überqueren. Foteini schreibt uns: „Sie wurde wohl im Sommer 2015 ausgesetzt. Da muss sie nicht mal ein Jahr alt gewesen sein und keiner konnte mir sagen, ob sie da bereits blind war.“

03.01.2018 In den Updates sind Fotos und Videos von einer wunderbaren und ganz süßen Hündin und "Katzenhüterin" .-)

Wenn Sie eine Patenschaft für Imany übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

Spendenkonto

02.01.2018 / Wir haben zwei neue Videos von der freundlichen Hündin bekommen. Es geht ihr mehr als gut! Wenn Imany spielt, ist das Lebensfreude pur!

https://youtu.be/7nJzsTmFhNU

https://youtu.be/uG5gL4dB2cs

25.11.2017/ Imany spürt das erste Mal Sicherheit in ihrem Leben und genießt die Nähe, auch in ihrer neuen Rolle als Katzenmama.

Wenn Sie eine Patenschaft für Imany übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

25.11.2017/ Imany als Katzenmama. Trotz oder genau wegen ihrer Blindheit genießt sie die Nähe. Eine besondere Hündin, die besonders viel Zuneigung braucht... und sie so sehr verdient hat.



26.10.2017/ Neue Bilder von Imany. Sie genießt die neu gewonnene Sicherheit.

*25.10.2017: Imany kann sich endlich einmal sicher und geborgen fühlen...

Sie genießt die Zuwendung sichtbar.

Auch Katzen scheinen für sie kein Problem zu sein.

12.10.2017/ Niemand weiß, ob Imany bereits blind war, als ihr Besitzer sie aussetzte. Vielleicht verschwand die Welt um sie herum auch Tag für Tag mehr in Dunkelheit. Von nun an lebte Imany in ständiger Angst. Vor den anderen Hunden und vor allem vor den Menschen, denen sie hilflos ausgeliefert war.

Wenn Sie eine Patenschaft für Imany übernehmen möchten: Patenschaft(at)stray-ev.de

12.10.2017/ Wir können es uns kaum vorstellen, wie Imany überhaupt überlebt hat. Es grenzt an ein Wunder, dass sie es schaffte, den Autos auszuweichen, wenn sie versuchte die Straßen zu überqueren. Foteini schreibt uns: „Sie wurde wohl im Sommer 2015 ausgesetzt. Da muss sie nicht mal ein Jahr alt gewesen sein und keiner konnte mir sagen, ob sie da bereits blind war.“

Im Frühjahr letzten Jahres bringt Imany drei Welpen zur Welt. Doch keines überlebt. „Die Frau, die Imany mit Essen versorgte, interessierte sich nicht wirklich für Imanys Schicksal. Das Mitleid ist nicht groß genug, um einen Streuner aufzunehmen, schon gar nicht eine große und blinde Hündin.“

Und so passiert das, wovor sich Imany wohl am meisten fürchtete. Sie wird eingefangen und von dem einzigen Ort weggeschleppt, den sie kennt. Jemand wollte wohl nicht, dass sie im Park wo die Kinder spielen, herumstreunt und setzt sie weit weg in den Bergen aus. Doch vier Tage später ist Imany wieder im Ort. "Niemand weiß, wie sie den Weg zurückgefunden hat. Aber als die Frau mir das erzählte, konnte ich an nichts anderes mehr denken. Mein Herz und mein Verstand rebellierten gegen dieses traurige Schicksal...“

Foteini entscheidet sich, Imany noch am gleichen Tag in einer Pension unterzubringen.... Auch wenn sie nicht weiß, wie es danach weiter gehen soll. Foteini ist erleichtert, als sie Imany in dem kleinen Park wiederfindet. Und Imany geht bereitwillig mit ihr mit, als wenn sie spüren würde, dass sie nun endlich in Sicherheit ist. „Sie ist so ein freundliches großes Baby und sie hat es verdient, ein liebevolles Zuhause zu finden.“

 

Jetzt sicher Spenden





Datum: So, 11.02.2018, 19:44 - Besucher: 79
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: noch in Thessaloniki - (Vereins)-Sitz: Mettmann 40822

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 686340


FLUGPATEN

  GESUCHT

 Stray einsame Vierbeiner E.V.

alle

Athen/Thessaloniki/Mykonos

Wir suchen ständig Flugpaten für unsere Schützlinge von Athen, Mykonos oder Thessaloniki zu allen deutschen Flughäfen!

Ich möchte helfen und Flugpate werden !







U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1443): stray-einsame-vierbeiner e.V.
Ansprechpartner: Brigitte Meschkat
Anfrageformular:*
Telefon:* 06192 - 6726 Mobil 0173 - 32 88 99 0
E-Mail Kontakt:* BrigitteMeschkat@t-online.de
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - Stray - Einsame Vierbeiner e.V.

 


Roulis


Aaron


Karmen


Baghira


Avana


Nora


Evjenia


Oskar


Lobo


 

475 Hunde aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste  Steckbrief drucken  eBook  RSS Feed   DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2018 by ZERGportal

Suchlinks:  Hundevermittlung - Katzenvermittlung - Welpenvermittlung - Rassehunde - Mischlinge - Handicap-Hunde - Listenhunde / SoKas - Tierpatenschaft - Videoanzeigen