Donnerstag, 23.03.2017 19:17

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

05.01.2017, 17:11

Anzeigen-ID: 101425
Name: BLACKY

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EHK
Haltung:Wohnungskatze
Geschlecht:männlich
Alter: geb. 03/2014
Farbe:schwarz
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Katzenkrankheiten Test:Ja
Handicap:nein
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:170,00 Euro inclusive Ausreisekosten
Vermittlungsbereich:Europaweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !







Beschreibung:  BLACKY
Kater
Alter: geb. 03/2014
Im Tierheim seit: 07/2016

Schwarzer Panther im Miniformat sucht dringend ein passendes Zuhause :-).

Vorgeschichte:
Blacky lebte zusammen mit seinen Kumpeln Adán, Adonis, Eli, Lara, Nala, Pegote und Venus in einem Sommerkino (Freilicht-Kino) in Granada. Alle wurden dort geboren und gingen niemals aus dem Kinokomplex heraus, obwohl die Türen offen standen. Wir lernten sie im Sommer 2014 kennen. Wir kastrierten alle außer Eli, die sich nicht anfassen ließ und die wir erst im April dieses Jahres kastrieren konnten. Das Kino war ihr Zuhause, da waren sie sicher. Jetzt wird das Kino abgerissen und alle sieben Katzen verlieren auf einen Schlag das einzige Zuhause, das sie jemals kannten. Wir mussten sie dort wegholen und ins Tierheim bringen, da sie auf der Straße nicht überlebt hätten.

Verhalten:
Blacky ist ein wunderschöner Kater. Er ist groß und ist schlank, fast wie ein Panther. Sein Fell glänzt pechschwarz und seine Augen leuchten in purem Grün. Auf leisen Pfoten durchstreift er eleganten Schrittes sein Revier. Er ist scheu, er ist sanft und in seine Augen spiegelt sich das Leben. Menschen kennt er nur aus der Ferne. Bis auf die Besucher des Kinos und die freiwilligen Helfer unseres Tierheims, die ab und zu nach ihm sahen, hatte Blacky noch nie Kontakt zu Menschen. Er brauchte ihn bis jetzt auch nicht. Mit dem Abriss des Kinos sind er und seine Freunde aber nun in eine denkbar schlechte Situation geraten, in der sie unsere Hilfe brauchen. Blacky ist nicht übermäßig temperamentvoll. Wenn sich aber etwas bewegt, kann er dem natürlich nicht widerstehen.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Blacky lebte sein ganzes Leben lang mit Katzen und Katern zusammen und kann sehr gerne bei einem schon bereits vorhandenen, verträglichen Kater oder einer Katze einziehen.

Wo soll Blacky leben:
Für unseren Blacky wünschen wir uns Menschen, die wissen was es heißt, eine ehemals in Freiheit lebende Katze, die keinen Kontakt zu Menschen aufbauen konnte, zu übernehmen. Er wird viel Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen und darf keinesfalls bedrängt werden. Kleine Spielangebote von weitem und ein Zeichen dafür, dass es jetzt Essen gibt, könnten einen Anfang machen. Unser kleiner Panther sucht dringend geduldige Menschen ohne Erwartungen. Kinder sollten in seinem Zuhause besser nicht wohnen, da er Ruhe und Beständigkeit braucht, um irgendwann Vertrauen fassen zu können. Wir können nicht versprechen, dass unser schwarzes Pantherchen jemals eine Kuschelkatze wird. Aber er hat auf jeden Fall die Chance verdient, es ausprobieren zu dürfen.

Blacky wäre mit einer Wohnung mit gesichertem Balkon oder mit einer sicheren Terrasse sehr glücklich. Da er scheu ist und niemals das Kino verlassen hat, wäre Freigang wohl nicht das Richtige für ihn.

Wir möchten nicht, dass unser Blacky sein restliches Leben im Tierheim fristen muss. Hier wird er nie die Möglichkeit bekommen können, Menschen kennenzulernen. Mit jeder Woche, mit jedem Monat und mit jedem Jahr das er hier sitzen und warten muss, schwinden seine Chancen auf ein glückliches Leben dahin.

Wenn Sie der Mensch sind, der sich ein Herz gefasst hat und gerne mit unserem edlen Blacky sein Zuhause teilen möchte, dann melden Sie sich bitte bei uns!

Ausreise:
Blacky ist bei Übergabe entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert und wurde negativ auf FeLV und FIV getestet.

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das ‘Projekt Albolote‘. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können.  


Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Albolote

 P A T E N S C H A F T
Asociacion Amigos de los Animales suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'BLACKY' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:*
Telefon:0170/8855007 (Deutschland)
EMail-Adresse:tierheim-albolote@gmx.deDeutschland
Prüfsiegel ZERGportal
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E



 

Foto-Galerie (Asociacion Amigos De Los Animales #2502) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


MONTY


PERSIA


TARA


ZORBAS


KATY und


AZAHAR


PERSIA


MARY


EPI


BLACKY


LIA


COLUMBUS


Blinde S


JIRO


HOPE


GRETEL


 

57 Tiere aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.12 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal