Mittwoch, 01.03.2017 18:45

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERG®portal

   
       

Home

Neue Einträge

Hunde

Katze & Co

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpaten

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy End

Tierfriedhof


 Alle zurück HP vermittelt -> Nein 
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Datum:

16.02.2017, 09:16

Anzeigen-ID: 102021
Name: Gini (nicht vermittelbar)

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall/weiblich
Alter: 1 Jahr
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
Katzenkrankheiten Test:Ja
Patenschaft:Tierpaten gesucht Hilfe?
Schutzgebühr:-
Vermittlungsbereich:Deutschland, bundesweit
    
Interesse?Hier finden Sie alle Kontaktdaten !

Charakter: Kitten Gini wurde schwer verletzt, mit zwei gebrochen Hinterbeinen, am Straßenrand auf Fuerteventura gefunden. Wir bitten um Unterstützung bei der Finanzierung der OP-Kosten für die Kleine. Vielen Dank!







Beschreibung:  PS SR, geb: 11/2015, Kitten, weibl - auf PS seit 01/16 - Paten/Spender gesucht

Als unsere Katzenfrau Sabine am Heiligabend 2015 die Schnellstraße am "Oasis Park" im Süden der Insel entlang fuhr, traute sie ihren Augen
kaum. Ein winziges schwarzes Kätzchen hinkte mitten über die Straße. Glücklicherweise konnte Sabine anhalten und die kleine Katze einfangen.

Das Katzenkind entpuppte sich als äußerst wild und als Dank für ihre Rettung wurde Sabine kräftig gebissen. Das bewahrte Gini, wie sie von Sabine genannt wurde, aber nicht davor, sofort dem Tierarzt vorgestellt zu werden. Das Röntgenbild zeigte, das gleich beide Hinterbeine gebrochen waren. Da die Weihnachtsfeiertage bevorstanden, wurde sie noch am gleichen Tag operiert. Das rechte Hinterbein wurde mit einem festen Verband fixiert, das linke Bein musste mit einem externen Fixateur gerichtet werden.

Die zwei Wochen in der Klinik waren für ein wild geborenes Kätzchen Stress pur. Sie hatte den Spitznamen "Little Puma".

Nachdem Verband und Fixateur entfernt waren und das Röntgenbild ein positives Ergebnis zeigte, konnte Gini zu Sabine auf die Finca ziehen. Erst in die geräumige Krankenstation, später ins Katzenzimmer, wo es einen Kratzbaum, Sofa und ein großes Fenster zum hinaus schauen gibt. Das genoss Gini sehr. Nur sobald Sabine das Zimmer betrat verschwand Gini lieber unters Sofa. Menschen muss Gini nicht um sich haben - zum Füttern und Katzenklo reinigen ok, aber bitte nicht anfassen!

Update April 2016:
Unser schwarzer Feger wurde kastriert, sie hat alles gut überstanden. Um Gini auf ihr Leben in Freiheit vorzubereiten ist sie ins angeschlossene Außengehege des Katzenzimmers umgezogen. Sonne, Wind, Vögel und andere Katzen beobachten und an dem Netz bis zum Dach klettern fand sie super. Aber in einer Nacht hat sie sich mit ihren spitzen und scharfen Zähnchen den Weg in die Freiheit gebissen. Nach dem morgendlichen Schreck hat ihr Pflegefrauchen sie wohlbehalten kletternd und spielend im Olivenhain der Finca gesichtet. Eigentlich sollte Gini an den betreuten Futterplatz des Sol Jandia Mar umziehen, aber augenscheinlich fühlt sie sich der Finca von Sabine eng verbunden. Sie durfte natürlich gerne bleiben!

Update Februar 2017:
Unsere Gini hat sich in den letzten Tagen immer mehr dem Haus von Sabine genähert. In der letzten Zeit kommt sie auch zum Fressen und Schlafen ins Haus oder auf die Terasse. Das hat einen vierbeinigen Grund: Gini ist verliebt in den roten Seven, der bei Sabine lebt. Sie himmelt ihn regelrecht an und da Seven ein großer kastrierter Schmuser ist, lernt Gini vielleicht irgendwann von ihm, dass Streicheln etwas ganz Tolles sein kann.

Wir lassen ihr alle Zeit, die sie braucht, denn auch so ist sie ein glückliches, umsorgtes Katzenmädchen. Dieses war und ist nur dank Ihrer Hilfe möglich. Die Tierarztkosten für Ginis Operation beliefen sich auf ca. 550 €, und das ohne Impfungen und Kastration! Einige mögen sagen, Gini war doch „nur“ ein wildes Katzenkind von der Straße. Doch auch sie hat es verdient, ein schönes Leben zu führen! Dank Ihrer Spenden und einer monatlichen Patenschaft ist für die kleine Maus weiterhin gesorgt. Ein großer Dank an alle Katzenfreunde, die Gini unterstützt haben!

Bitte helfen Sie auch weiterhin Katzen wie Gini und uns mit einer Spende oder einer Patenschaft, damit wir unserem Motto "Hilf uns, sieh nicht weg!" treu bleiben können. Herzlichen Dank im Namen der Katzen auf Fuerteventura und dem gesamten Team der THF!
 


Vermittlungsbereich: Bundesweit

 P A T E N S C H A F T
Tierhilfe Fuerteventura e.V. suchen dringend Tierpaten!
Falls Sie für 'Gini (nicht vermittelbar)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unserPatenschaftsformular aus.
Ihre ganz persönliche Hilfe für Tiere, die Not leiden!  Schon mit 5,- Euro - egal ob einmalig oder regelmäßig - können Sie Pate werden und zwischen sieben unterschiedlichen Patenschaften wählen.weiter
NEU: Jetzt können Sie auch mit einer Kastrations- und Transportpatenschaft den hilfsbedürftigen Tieren helfen!

    Hilf mit und mach meine Anzeige bekannt ! 

  Steckbrief

 Haben Sie Interesse an diesem Tier? Hier sind alle Kontaktdaten!
Vermittlungskontakt

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#1290): Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Ansprechpartner: Sabine Rösch
Anfrageformular:*
Telefon:0034-648957175
EMail-Adresse:Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Homepage: www.tierhilfe-fuerteventura.de
Prüfsiegel ZERGportal
* Falls Sie Fragen bzw. Interesse haben nutzen Sie bitte das Formular "Kontakt zum Anbieter" oder rufen Sie schnell an!

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

FLUGPATEN

  GESUCHT

 Tierhilfe Fuerteventura e.V.

Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Hannover, Paderborn, Dortmund, M

Fuerteventura/Puerto del Rosario

Wir suchen immer dringend nach Flugpaten ... Die Vermittlung ausserhalb Fuerteventuras ist für unsere Schützlinge oftmals die einzige Überlebenschance, denn es gibt nur begrenzte Aufnahmekapazitäten auf der Insel. Ein Flugpate ist für unsere Schützlinge ein wichtiger Part für den Start in ein neues, glückliches und unbeschwertes Leben. Ohne Flugpaten kann keiner unserer Schützlinge in sein neues Zuhause nach Deutschland einreisen! Die Aufgabe eines Flugpaten beginnt mit dem ausfüllen eines Formulars und endet mit der Übergabe des Tieres an unseren Mitarbeiter am deutschen Flughafen. Dies läuft völlig reibungslos ab, ohne großen Aufwand. Es entstehen selbstverständlich keine Kosten für den Flugpaten. Alle Ausflüge werden unserem zustä

Ich möchte helfen und Flugpate werden !




 

Foto-Galerie (Tierhilfe Fuerteventura e.V. #1290) - Auch wir suchen ein Zuhause !

 


Flecki (


Kastrati


Basuro (


Herr Mül


Rubio (n


Franzisk


Eve (nic


Tigre (n


Betancur


Futterp


Willy (n


Susi (ni


Peterle


Milagro


Gatito (


Piepsi (


 

22 Tiere aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top       eCard   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt (Bilder und Texte).
Verantwortlich und Ansprechpartner sind ausschließlich die unter Vermittlungskontakt angegebenen Tierschutzorganisation.


Impressum

Kontakt

Datenschutz

Content

RSS-Feed

Banner

Werbung

Partner

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.11 Sek.
© 2000-2015 by ZERGportal