Dienstag, 15.10.2019 15:45

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 114175
Name: Melissa

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:Main-Coon-Mix
Haltung:Freigänger
Geschlecht:Notfall
Alter: 4 Jahre
Farbe:weiß-graublau
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Handicap:dreibeinig
hundeverträglich:Ja
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Videoanzeige:  
Video laden Video laden

Beschreibung:  Als ich das erste Bild von Melissa bekam, wusste ich noch nicht, was für eine schöne, aber auch traurige Geschichte sich hinter diesem Katzengesicht verbergen sollte.

Ein italienisches Touristenpärchen hatte sich bei meiner Kollegin gemeldet. Sie hatten einen kleinen Bungalow auf Sardinien gemietet, um ihren Urlaub dort zu verbringen. Eines Tages stand Melissa vor der Tür, eine bildschöne, zerzauste, langfellige Katze mit einem komisch abgewinkelten Bein vorne rechts. Sie maunzte und machte auf sich aufmerksam. Das Pärchen besorgte sofort Wasser und suchte nach etwas Essbarem für die Streunerin. Doch Melissa gab nicht auf, immer wieder humpelte sie zum Gebüsch und maunzte. Doch die Touristen verstanden es nicht. Da krabbelte sie unter die Zweige und kam mit einem Katzenbaby hervor. Sie legte es vor der Terrasse und rannte wieder zum Gebüsch. Jetzt verstand das Paar und fand noch zwei weitere Katzenbabies unter den Sträuchern.

So zog Mama Melissa mit drei Katzenbabies in den Bungalow ein. Doch das Ende des Urlaubs nahte und natürlich wollten sie die gehandicapte Mama mit den Babies nicht einfach so zurücklassen. So bekamen sie durch Zufall die Nummer meiner Kollegin auf Sardinien genannt und riefen sie an. Natürlich nahmen wir die Mama und zwei der drei Kitten bei uns auf. Das dritte Kätzchen fand bei den Touristen ein Zuhause und durfte ans italienische Festland reisen.

Melissa wurde vom Tierarzt untersucht, genauso wie ihre Babies. An dem Bein war akut nichts zu machen, es war wohl eine alte Verletzung. Alle wurden von einer Pflegestelle auf Sardinien gepäppelt und die zwei Kitten wurden gemeinsam nach Deutschland vermittelt. Melissa durfte auf eine Pflegestelle reisen und bekam in Deutschland einige Untersuchungen, die aber alle besagten, dass das Bein vollständig amputiert werden musste.

Melissa zeigte sich auf der Pflegestelle verträglich mit den Hunden und auch den Katzen. Wobei sie immer den Menschen bevorzugt zum Streicheln, Kraulen und Verwöhnen. Sie akzeptiert die anderen Katzen, benötigt sie aber nicht zu ihrem absoluten Glück. Sie stellen aber auch kein Ärgernis für sie da. Daher kann das neue Zuhause durchaus auch Katzen und Hunde haben.

Melissa ist eine Kämpferin, die ihr Leben auch gehandicapt voll im Griff hatte und wusste, sich zu helfen. Doch die schweren Abenteuer sollen nun zu Ende sein und die Zukunft soll sicher und unbelastet für sie aussehen. Eine solche Kriegerin sollte nun endlich den Luxus des Friedens spüren dürfen.

Da Melissa immer frei gelebt hat und auch jetzt auf der Pflegestelle die Möglichkeit hat, durch eine Katzenklappe in den Garten zu gelangen, suchen wir für die bildschöne Kätzin nun auch wieder sicheren Freigang. Es sollte also ein sehr hoher Zaun um das Grundstück sein oder eben ein katzensicherer Garten existieren. Sie wird sich mit einer Wohnung und einem Balkon nicht mehr zufriedengeben.

Wenn Sie der hübschen Main-Coon-Mix-Mama diesen Luxus bieten können und möchten, dann freue ich mich über Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Melissa auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Stefanie Richter
Mobil 0177-3268509
E-Mail stefanie.richter(at)streunerherzen.com
 


Datum: Sa, 18.05.2019, 18:34 - Besucher: 361

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: 50374 Erftstadt - (Vereins)-Sitz: 50321 Brühl

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 114175




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2930): STREUNERHerzen e.V.
Ansprechpartner: Stefanie Richter
Anfrageformular:*
Telefon:* 0177-3268509
E-Mail Kontakt:* stefanie.richter@streunerherzen.com
Homepage: www.streunerherzen.com
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - STREUNERHerzen e.V.

 


Tonina u


Tizianed


Lulù


Red


Nonnina


Katrine


Tabu


Pupa


Guiliett


 

59 Katzen aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.40 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal