Dienstag, 10.12.2019 05:43

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 117178
Name: MAX

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:EKH
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Jungtier(e)
Alter: ca: 01.03.2019
Farbe:getigert mit weiß
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Patenschaft gesucht:Möchten Sie mein Pate werden?
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Beschreibung:  MAX
Kater
Geboren ca: 01.03.2019
FIV und FELV negativ
Im Tierheim Albolote/Spanien seit 05.06.2019

Schüchterner Kater sucht passendes Zuhause…

Max wurde zusammen mit seinem Bruder Leo in einer Transportbox vor dem Tierheimtor ausgesetzt. Woher sie sind und wie ihr bisheriges Leben war, wissen wir nicht.

Am Anfang hatten sie grosse Angst vor allem und jedem. Es war unmöglich, sie zu berühren, ohne dass sie einen anfauchten. Während wir ihren Käfig saubermachten, quetschten sie sich darin in eine Ecke, so dass wir uns vorstellen konnten, dass ihre Erfahrungen mit Menschen bisher nicht sehr positiv waren.

Da sie erst drei Moante alt waren, widmeten wir ihnen jeden Tag einen Teil unserer Zeit. Mit viel Geduld gewöhnten wir sie daran, angefasst und gestreichelt zu werden und wir versuchten, ihnen Sicherheit und das Gefühl zu vermitteln, dass ihnen von jetzt an nichts Böses widerfahren werde. Und tatsächlich …. es dauerte nicht lange und die beiden Kleinen schnurrten, wenn sie gestreichelt wurden.

Nachdem die Impfperiode beendet war, konnten sie den Quarantänekäfig verlassen und die anderen Katzen kennenlernen, mit denen sie sofort perfekt harmonierten.
MAX ist ein etwas schüchterner Kater, der sich anfangs in neuen Situationen oder vor fremden Personen erschreckt. Er braucht etwas Geduld und Zeit, um Vertrauen zufassen, sich zu nähern und sich streicheln zu lassen.

Er ist sehr lieb, aber möchte etwas Unabhängigkeit. Er zeigt sich niemals aggressiv, sogar, wenn die Tierärztin ihn untersucht, lässt er dies geduldig über sich ergehen.
Max war von Anfang an ein sauberer Kater und benutzt immer seine Katzentoilette.

Aufgrund seines Alters hat er natürlich aktive Phasen, spielt und springt und untersucht alles Neue, was er in seiner Umgebung findet. Er braucht nichts besonderes. Ein einfacher Karton, der auf demBoden steht, kann für ihn ein Abenteuer sein. Aber er liebt es auch, in einem der Körbchen zu liegen und zu schlafen oder zu beobachten.

Etwas Auffallendes an Max ist seine Leidenschaft für Dosen- oder anderes Feuchtfutter. Sobalder das Geräusch einer Dose vernimmt, ist er der Erste, der um Futter bittet und sich an unseren Beinen reibt.

Max ist ein sehr geselliger Kater, der sich mit allen Artgenossen, seien es Kater oder Katzen, gleichermaßen gut versteht. Auch Neuankömmlinge werden sofort akzeptiert. Da er immer mit seinem Bruder zusammen war, liebt er die Gesellschaft anderer Katzen und sucht den Kontakt mit ihnen.

Max ist der ideale Kater für eine Familie ohne kleine Kinder, aber mit anderen, ebenfalls geselligen Katzen. Da er noch ein Jungkater ist, sollte zumindest EIN Artgenosse in seinem zukünftigen Zuhause vorhanden sein.
Er braucht nicht ins Freie zu gehen, aber ein gesicherter Balkon oder einer ebensolche Terrasse sollte vorhanden sein, so wie mindestens ein sozialer Artgenosse.

Alle Helferinnen und Helfer, die die Katzen des Tierheims versorgen, sind davon überzeugt, dass Max sehr schnell Zuneigung zu seinen Menschen gewinnen und ein liebevoller und offener Kater werden wird.
Er kann ebenfalls stundenweise ohne Probleme ohne seine Menschen zu Hause bleiben, während diese arbeiten oder Erledigungen machen. Er wird sich die Zeit mit schlafen oder spielen vertreiben.

Wir hoffen mit grosser Erwartung auf den Tag, an dem unser kleiner Max Mitglied einer Familie sein wird, die ihm zeigt, wie schön das Leben für eine Katze sein kann.

Max ist bei Übergabe geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt: tierheim.albolote(at)gmx.de  


Datum: So, 20.10.2019, 22:19 - Besucher: 72
Schutzgebühr: 210 Euro inclusive Ausreisekosten
Vermittlungsbereich: Europaweit - Aufenthaltsort: Albolote - (Vereins)-Sitz: 18220 Albolote/ Granada

 Hilf mit, teile die Anzeige und sag es weiter!

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 117178




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 P A T E N S C H A F T   G E S U C H T
Sie haben Ihr Herz an MAX verloren, können aber derzeit keine Katze adoptieren? Dann unterstützen Sie doch MAX und den Verein mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und füllen dazu dasPatenschaftsformular aus. Danke!

 K O N T A K T D A T E N :  Haben Sie Interesse?
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2502): Asociacion Amigos de los Animales
Anfrageformular:*
Telefon:* 0170/8855007 (Deutschland)
E-Mail Kontakt:* tierheim.albolote@gmx.deDeutschland
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal
 

Foto-Galerie - Asociacion Amigos De Los Animales

 


MAGA und


Fussel u


FERMIN -


BIMBA


MAX


MIRO, MI


Quendoli


MIKI


ATUN


 

81 Katzen aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken   RSS Feed  DETAILSUCHE

ZERGportal übernimmt keine Gewähr für die Anzeigen und deren Inhalt. Verantwortlich und Ansprechpartner - auch für die Vermittlung - sind ausschließlich die unter Kontaktdaten angegebenen Tierschutzeinrichtungen.
*Zu Ihrer Sicherheit wird unsere gesamte Webpräsenz SSL/TLS-verschlüsselt.

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.12 Sek.
© 2000-2019 by ZERGportal