Donnerstag, 09.04.2020 14:29

Tierhimmel.org | Flugpate.org | Tiersuchmeldungen.de | Impressum



 ZERGportal

   
       

Home

Hunde

Katze & Co

Neuzugänge

Tiersitter

Tierschutzhelfer

Tiernotruf

Flugpate

Pflegestellen

Suchmeldungen

Happy Ends

Tierfriedhof


 zurück   vermittelt -> Nein
Suche:  Detailsuche Katze&Co
Anzeigen-ID: 118772
Name: Max
Pflegestelle gesucht

Tierart:Katze
Rasse/Gattung:Main-Coon-Mix
Haltung:Wohnung/Freigänger
Geschlecht:Notfall
Alter: 6 Jahre
Farbe:getigert mit weiß
Kastriert/Sterilisiert:Ja
Impfungen:Ja
MMK Test:Ja
Krankheiten:FeLV-positiv, benötigt einen katzensicheren Balkon/Garten
    
Interesse?Zu den Kontaktdaten!



Videoanzeige:  
Video laden Video laden

Beschreibung:  Hier ist unser Max! Max wie: maximal schön, maximal groß, maximal verschmust und leider maximal getestet:
FIV und FeLV positiv, mehr geht echt nicht!

Der knapp 6 Jahre alte, wunderschöne Maine Coon Riese wurde im Herbst 2019 in unserem Partner Tierheim, LIDA Olbia auf Sardinien, von einem Herrn abgegeben. Er wollte Max nicht mehr behalten, denn angeblich vertrug er sich nicht mir der jüngst zugelegten Zweitkatze. Wir wissen nicht genau ob diese Geschichte so stimmt, denn es werden oft viele bunte Ausreden benutzt, wenn Tiere abgegeben werden. Dennoch ist es dem Besitzer anzurechnen, dass er Max in sichere Obhut übergeben und nicht auf die Straße ausgesetzt hat. Max hat es bestimmt nicht so schlecht gehabt, also jedenfalls hat keinen Hunger gelitten. Denn Max ist auch maximal, okay, naja… ein wenig zu dick. Sicher hat es ihm auch an Bewegung und Spielreizen gefehlt.
Diese Situation hat sich für ihn nun nochmals gravierend verschlechtert, denn die sowieso schon nicht gerade großen Quarantänekäfige im Tierheim sind für Riesen-Max eine echte Katastrophe. Zwischen Katzentoilette und Näpfen findet er kaum Platz sich lang auszustrecken ohne etwas umzuwerfen, geschweige denn, sich zu bewegen. Wegen seines Befundes FIV und FeLV und seiner Größe können die Kollegen im Tierheim auch keinen Vergesellschaftungsversuch machen, so dass wir im Moment nicht sicher sagen können wie nett Max andere Katzenkollegen findet..
Max zeigt derzeit keinerlei Symptomatik der Viruserkrankungen, deren Träger er ist. Wenn er weiterhin in dieser Stress-Situation leben muss, wäre dies fatalerweise begünstigend für einen Ausbruch einer der Krankheiten.
Auch und vor allem deshalb muss Max da dringend raus!

Wir suchen für diesen umwerfend schönen Kater ein Zuhause mit gesichertem Balkon oder Terrasse. Seine zukünftige Familie sollte Zeit haben sich mit Max ausreichend zu beschäftigen und ihn zu Bewegung zu animieren, damit er ein wenig abspecken kann. Es ist vorstellbar, dass sich Max mit einem katzenfreundlichen Hundekumpel anfreunden kann. Wenn er zu anderen Katzen dazukommt, müssen diese allerdings auch FeLV positiv sein. Auch hier ist es durchaus denkbar, dass er mit ruhigen Zeitgenossen gut klar kommt. Wir würden Max auch in Einzelhaltung geben, immer vorausgesetzt, dass genügend Zeit für den Kater da ist.

Können Sie Max zu einem Ticket ins Glück verhelfen? Das wäre zu schön. Sich nicht in ihn zu verlieben ist fast unmöglich und doch ist er im Moment sehr darauf angewiesen, dass es jemanden gibt, der ihm ein sicheres neues Zuhause schenkt. Max kann noch viele glückliche Jahre haben. Sehr gerne nehme ich auch ein Pflegestellen-Angebot für ihn an.

Bitte melden Sie sich per Mail oder Anruf bei mir. Ich freue mich auf Ihren Kontakt.
Bei Ausreise ist Max gegen Tollwut geimpft und bekommt eine Parasiten-Prophylaxe. Er ist bereits kastriert und gechippt. Wir vermitteln bundesweit.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Cathrin Stumpf
Tel. 0152-37245243
cathrin.stumpf(at)streunerherzen.com
 

Die Coronavirus-Krise macht auch vor Tierschutzvereinen nicht Halt: Mit deiner Spende können Tiere in Not wie MAX hoffentlich bald zurück ins Glück finden. Bitte unterstütze uns jetzt in dieser sehr schwierigen Zeit!



Datum: Mo, 13.01.2020, 17:03 - Besucher: 392

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit - Aufenthaltsort: Sardinien-Italien - (Vereins)-Sitz: 50321 Brühl

 

Quicksuche

 
  D E T A I L S U C H E

Dein Smartphone
QR-Code
Anzeige 118772




U M F R A G E
Wie viel spenden Sie im Jahr für den Tierschutz?
nichts bis 50 €
bis 100 € bis 250 €
bis 500 € über 500 €
 

 
 D I E  K O N T A K T D A T E N :  Bitte hier anfragen!
  

TIER MERKEN !

Organisation/Verein (#2930): STREUNERHerzen e.V.
Ansprechpartner: Cathrin Stumpf
Anfrageformular:* Direktanfrage
Telefon:* 0152-37245243
E-Mail Kontakt:* cathrin.stumpf@streunerherzen.com
Homepage: www.streunerherzen.com
* Für Anfragen nutzen Sie bitte das Anfrageformular oder schreiben eine E-Mail. Ansonsten rufen Sie schnell an!!

Prüfsiegel ZERGportal

 

Foto-Galerie - STREUNERHerzen e.V.

 


Morena


Tanita u


Tamara


Aldina u


Mich und


Silas un


Sally


Nuvolino


Laurie u


 

51 Katzen & Co aus dem Tierschutz suchen bei uns ein Zuhause ! [Alle ansehen]

 


Tiziano


Trottel


Winny un


Penny


Stella


Tanita u


Ariel


Mich und


Milo

 Alle zurück Top  Merkliste   eBook   Steckbrief drucken     DETAILSUCHE

↑O B E N (Top)

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Cookies

RSS-Feed

Banner

Werbung

Content

Tierheime

Rechtsanwälte

Bücher

Hundesteuer

News

Registrierung

generiert in 0.15 Sek.
© 2000-2020 by ZERGportal